WAMA
Gewächshäuser & Hochbeete
Ganzjähriges
Gärtnerglück
Hochbeet

Obst und Gemüse in Hochbeeten und Hochbeet-Gewächshäusern anbauen

(epr) Jung und Alt sehnen sich nach gesunden und verträglichen Nahrungsmitteln. Wer bei der Ernährung ganz sicher gehen möchte, baut Obst und Gemüse im eigenen Garten an. Ob Gurke, Salat oder Radieschen; Orange, Erdbeere oder Kiwi: Leckere und garantiert ökologisch unbedenkliche Nutzpflanzen gedeihen ideal in Gewächshäusern. Für all jene, die sich bislang vor dem Bau eines Gewächshauses scheuten, weil ihnen die Erstellung eines Fundamentes zu aufwändig schien, bietet die Firma WAMA ab sofort Modelle an, die auf einem integrierten Hochbeet-Unterbau fußen. Auch einzelne Hochbeete, ohne gläserne Dachkonstruktion, sind jetzt erhältlich.

Unverwüstlichen Hochbeete

Die neuen, unverwüstlichen Hochbeete von WAMA bestehen aus Sandwichplatten und Alu-Profilen und sind 20, 40, 60 oder 80 Zentimeter hoch. Die beiden letzteren Ausführungen sind, wenn sie zum Beispiel mit Zweigen, Häckselgut, Gras, Laub und Kompost gefüllt sind, so schwer, dass kein extra Fundament benötigt wird. Sie lassen sich einfach auf das Erdreich stellen und bilden dort auf Wunsch den Sockel für ein ganzes Gewächshaus. So profitieren Hobbygärtner doppelt: Erstens gedeihen ihre Pflänzchen unter dem Glasdach im optimalen Klima, zweitens kommen ihnen die besonderen Eigenschaften von Hochbeeten zugute. Zum Beispiel versorgt das ausgeklügelte Schichtsystem darin die Wurzeln von Tomate, Paprika und Co schneller mit allem, was sie benötigen. Darüber hinaus erleichtern Hochbeete allen, die oft Rückenschmerzen haben, die Arbeit, denn das mühsame Bücken und Knien, wie es bei ebenerdigen Beeten üblich ist, fällt weg.

Kein Bücken und Knien

Stattdessen sind die Setzlinge gut erreichbar – aber nur für die Menschen, nicht etwa für Schnecken und andere Schädlinge. Diese gelangen ohnehin nicht in die Gewächshäuser von WAMA, da diese eine zweigeteilte Tür besitzen, durch die zwar bei Bedarf Frischluft hineingelangen kann, bei der Parasiten jedoch draußen bleiben müssen. Für eine gute Luftzirkulation im Inneren der Hochbeet-Gewächshäuser von WAMA sorgen zudem mehrere Dachfenster. Bei derart optimalen Voraussetzungen gelingt die Zucht eigener Obst- und Gemüsesorten selbst unerfahrenen Gartenfreunden problemlos – und zwar nahezu das ganze Jahr hindurch.

Hier herrscht stets ein gutes Klima. Leckeres und vor allem kerngesundes Obst und Gemüse gedeiht fast das ganze Jahr hindurch problemlos. (Foto: epr/Wama)
Mehr vom Hersteller