markilux_links.jpg
Markilux
Für den schönsten Schatten
der Welt
Wie von Zauberhand

Dank neuer, erweiterter 3D-App ruck, zuck zur Wunschmarkise

Ein bisschen mehr nach links, noch ein Stückchen... Genau! Oder sah die Kommode an der gegenüberliegenden Wand doch besser aus? Also alles wieder auf Anfang und hoch mit dem Möbelstück – schließlich soll in den eigenen vier Wänden ja alles perfekt sein. Was bei Schrank, Sofa und Co gewöhnlich Schweiß und Nerven kostet, ist bei Markisen gar nicht erst möglich. Denn die Schattenspender kann man nicht mal eben an- und abmontieren, um zu schauen, wie sie sich an der Hauswand so machen. Oder? Farbe, Form und Design – Markisen müssen nicht nur funktional sein, sondern auch optisch überzeugen. Schließlich nehmen sie eine große Fläche ein und sollen sowohl zum Haustyp als auch zum Außenbereich passen. Als besonders hilfreiches Tool hat sich die Augmented-Reality App von markilux erwiesen, die Gelenkarmmarkisen virtuell an jeder gewünschten Fassade erlebbar macht. Via Tablet oder Smartphone lässt sich die Wunschmarkise mit nur wenigen Fingertipps zusammenstellen und ganz bequem – und vor allem ohne Muskelkraft – in einen räumlichen Kontext stellen. "Die App ist bei den Kunden so gut angekommen, dass wir sie direkt weiterentwickelt haben, um das Tool noch benutzerfreundlicher zu machen," so Christiane Berning, Marketingexpertin bei markilux. Neu sind clevere "Touch Icons", also bildhafte Symbole, über die das Erscheinungsbild der Markise intuitiv gesteuert werden kann. 3D-Effekt? Minikaros? Oder leuchtende Streifenmuster? Dank Farbskala kein Problem! Neben der Tuchfarbe sind auch die Gestellfarbe sowie unterschiedlichste Zusatzfunktionen konfigurierbar. Alles lässt sich ausprobieren und heranzoomen, der Experimentierfreude sind keine Grenzen gesetzt. Wie bei der Erstversion der App kann die virtuelle Markise ein- und ausgefahren werden, selbst der Schattenwurf lässt sich simulieren. Weitere Neuheit: die sogenannte "Diminished Reality". Wie von Zauberhand wird mit diesem Feature die alte Markise an der Hauswand einfach ausgeblendet, sodass das neue Modell im Fokus steht. Übrigens: Die konfigurierte Markise kann natürlich gespeichert werden, damit Familie und Freunde ihr Urteil abgeben können. Und auch der Preis lässt sich über die App anfragen. Weitere Informationen gibt es unter www.markilux.com/app.