Homeplaza - Logo
News
18.09.2014
Kleine Klammern an Dachpfannen helfen gegen große Launen der Natur    Mehr
18.09.2014
Sauberlauf-Beläge halten Schmutz und Nässe konsequent zurück   Mehr
18.09.2014
Fußbodenheizung erzeugt behagliche Wärme bei geringem Verbrauch   Mehr
17.09.2014
Leichte Spindeltreppenkonstruktion aus Holz und Edelstahl   Mehr
Alle News
DGfM Checkliste
Newsletter
Homeplaza-Feature zum Thema Einrichten
Edle Teppiche nach Hause geliefert Charmante Teppiche für gemütliches Wohnen
Teppiche sicher und bequem kaufen im Internet
 
Jeder Bodenbelag hat seinen eigenen, ganz speziellen Charme. Ob klassischer Marmor im Flur, edles Parkett im Wohnzimmer oder maritime Bodenfliesen in der Küche: Verschiedene Materialien, Beschaffenheiten und Farben verleihen Räumen ihr individuelles Gesicht. Das i-Tüpfelchen sind jedoch passende, zeitlose Teppiche. Sie geben nackten Böden Wärme und schaffen ein gemütliches Ambiente. Da jeder Raum, ebenso wie seine Bewohner, andere Vorlieben, Wünsche und Bedürfnisse hat, sind – gerade bei Teppichen – Dessin, Design, Form und Farbe keinerlei Grenzen gesetzt. Ob …   Mehr
Galerien
Interessante Berichte aus allen Themenbereichen
 
· KATALOGTIPP
-
Was tun bei Schimmelpilzbefall?
Hier bestellen
Der perfekte Feuergenuss
Ein Kaminofen macht Behaglichkeit erlebbar. Insbesondere an kalten, ungemütlichen Tagen wirkt seine Wärme wohltuend auf den Körper, während sein lebhaftes Flammenspiel den Betrachter fasziniert und alle Blicke auf sich zieht. Ein Kaminofen, der von Haus aus eine gute Brenntechnik mitbringt, lässt sich auch bei unterschiedlichen Kamin- und Wetterbedingungen leicht regulieren. Was es beim Befeuern eines Kaminofens zu beachten gibt, erklärt die Kaminofenmanufaktur Hase. Zum Beispiel hängt ein gutes Feuer nicht allein von der Brenntechnik des Ofens, sondern auch vom richtigen Brennstoff sowie von der Luftsteuerung ab. In der Anzündphase benötigt ein Ofen viel Sauerstoff: So sollte etwa die Luftzufuhr zunächst komplett geöffnet sein und erst reduziert werden, wenn das gesamte Brenngut entflammt ist. Das Anzünden gelingt optimal mit schmalen, trockenen Holzstücken, vorzugsweise aus Fichte oder Kiefer, sowie mithilfe eines Bio-Anzünders. Ohne große Rauchentwicklung wächst ein Feuer, das von oben nach unten angezündet wird, weil es ausreichend Luft erhält. Deshalb sollten Anzündhölzer und Anzünder über den Holzscheiten angeordnet werden, wodurch das Brenngut von oben herab Feuer fängt. Das schlanke Hase-Modell Merida beispielsweise setzt mit seinem prägnanten Feuerraum ein optisches Highlight im Wohnraum. Es ist um 180 Grad drehbar, sodass das Flammenspiel aus verschiedenen Blickwinkeln sichtbar ist. Ein Kaminfeuer brennt perfekt, wenn sich die Flammenränder scharf abzeichnen und eine hellgelbe Farbe haben. Bei weichen Rändern und einer orangefarbenen Flamme ist die Luftzufuhr zu gering und sollte angepasst werden. Lodert das Feuer zu stark, deutet dies auf zu viel Zugluft hin, die unterbunden werden sollte, um eine effiziente Heizleistung zu erreichen. Beim Merida wären das zwei bis fünf kW, sodass er sich ideal auch für Gebäude mit hoher Dämmung und niedrigem Wärmebedarf eignet. In vier Stahlfarben und mit vielen Keramikfarben kombinierbar, ist der Kaminofen eine stilvolle Bereicherung für jedes Zuhause. Mehr unter www.hase-epr.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Energiesparen
Fenster mit integrierter Jalousette Schöne Aussichten
Innovative Fenster mit integriertem Sonnenschutz
 
Einen schönen Ausblick genießt jeder, egal ob zuhause oder im Büro. Eine schöne Fensterfront kann dunkle Stunden und triste Momente aufhellen und wieder neue Perspektiven schaffen. Getrübt wird die …  Mehr
Pflegeleichtes Duschdesign
Duschkabine leichter reinigen
Kaum etwas entspannt und erfrischt so sehr wie eine gemütliche Dusche. Weniger entspannend wirkt es jedoch, wenn man mit jedem Mal Duschen zusehen kann, wie sich in den Ecken oder an den Glasflächen der Duschwand mehr Kalkflecken und Ablagerungen bilden. Dann nämlich wird die Erholung in der Dusche schnell verdrängt vom unangenehmen Gedanken an Schrubben, Scheuern und Putzmittel. Damit diese unangenehme Vision das Duschvergnügen nicht mehr trübt, arbeitern Hersteller im Sanitärbereich stets an neuen Badideen, die für mehr Komfort und weniger Putzaufwand sorgen. Speziell beschichtete DuschkonstruktionEin Hauptärgernis beim Sauberhalten und Pflegen von Duschkabinen sind Scharniere und Abschlüsse. Oft lassen diese Elemente Nischen und Ecken entstehen, in denen sich Kalk und Schmutz sammeln und sehr schlecht wieder entfernen lassen. Oft hilft dann nur der wenig komfortable Einsatz aggressiver Reinigungsmittel und kleiner Putzbürsten, um die hartnäckigen Rückstände wieder los zu werden. Ebenso mühsam müssen Glasflächen geschrubbt werden, damit sie nicht durch Kalkspuren trübe und unansehnlich werden. All diese unangenehmen und zeitaufwändigen Tätigkeiten lassen sich mit dem richtigen Design und speziellen Materialien wesentlich reduzieren. Sanitärexperten haben Duschkabinen entwickelt, deren Schaniere flächenbündig sind, so dass keine Ritzen und Ecken mehr entstehen. Die somit glatte Fläche der Dusche lässt sich ganz unkompliziert reinigen. Zusätzlich sorgt nano-beschichtetes Glas dafür, dass Wasser einfach abperlt und sich weniger Kalk absetzt. Schrubben und Kratzen ist dadurch nicht mehr nötig, es genügt das Wischen mit einem Mikrofasertuch. Doch nicht nur in der Reinigung sind die neuartigen Duschkabinen phänomenal – auch optisch überzeugt die glatte, exklusive Optik von Glas und Chrom. 
Homeplaza-Feature zum Thema Bad
Variable Saunamöbel Saunagenuss in schickem Design
Variable Saunamöbel in Würfelform
 
Nach einem hektischen Arbeitstag, möglichst noch mit Stau und Chaos bei der Heimfahrt, will man eigentlich nur noch entspannen. Doch einfach auf die Couch vor den Fernseher mag zwar gemütlich sein, ist jedoch alles … Mehr
Sicherheit geht vor!
Sicherheit geht vor!
Raus aus den Kleidern und ab unter die Dusche! Manchmal muss es schnell gehen, da ein Termin drängt oder durchgefrorene Glieder schnell wieder zum Leben erweckt werden möchten. Doch immer noch bergen viele Bäder Stolperfallen in Form von Schwellen, Kanten oder hohen Badewannenrändern. Ein falscher Schritt - vor allem barfuß oder auf Socken - und schon ist es passiert: Ein kleiner Ausrutscher kann nicht nur schmerzhaft sein, sondern auch folgenreich. Und das gilt für alle Familienmitglieder gleichermaßen, egal ob jung, alt, groß oder klein. Mit dem revolutionären Konzept SaniMagic aus dem Hause SFA Sanibroy erhalten deutlich mehr Sicherheit und Komfort Einzug in das heimische Badezimmer. Die Idee, die dahinter steckt, ist so einfach wie genial: Innerhalb eines Tages wird die Badewanne durch eine leicht zugängliche und zugleich schöne Dusche ersetzt. Sie sorgt fortan dafür, dass alle Bewohner problemlosen Zugang zur eigenständigen Körperhygiene haben, ohne Ausrutscher oder Stolperfallen befürchten zu müssen. Die neue Dusche kann sowohl in der Ecke als auch in der Nische montiert werden - je nachdem wo sich vorher die Badewanne befand. Dabei stellt SaniMagic Design, wahlweise mit offenem Einstieg oder mit Schiebetür, die klassische Lösung für den Austausch der Familienbadewanne dar. Neben der natürlich rutschfesten, antibakteriellen sowie wärme- und geräuschgedämmten Duschwanne gehören auch sämtliche Armaturen und Duschköpfe bereits zur Ausstattung. Bei der SaniMagic Superior ist zusätzlich noch passendes Sicherheitszubehör wie ein Haltegriff, ein Klappsitz und eine Antirutsch-Beschichtung enthalten, sodass vor allem Senioren und körperlich beeinträchtigte Personen in diesem Modell die optimale Antwort auf mehr Selbstständigkeit und Sicherheit im Badezimmer finden. Die offene Version SaniMagic Basic stellt sozusagen die Ausgangsvariante dar. Sie beschränkt sich auf das Wesentliche und wird ohne Armaturen geliefert. Unabhängig davon, für welche Ausführung man sich entscheidet, SFA Sanibroy hält sowohl Montagekosten als auch Aufwand mit dem neuen Konzept gering, erhöht stattdessen aber den Sicherheitsfaktor bei der täglichen Reinigung. Weitere Informationen unter www.sanilife.de.
Aussteigen - aber nur aus dem Dach
Die Aussichten: dreifach gut!
Wer hätte nicht gerne einen eigenen Garten, eine Terrasse oder einen Balkon? Nicht nur im Sommer haben diese Außenanlagen ihren Reiz und sorgen für unvergessliche Stunden. Ob Frühtau, Schnee oder Frühlingserwachen – vieles kann man miterleben. Dieses Glück haben aber nicht alle Menschen. Vor allem in Großstädten, in denen Wohnraum ohnehin knapp ist, muss man vielfach auf Terrassen und Co verzichten. Dabei ist die Lösung ganz einfach und heißt Dachterrasse. Damit kann jeder seinen Freilufttraum verwirklichen und dem Himmel ein kleines Stückchen näher sein. Oft entpuppt sich der Zugang zu einer Dachterrasse jedoch als gefährlich, unsicher und wahre Stolperfalle. Dabei sollte ein Dachausstieg für jedermann geeignet sein: vom Kleinkind bis zur Großmutter. Deswegen steht Sicherheit an vorderster Stelle. Der Austritt sollte so konstruiert sein, dass man ihn aufrecht und mit ausreichend Festhaltemöglichkeiten passieren kann. Eine ebenso komfortable wie sichere Lösung bietet das Dachausstiegssystem von verasonn. Die W-Serie sorgt für einen bequemen und gesicherten Zugang ins Freie und stellt verschiedene Konstruktionsmöglichkeiten zur Wahl. Die Elemente können sowohl seitlich als auch entgegengesetzt verschiebbar installiert werden. Je nach Architektur und persönlichem Geschmack kann man sie bis zur Hälfte oder bis zu zwei Dritteln öffnen. Außerdem lassen sich die Türen automatisch per Knopfdruck bedienen. Bücken oder gar gefährliches Klettern entfallen. Darüber hinaus sind Rahmen und Profile dicht, damit die Wärme im Winter erhalten bleibt. Der Hersteller verarbeitet Aluminiumprofile, da diese thermisch getrennt und somit gut Wärme gedämmt sind. Auf diese Weise bleibt es im Innenbereich kuschelig warm und es wird keine Energie verschwendet – wie bei undichten Fenstern häufig der Fall. Auch die Sicherheit kommt nicht zu kurz, da das Dach in einem möglichen Brandfall oft die letzte Fluchtmöglichkeit bietet. Alles in allem ist ein Dachausstiegssystem von verasonn also auf dreifache Weise gut. Das Angebot beinhaltet unter anderem auch Fenster, Glasdächer sowie Panoramafenster, und ist sowohl im Fachhandel als auch über die Firma Sunslider erhältlich. Weitere Informationen unter www.verasonn.de.
Flächenfenster für freie Sicht
Aussichtspunkte in hoher Lage wecken Begeisterung bei Jung und Alt. Ob Kirchturm, Fernsehturm, Hochhaus oder Berggipfel: Es ist weniger die faszinierende Höhe als vielmehr der unvergleichliche Panoramablick, der die Menschen lockt. Beliebte Ausflugsziele wie der Bundestag in Berlin, der Kölner Dom oder der Alte Peter in München belohnen diejenigen, die es bis ganz nach oben schaffen, mit einer eindrucksvollen Sicht auf die Umgebung. Der Blick über die Landschaft ist unbezahlbar. Glücklich schätzt sich daher auch, wer vom eigenen Hausdach aus eine freie Sicht auf Stadt und Land genießt. Großzügige Flächenfenster im ausgebauten Dachgeschoss erhöhen die Wohnqualität um ein Vielfaches. Der Blick schweift ins Grüne, über Dachlandschaften oder in die Ferne – die schöne Aussicht aus dem eigenen Heim eröffnet den Bewohnern ein neues Gefühl von Weite und Freiheit. Das helle Tageslicht, das im Gegenzug in die Dachausbauten eintritt, lässt die Zimmer freundlich und wohnlich erscheinen. Die hochwertigen Panorama-Dachfenster von sunslider bestehen aus pflegeleichtem, pulverbeschichtetem Aluminium und sind daher extrem witterungsbeständig. Das ganze Jahr über fühlt man sich unter dem Dach wohl – egal, welches Wetter draußen herrscht. Die Dachschiebefenster durchbrechen geschlossene Flächen und schenken Räumen Atelieratmosphäre: Selbst kleine Zimmer erscheinen größer und offener. Besonders komfortabel ist der automatische Elektroantrieb, mit dem sich die sunslider-Dachfenster einfach und nahezu geräuschlos auf Knopfdruck öffnen und wieder schließen. Technisch hoch kompliziert und doch genial einfach: Der innen liegende wartungsfreie Spindelantrieb schiebt die Fenster innerhalb von Sekunden auf, sodass umständliche Kippvorrichtungen entfallen. Mehrere sunslider-Dachflächenfenster nebeneinander oder übereinander erlauben vielfältige gestalterische Möglichkeiten. Ob Flachdach, Dachschrägen oder Glasdächer – Jung und Alt genießen die Panoramasicht und dunkle Dachgeschossräume gehören der Vergangenheit an. Große Flächenfenster gestalten die Raumsituation deutlich attraktiver. Mehr erfahren Interessenten unter www.sunslider.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Renovieren
Türen online kaufen Die Tür aus dem Internet
So wird Türenkaufen und Einbauen zum Kinderspiel
 
Auswählen, bestellen und bequem nach Hause liefern lassen – Onlineshopping kann einfacher nicht sein. Doch funktioniert das auch bei Türen? Kann ich einfach meine Türen online ordern und selbst einbauen? … Mehr
Kaminofen auf schwedisch
Die perfekte Symbiose
Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen Kamin oder Kaminofen in den eigenen vier Wänden. Der hilft nicht nur, die Energiekosten zu reduzieren. Die große Auswahl verschiedener Modelle macht es außerdem möglich, dass jeder problemlos sein Lieblingsstück findet, das perfekt zum eigenen Einrichtungsstil passt. Auch technisch sind moderne Kaminöfen auf dem neuesten Stand, sodass es keinerlei Probleme bereitet, ein sowohl vom Design her ansprechendes als auch umweltschonendes Feuermöbel zu installieren. Neben dem deutschen „Blauen Engel“ sollten Verbraucher auch auf das skandinavische Umweltsiegel „Nordischer Schwan“ achten. Beide Auszeichnungen garantieren, dass die strengen Emissionswerte 2015 erfüllt werden und die Verbrennung besonders umweltschonend und CO2-neutral erfolgt. Die perfekte Symbiose aus Design, Leistungsstärke und Technik kommt in dieser Saison aus der Heimat des Kaminofens: Schweden. Der sogenannte Schwedenofen hat seinen Ursprung – wie der Name schon sagt – in Skandinavien. Dank seiner kompakten Art und einfachen Installation steht er heute in vielen Wohnzimmern. Seine Wärmeproduktion ist enorm. Der aktuelle Contura 35 erreicht beispielsweise einen Wirkungsgrad von 80 Prozent. Komplettiert mit einem Wärmespeichermagazin aus Powerstone, kann die Wärmespeicherung bei geschlossenem Konvektionsgitter auf bis zu sieben Stunden verlängert werden. Das Clean Burning System hält zudem die Glasscheiben angenehm rußfrei. Der Contura 35 des schwedischen Herstellers Nibe ist ein naher Verwandter des preisgekrönten Red Dot Design Award Modells Contura 35T. Doch anstelle einer Verkleidung aus Speckstein wurde hier eine Stahlumrahmung gewählt. Die verleiht dem Contura 35 eine kraftvolle Aura in klarem Industriedesign. Hinter großzügigen Glaspartien an der Vorderfront hat das Feuer viel Platz zur Entfaltung. Da Brennkammer und Glastür hoch angeordnet sind, erhellt das schöne Feuerspiel den gesamten Raum und unterstreicht die gesamte visuelle Erscheinung des Contura 35: Reine Stärke, gepaart mit viel Feuerkraft, verbreitet Behaglichkeit in coolem Look. Weitere Informationen sind unter www.contura.eu erhältlich.
Homeplaza-Feature zum Thema Heizen
Dachfenster - Energiesparer Der dunklen Jahreszeit mit mehr Licht trotzen
Großzügige Dachfenster lassen Licht und Sonnenwärme herein
 
Kerzen und Teelichter zieren Tische, Laternen werden ins Fenster gestellt und eine Lichterkette erhellt den Garten: In der dunklen Jahreszeit tut der Mensch alles, um es sich heller und gemütlicher zu machen. Dem Bedürfnis … Mehr
Beton, Feuer und Design
Beton, Feuer und Design
"Am warmen Kamin träumt es sich gut vom Schneesturm" lautet ein amerikanisches Sprichwort, das natürlich auch hierzulande seine Gültigkeit hat. Mit einem knisternden Feuer in den eigenen vier Wänden sind das ungemütlichste Herbst- und das kälteste Winterwetter draußen vergessen, denn ein Kaminfeuer ist für viele der Inbegriff von Romantik und Geborgenheit. Wer das wärmende Element in einer angenehmen Atmosphäre genießen möchte, setzt bei der Optik seines Feuermöbels auf eine natürliche Ausstrahlung und eine dezente Oberfläche. Beton fällt sicherlich den wenigsten als Erstes ein, wenn sie an ein modernes Feuermöbel denken. Dabei sprechen die vielen Vorteile des Materials bereits für sich: Der Baustoff ist nicht brennbar, ein sehr guter Wärmespeicher, lässt sich individuell gestalten und überzeugt darüber hinaus stets durch eine natürliche, ausdrucksstarke und matte Oberflächenstruktur. Vergleichbar lebendig zeigt sich ein Feuer - ist es doch hinsichtlich seiner Form niemals festgelegt. Die Ofenmanufaktur Rogmans hat sich diese guten Eigenschaften zunutze gemacht und fertigt individuelle Feuerstellen aus Sichtbeton. Die maßgeschneiderten Betonöfen kommen besonders in großzügigen Wohnräumen gut zur Geltung. Der Sichtbeton begrenzt dabei nur die äußere Hülle eines Ofens, alle feuerberührten Teile wie der Brennraum und die Züge sind traditionell aus Qualitätsschamotte gefertigt. Verwendet werden pigmentierte, selbstverdichtende, armierte Hochleistungsbetone, denn sie erfüllen sowohl die Anforderungen in Bezug auf die Oberflächenbeschaffenheit als auch auf die Temperaturwechselbeständigkeit. Vollendete Funktion und anspruchsvolles Design werden auf diese Weise perfekt miteinander verbunden. Auch technisch überzeugen die Betonöfen: Je nach Scheibengröße liegen die Nennwärmeleistungen zwischen 8 und 14 Kilowatt und verbreiten so ihre wohltuende Wärme vornehmlich in großzügig angelegten Räumen. Der Betrieb erfolgt aufgrund der externen Verbrennungsluftzufuhr raumluftunabhängig. Das Scheibenelement kann stufenlos hochgeschoben werden, bleibt lange sauber und offenbart tiefe Einblicke in das faszinierende Flammenspiel. Mehr unter www.betonofen.de.
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter