Logoclic
Logoclic
Chic auf Schritt und Tritt
Mellerud
Mellerud
Zuhause leben
und
wohlfühlen
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS
Spindeltreppe

Platzsparende Treppe erfüllt Wohn(t)räume

(epr) Ob im Neubau, beim Dachausbau oder bei der Renovierung: Wenn es ums Platzsparen geht, kommt man an einer Spindeltreppe kaum vorbei. Denn die Raumspartreppe, die auf clevere Weise zwei Ebenen miteinander verbindet, benötigt die geringste Stellfläche – und bietet gleichzeitig den größtmöglichen Laufkomfort.

Beste Optik auf kleinstem Raum

Vom spektakulären Aufgang zu einer offenen Galerie bis hin zur „blickfangenden“ Verbindung zwischen den Etagen: Wer ein Treppenmodell sucht, das gestalterisch vielfältig und platzsparend zugleich ist, kommt bei „Zembra“ von Treppen Intercon voll auf seine Kosten. Schließlich hält die in 120, 140 sowie 160 Zentimeter Durchmesser verfügbare Metall-Spindeltreppe für den Innenbereich in jeder Hinsicht das, was sie verspricht. Die trittsicheren, voll begehbaren und bis zu 150 Kilogramm belastbaren Laminat-Stufen sind in edel strukturiertem, weißem Dekor, in klassischer Eiche hell und puristisch dunkler Eiche sowie in natürlicher Buche erhältlich und passen sich aufs Schönste jedem Wohnstil nahtlos an. Die Treppenstufen können nach Belieben mit Metall-Elementen in den Trendfarben Italo-Silber, Polar-Weiß sowie Lava-Anthrazit kombiniert werden.

Treppe ganz individuell

Darüber hinaus hält „Zembra“ selbst für absolute Individualisten die optimale Lösung bereit: Wer lieber seinen schon vorhandenen Bodenbelag für die Wendeltreppe verwenden möchte, kann sogar das tun. Der besondere Clou ist hierbei, dass Treppen Intercon das Modell auch ohne Auflagen – also quasi eine „Blanko“-Treppe – liefert und dem Kunden stattdessen „1:1“- Schablonen zur Verfügung stellt. Einfach eigene Wunsch-Auflagen passend zuschneiden und die Stufen bekleben – fertig. So lässt sich im Do-it-yourself-Verfahren ein absolut persönliches Treppen-Unikat schaffen. Individueller geht es nun wirklich nicht.

Treppe im Wohnzimmer, Innentreppe Optik, Treppen Intercon
Vom spektakulären Aufgang zur offenen Galerie bis hin zur „blickfangenden“ Verbindung zwischen den Etagen – mit der platzsparenden Spindeltreppe „Zembra“ erfüllen sich Wohn(t)räume. (Foto: epr/Treppen Intercon)
Mehr vom Hersteller