Logoclic
Laminatboden
Chic auf Schritt und Tritt
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS
Umwelt und Geldbeutel entlasten

Energiesparlampen leisten aktiven Beitrag zum Umweltschutz

Leider sind Dürre-, Hitze- und Feuerkatastrophen sowie Überschwemmungen heutzutage keine Seltenheit mehr. Die Zukunft des CO2-Haushaltes der Erde sieht alles andere als rosig aus. Noch stehen die Chancen aber recht gut, dass durch eine dauerhafte Reduktion der CO2-Emissionen das Gleichgewicht des Erdklimas wieder hergestellt und der in den vergangenen Jahrzehnten verursachte Schaden wieder ausgeglichen werden kann. Eine kleine, aber auf lange Sicht betrachtet sehr effiziente Maßnahme zur Beschränkung des CO2-Ausstoßes ist das Strom sparen: Laut dena (Deutsche Energie-Agentur) entfallen acht bis zwölf Prozent des Energieverbrauchs eines Haushaltes auf die Beleuchtung.
 
Normale Glühlampen mit Wolframfaden verbrauchen bei gleicher Helligkeit fünfmal so viel Strom wie Energiesparlampen. Der flächendeckende Einsatz von alternativen Lichtquellen in den Haushalten bietet also enormes Potenzial zur Minderung des Kohlendioxid-Ausstoßes. Umsatteln auf Energiesparleuchten schützt auf lange Sicht die Umwelt und macht sich auf kurze Sicht auch im Geldbeutel bemerkbar. Neben vielen deutschen Haushalten leisten Unternehmen der Lampenindustrie schon jetzt einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und tragen zur europaweiten Einsparung von 23 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr bei. Energiesparlampen und -leuchten werden zudem stetig weiterentwickelt.
 
Die Zeiten des grellen, flackernden und ungemütlichen Lichts sind längst vorbei. Die neue Generation der Energiesparlampen ist formschön, lichtstark und in unterschiedlichen Designs verfügbar. Sie passt in die gebräuchlichen Gewinde und gibt wohnliches warmweißes oder klarweißes Licht, je nach gewünschtem Effekt und Anwendungsbereich. Inzwischen sind auch dimmbare Modelle erhältlich. Wer bis zur Produktionseinstellung im Jahre 2012 nicht auf Glühlampen verzichten möchte, sollte zumindest auf Energiesparleuchten wie die der Firma Wofi-Leuchten umsatteln.
 
Diese sparen Strom und können dennoch mit normalen Glühlampen betrieben werden. Mehr Informationen zu WOFI-Leuchten – Leben mit Licht gibt es in jedem gut sortierten Fachgeschäft und Möbelhaus sowie unter www.wofi.de.