Logoclic
Laminatboden
Chic auf Schritt und Tritt
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS
Wohlfühlambiente mit Energiesparleuchten

Warmes und gemütliches Licht mit LEDs

LED-Leuchtenmodelle sind jetzt auch in warmem Licht erhältlich und erobern zunehmend den Markt der Wohnraumleuchten. Neben den herkömmlichen LEDs werden nun immer häufiger „Mini”-LEDs eingesetzt. In ihrer kleinsten Bauform sind die sogenannten COB-LEDs sehr effizient und können in vielen filigranen Produktdesigns verwendet werden, die mit herkömmlichen Energiesparleuchtmitteln nicht realisierbar gewesen wären. LEDs werden bereits seit über 30 Jahren in verschiedensten Anwendungen eingesetzt.
 
Nach dem Durchbruch im Jahre 1995, seit dem auch weißes Licht erzeugt werden kann, ist der Siegeszug der LEDs ungebrochen. Ob Handydisplays, Fernseher oder Taschenlampen: Im Bereich der Elektronik sind LEDs längst zum geschätzten Standard geworden. Noch vor Abschaffung der Glühlampe im Jahre 2012 sehen viele Leuchtenhersteller in der LED-Technik auch die Zukunft für den Wohnraumbereich. Die neuen Leuchtenmodelle wie die des Leuchtenherstellers WOFI kombinieren geringen Energieverbrauch, präzise Lichtlenkung, wenig Wärmeentwicklung und eine beeindruckend hohe Lebensdauer von bis zu 30.000 Stunden mit einem wohnlichen und Behaglichkeit spendenden Licht.
 
Normale Glühlampen haben nur eine durchschnittliche Lebensdauer von circa 1.000 Stunden. LEDs liegen somit im aktuellen Markttrend des Energiesparens und der Nachhaltigkeit und sind in vielen Varianten erhältlich. Während LEDs für Elektronik-Anwendungen besonders hell sein sollten, setzt man bei Wohnraumleuchten auf eine Lichttemperatur, die Behaglichkeit und Wohlbefinden erzeugt. So liegt die in Kelvin gemessene Lichttemperatur der LED-Leuchten von WOFI unter 3.500 Kelvin. Zum Vergleich: Unser Tageslicht hat einen Wert um 5.000 Kelvin, herkömmliche weiße LEDs liegen im Bereich um 4.000 bis 6.500 Kelvin.
 
Je wärmer der Lichtton also, desto niedriger der Kelvin-Wert. Energieersparnis, Umweltschutz und Nachhaltigkeit in Verbindung mit neuester Lichttechnik stehen bei WOFI im Vordergrund. Die größte Auswahl an Neuheiten wird im Bereich der LED-Beleuchtung präsentiert. WOFI-Leuchten – Leben mit Licht gibt es in jedem gut sortierten Fachgeschäft sowie Möbelhaus und unter www.wofi.de.