NEUBAU &
RENOVIEREN
Tipps, Tricks
und
guter Rat

Renovierung, Sanierung & Neubau: Gewerke auf einen Blick

Wer sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchte, muss einige Dinge beachten. Ob Neubau, Renovierung oder Sanierung: Es gibt einige Gewerke, die rund um die Traumimmobilie anfallen. Wir geben einen Überblick!


1. Definition: Renovieren, Sanieren, Modernisieren

Renovieren, Sanieren, Modernisieren – wenn es um das Thema Eigenheim geht, begegnen wir immer wieder den selben Begriffen. Häufig entstehen hier Verwechslungen, da die dazugehörigen Arbeitsschritte in der Praxis oftmals Hand in Hand gehen. Doch wo liegt eigentlich der Unterschied?
 
Renovierung
Die Definition einer Renovierung ist eigentlich ganz simpel: Es handelt sich um die Instandsetzung von Bauwerken. Dabei werden Schäden beseitigt, die durch den gewöhnlichen Gebrauch entstanden sind. Im Rahmen einer Renovierung wird also ein nutzbarer Zustand wiederhergestellt. Oftmals geht es z. B. um Schönheitsreparaturen wie Streichen oder Tapezieren.
 
Sanierung
Und was bedeutet nun „sanieren“? Hauptsächlich geht es dabei um die Werterhaltung eines Bauwerks – dazu gehören sowohl die Fassade als auch der Kern. Eine Sanierung geht über die Instandsetzung (wie bspw. im Rahmen einer Renovierung) hinaus. Ziel einer Sanierung ist die Wiederherstellung eines zweckbestimmt nutzbaren Zustands. Vorhandene Mängel werden im Vorfeld oft mit Hilfe eines Gutachtens dokumentiert, aus dem dann die nötigen Sanierungsmaßnahmen hervorgehen. Ein Teilbereich wäre z. B. die energetische Sanierung.
 
Modernisierung
Modernisierungsmaßnahmen gibt es viele. Diese betreffen u. a. die energetische Modernisierung, die Reduzierung des Wasserverbrauchs, die Erhöhung des Gebrauchswertes, die dauerhafte Verbesserung der allgemeinen Wohnverhältnisse oder das Schaffen von neuem Wohnraum. Es handelt sich also immer dann um eine Modernisierung, wenn die Maßnahmen entweder den Wohnkomfort erhöhen (etwa durch neue Sanitäreinrichtungen oder bessere Schallschutzmaßnahmen) oder wenn eine nachhaltige Einsparung von Energie und Wasser (etwa durch die Verbesserung der Wärmedämmung oder energiesparende Heizungs- und Warmwasseranlagen) erreicht wird.
 
Schönheitsreperaturen wie das Tapezieren fallen unter den Sammelbegriff der „Renovierung“ (Erfurt)
 
Für Sanierungsprojekte im Außenbereich bieten Experten passende Balkon- oder Terrassenaufbauten (Schlüter-Systems)
 
Zur Komforterhöhung zuhause trägt ein ergonomischer Handlauf bei, der für ein sicheres Auf und Ab sorgt (KENNGOTT)

 
Einen Kredit aufnehmen? Zunächst sollte man sich einen Überblick über die Möglichkeiten verschaffen (KfW)

2. Kosten, Förderung und Finanzierung für Modernisierung & Sanierung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Finanzierung von Kosten, die bei der Instandhaltung einer Immobilie entstehen. Für eine Modernisierung oder Sanierung kann bspw. ein Kredit aufgenommen werden. Dabei unterscheidet sich ein Modernisierungskredit von einer klassischen Baufinanzierung: Modernisierungsdarlehen dürfen zum reinen Werterhalt eingesetzt werden – sie sind somit auch für kleinere Summen genehmigungsfähig. Gut zu wissen: Zweckgebundene Modernisierungsdarlehen sind zinsgünstiger als zweckungebundene Ratenkredite.
 
Weitere Möglichkeiten sind staatliche Förderungen oder Zuschüsse. Dazu gehören zum Beispiel die KfW-Fördermittel, die u. a. in den folgenden Bereichen zum Einsatz kommen können:
 
Es handelt sich dabei um eine in Programme gegliederte Förderung die bestimmten Förderkriterien unterliegt. Zusammenfassend lässt sich sagen: Je höher der energetische Standard, der erreicht werden soll, desto höher kann die Förderung ausfallen.

3. Renovierung & Sanierung planen

Do it yourself: Es gibt Maßnahmen rund um das Haus, die man gut und gerne selbst in die Hand nehmen kann. Sowohl Renovierung als auch Sanierung und Modernisierung erfordern im Vorfeld jedoch eine gewisse Planung. Welche Schritte dabei zu beachten sind, erklären wir im folgenden Abschnitt anhand einer Checkliste.
 
Checkliste:
1.  Den Zustand der Immobilie überprüfen
2.  Eine Liste der Sanierungs- bzw. Renovierungsmaßnahmen erstellen
3.  Einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen verschaffen
4.  Eine Kostenkalkulation aufstellen und über Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten informieren
5.  Einen genauen Zeitplan aufstellen
6.  Beauftragung der Firmen durchführen
7.  Beginn der Sanierung und Bauphase
 
 
 
Eine Checkliste kann dabei helfen, den Überblick über alle notwendigen Maßnahmen zu behalten. (IVPU)
 

4. Übersicht der Gewerke im Neubau und bei der Sanierung

Einige Gewerke können nicht nur beim Neubau, sondern auch bei einer Sanierung fällig werden. Dabei gibt es sowohl Aufgaben, die man selbst erledigen kann, als auch solche, die man lieber ausgebildeten Handwerkern überlassen sollte.
 
 

4.1 Böden

Wer einen passenden Boden sucht hat oftmals die Qual der Wahl. Fliesen für die Küche, Parkett im Wohnzimmer, Laminat im Schlafzimmer oder doch lieber Teppichboden? Jeder Bodenbelag hat seine Vorteile. In unserem Fußboden-Ratgeber erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Bodenbelägen und finden den richtige Untergrund für jeden Wohnraum!
 
Der richtige Boden kann einen Raum optimal in Szene setzen (Logoclic)

4.2 Dach

Das Dach übernimmt am Haus eine Vielzahl von Aufgaben. Ein gut gedecktes Dach schützt nicht nur vor widrigen Wetterbedingungen, sondern trägt außerdem zur Energieeffizenz bei. Nicht zuletzt ist das Dach natürlich auch ein Blickfang und sollte zum Haus sowie zur Umgebung passen. Egal ob Neubau oder Sanierung: In unserem Dach-Ratgeber haben wir hilfreiche Tipps zu den Themen "Dach decken" und "Dach dämmen" zusammengestellt.
 
 
 
 

 


4.3 Fassade & Dämmung

Wer sich an das Projekt Eigenheim wagt, steht schnell vor der Frage nach der optimalen Fassade. Die richtige Außenwandbekleidung soll Haus und Bewohner nicht nur bestmöglich schützen, sondern auch optisch überzeugen. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind beinahe endlos: Zur Verfügung stehen oftmals eine große Farbvielfalt sowie zahlreiche Oberflächenstrukturen und Formate. Zu beachten ist hier auch die Wahl der Dämmstoffe zur Innen- und Außendämmung. In unserem Fassaden-Ratgeber stellen wir die verschiedenen Möglichkeiten der Fassadengestaltung vor.
 
Die richtige Außenwandbekleidung schützt das Haus vor Schmutz und widrigen Wetterbedingungen (Trespa)

Funktional und optisch ein wahrer Hingucker: das passende Fenster (Internorm)

4.4 Fenster

Ob Dachfenster, Sprossenfenster oder Panoramafenster: Beim Hausbau gibt es einiges zu beachten. So gilt es beispielsweise auch, die richtigen Fenster auszuwählen. Dabei kommt es nicht nur auf die Optik, sondern auch auf das zur Umgebung passende Material an. Der Fenster-Ratgeber verrät nicht nur welche Fensterarten für welche Bereiche in Frage kommen, sondern gibt auch Tipps für den Sonnen- und Insektenschutz.
 

 


4.5 Keller

Ursprünglich war der Keller zur kühlen Lagerung von Lebensmitteln gedacht, da dort gleichmäßigere Temperaturen herrschen, als in den oberen Stockwerken. Mittlerweile lassen sich Kellerräume vielfältig nutzen: Wellnessoase, Fitnessstudio oder doch Partyraum die Möglichkeiten sind beinahe endlos. In unserem Keller-Ratgeber zeigen wir euch, worauf es bei der Sanierung, Renovierung oder Modernisierung des Untergeschosses ankommt.
 
 
 
Ein Keller aus Beton erlaubt zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten (BetonBild)

Experten bieten innovative Lösungen zur Badgestaltung (Kinedo)

4.6 Sanitär

Hygiene ist das A und O! Deshalb legen wir besonders viel Wert auf einen Sanitärbereich, der sowohl funktional als auch optisch überzeugt. Von der richtigen Heizung, über das designstarke WC bis hin zu cleveren Abflusslösungen in unserem Badezimmer-Ratgeber gibt es viele tolle Tipps & Tricks für die Badgestaltung.
 

 


4.7 Terrasse & Balkon

Wer über Terrasse oder Balkon verfügt, kann sich besonders zur warmen Jahreszeit auf entspannte Stunden im Freien freuen. Damit die Entspannung lange währt, gibt es einige Dinge, auf die bei der Terrassen- bzw. Balkongestaltung geachtet werden sollte. Während ein Sichtschutz vor unliebsamen Blicken schützt, wehrt ein Sonnenschutz zuverlässig UV-Strahlen ab. In unserem Terrassen-Ratgeber warten außerdem Tipps zur Auswahl des geeigneten Bodenbelages sowie Maßnahmen zur richtigen Pflege von Materialien im Außenbereich.
Eine clevere Terrassendachlösung sorgt für schöne Stunden im Freien (SUNPARADISE)

Eine Treppe sollte sich gut in das Wohnambiente einfügen sowie sicher und bequem begehbar sein (Kenngott)

4.8 Treppen & Barrierefreiheit

Ob elegante Wendeltreppe oder funktionale Holztreppe: Sobald wir von der einen in die andere Etage wollen, müssen wir eine bestimmte Anzahl an Stufen hinauf oder hinab schreiten. Dabei kommt es nicht nur auf die Optik, sondern vor allem auch auf die Trittsicherheit der Stufen, sowie ein schutzbietendes Geländer an. Um die Barrierefreiheit zu erhöhen, bieten sich Treppenlifte oder Aufzüge an. Mehr zum sicheren Etagenwechsel gibt es in unserem Treppen-Ratgeber.

 


4.9 Türen

Als Visitenkarte des Hauses vermittelt die Haustür einen ersten Eindruck vom Haus. Wichtig ist nicht nur das Design, sondern auch der Sicherheitsfaktor, den man bspw. mit einer smarten Türanlage erhöhen kann. Hat man das Haus durch die Außentür betreten, gilt der nächste Blick den Innentüren. Ob Innen- oder Außentür: In unserem Türen-Ratgeber gibt es alle wichtigen Informationen.
Die Haustür gilt als Visitenkarte des Hauses (Josko)

Ob dezenter Hintergrund oder optisches Highlight – individuelle Wandgestaltung ist vielseitig (Erfurt)

4.10 Wände

Wände lassen sich individuell gestalten und geben damit jedem Raum den perfekten Rahmen. Um Farbe an die Wände zu bringen eignen sich z. B. überstreichbare Tapeten, die je nach Lust und Laune neu veredelt werden können. In unserem Ratgeber zur Wandgestaltung stellen wir viele kreative Möglichkeiten vom Tapezieren und Streichen über Wandfliesen und Sichtmauerwerk bis hin zu Akustikpaneelen für den Schallschutz vor.
 
 

 


4.11 Werkzeuge und Zubehör

Bei Sanierung, Neubau und Renovierung kommt es auf das richtige Werkzeug an! Wer für jeden Anlass das richtige Tool finden möchte, findet auf unserer Themenseite Werkzeuge und Zubehör eine Auswahl an hilfreichen Lösungen.
 
Intelligente Lösungen sorgen für Ordnung und ermöglichen sowohl Transport als auch Lagerung (Alutec)