Massiver Baustoff mit Bestwerten

Ein Haus aus Beton unterstützt ein angenehmes Raumklima

Verbringen wir unsere Zeit in der freien Natur, merken wir immer wieder, wie gut eine frisch gemähte Wiese duftet oder wie angenehm ein Wald nach einem Regenschauer riecht. Umgeben von solchen Gerüchen, fühlen wir uns geerdet und wohl. Doch leider sieht die Realität so aus, dass wir die meiste Zeit unseres Lebens in einem weniger grünen Ambiente verbringen. Ob auf der Arbeit, zu Hause oder unterwegs - nicht Wald und Flur säumen unsere Lebensbereiche in der Stadt, sondern Wände, Decken und Fensterscheiben aus Glas sowie Straßen, Parkplätze und Ladenzeilen. Leben im urbanen Raum hat aber auch viele Vorteile - angefangen von der guten Anbindung an Einkaufsmöglichkeiten und den Arbeitsplatz bis hin zu einem vielseitigen Kultur- und Freizeitangebot. Und wer zudem beim Bau seines Wunschhauses darauf achtet, wohngesunde Materialien zu verwenden, profitiert auch in den eigenen vier Wänden von einem angenehmen Klima und guter Luft. Einer dieser Baustoffe ist Beton. Das Grundrezept, um ihn herzustellen, ist ganz einfach und sämtliche Zutaten liefert die Natur: Man benötigt Zement, hergestellt aus Kalkstein und Ton, sowie Sand, Kies und Wasser. Das Ergebnis ist, je nach Mischung, ein schwerer oder leichter, druckfester oder wärmedämmender Beton. Wer die Wände, Decken und Böden sowie weitere Bauteile wie Treppen oder Balken seines Eigenheims aus Beton errichtet, geht schon mal auf Nummer sicher, was die Herkunft und Zusammensetzung des Baustoffs angeht. Wirft man zudem einen Blick auf die bauphysikalischen Eigenschaften des massiven Materials, findet man weitere Vorteile, die ein wohngesundes Umfeld unterstützen: Allen voran steht der Wärmeschutz. Ist dieser gewährleistet, geht Wärme in der kalten Jahreszeit nicht verloren und auch die Hitze der Sommermonate heizt die Innenräume nicht unnötig auf. Das Raumklima in einem Betonhaus ist daher zu jeder Jahreszeit angenehm. Überdies punktet der Baustoff durch seinen hohen Schall-, Brand- und Feuchteschutz - wichtige Aspekte, die zu einem sorgenfreien Leben und Wohnen beitragen. Beton dünstet zudem keine die Gesundheit beeinträchtigenden Schadstoffe aus und bietet ihnen auch keinen Nährboden. Weitere Informationen zum natürlichen und umweltfreundlichen Baustoff gibt es unter www.beton.org.