Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viel Raum für Kreativität

Mit „Do-it-yourself“-Systemen den eigenen Wohnraum selbst gestalten

Do it yourself liegt im Trend, denn Selbstgemachtes bereitet doppelt Freude: Alles selber zu machen, also mit den eigenen Händen zu bauen, zu renovieren oder auszubessern macht nicht nur Spaß, sondern es erfüllt den Heimwerker auch mit Stolz. Die kreative Eigenleistung wird besonders bei der Wohnraumgestaltung belohnt, wenn jeder Raum ganz individuell gestaltet wurde.
 
Das größte Do-it-yourself Projekt überhaupt: der eigene Hausbau
Ein Hausbau ist ein großes Projekt, bei dem man viel selber machen kann, bei dem man aber zugleich durch Architekten, Ingenieure und Bankberater tatkräftig unterstützt wird. Wer etwas mehr Eigenleistung in die Entstehung seines Traumhauses einbringen will, schafft dies mit einem cleveren Ausbaukonzept und individueller Wohnraumgestaltung.
 
Ist das Haus erst einmal ausgesucht und aufgebaut, kann der Innenausbau mit Unterstützung eines Ausbauberaters selbst übernommen werden. Von den Fliesen für das Badezimmer bis hin zur Telefondose für das Wohnzimmer: Alles liegt komplett in der Hand des Bauherrn und bietet so viel Raum für Kreativität. Bei der Auswahl der Einrichtungsgegenstände hilft ein kompetenter Ausstattungsberater.
 
Wohnraum gestalten im do it yourself Verfahren
Doch auch wer nicht über einen Hausbau nachdenkt, kann seinen Wohnraum kreativ gestalten. Ein neuer Bodenbelag gibt Räumen im Nu ein anderes Aussehen. Ob man sich für Parkett, Laminat oder Fliesen entscheidet, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Eine interessante Alternative bietet die Fliese in Holzoptik. Der keramische Bodenbelag eignet sich für jeden Raum und vereint die Vorzüge von Holz wie warme Farbtöne und Maserungen mit denen eines keramischen Bodenbelages. So ist die Keramikfliese unempfindlicher gegen Abrieb, Kratzer sowie andere Gebrauchsspuren und überzeugt durch ihre hygienische Oberfläche und leichte Pflege.
 
Wer noch mehr Individualität wünscht, kann die Gestaltung des Bodenbelags selber machen. Dank einer Klick-Technik lässt sich hochwertiges Laminat spielend leicht in der eigenen Wohnung verlegen und bietet unbegrenzten Platz für kreative Ideen. Grenzen setzt nur die eigene Vorstellungskraft. Nutzen Sie Ihren ganz persönlichen Raum für Kreativität. Weitere Informationen gibt es online unter www.homeplaza.de