Homeplaza - Logo
News
27.09.2016
Maßgeschneiderte Filzprodukte für charakterstarke Räume   Mehr
27.09.2016
Laminatdielen im Used-Look und besonderer Breite für jede Einrichtung   Mehr
26.09.2016
Innovative Toiletten bieten Frische, Hygiene und Pflegeleichtigkeit   Mehr
26.09.2016
Trittsichere Stufen sind der beste Garant für wirksame Unfallverhütung   Mehr
Alle News
DGfM Checkliste
DGfM Checkliste
Homeplaza-Feature zum Thema Einrichten
Teppiche mit Glanz-Effekt Glamour für den Fußboden
Teppiche mit Glanz-Effektgarn
 
In der aktuellen Inneneinrichtung spielen Bodenbeläge eine immer größere Rolle. Wo früher meist zweckorientierte Eigenschaften wie Pflegefreundlichkeit, Widerstandsfähigkeit und Unauffälligkeit die Entscheidung bestimmten, ist heute zunehmend edle Optik gefragt. Massive Holzböden, versiegelte Natursteindekore oder mediterrane Terrakottafliesen zieren so manchen Wohnbereich Deutschlands und strahlen Eleganz und Geradlinigkeit aus. Doch so manchem glatten Bodenbelag fehlt in großen Räumen einfach ein gewisses Maß an Gemütlichkeit. Elegante …   Mehr
Galerien
Interessante Berichte aus allen Themenbereichen
 
· KATALOGTIPP
-
Küchen-Renovierung
Hier bestellen
Ofen für Pellets und Scheitholz
Jeder Mensch mit Sinn für Ästhetik und einem Hang nach Gemütlichkeit und Wohlbefinden wünscht sich zur Vollendung seiner guten Stube einen Kamin. Die angenehme Wärme, die von ihm ausgeht, und der Anblick des Flammenspiels vollenden jeden Feierabend und bringen Wärme und Licht in kalte, dunkle Wintertage. Neueste Technologien und Entwicklungen machen es jetzt zudem möglich, dass sich die Inbetriebnahme eines Thermokamin-Ofens von der einfachen Bedienung eines Heizkörpers kaum noch unterscheidet. Effizienz, Klimafreundlichkeit und Bedienkomfort sind die drei Schlagwörter, mit denen sich die neuen Thermokamin-Öfen der Linie EcoPellet BlueEmission® aus dem Hause CTM präsentieren. Mit einem Wirkungsgrad von 93 Prozent kann sich das Powerpaket zu Recht zu den Besten zählen. Zudem hinterlässt es wenig Asche und erfüllt mit seinen geringen Emissionen die europäischen Normen und Richtlinien. Ob die kleine und kompakte Variante EcoPellet Piccolo BlueEmission® oder der große Bruder EcoPellet Maxiflam BlueEmission® für größere Heizleistung – beide Modelle sind mit einem einfach gehaltenen Steuerungsdisplay ausgestattet. Aus einem Mini-Menü wählt der Nutzer den gewünschten Betriebsmodus „Pellets”, „Scheitholz” oder „Kombiniert” aus und gibt per Knopfdruck das Startzeichen. Automatisch entzündet sich das Holz und verwöhnt die Umgebung sofort mit wohliger Wärme. Eine Zeitschaltuhr ermöglicht außerdem das Anheizen des Kamins zu bestimmten Zeitpunkten, sodass der Thermokamin-Ofen beispielsweise schon arbeitet, bevor man aufgestanden ist. Und ist das Scheitholz abgebrannt, stellen die schlauen Sensoren auf Wunsch selbsttätig auf Pelletbetrieb um, und es bleibt ohne Unterbrechung warm. Komfort pur! Die leistungsstarken EcoPellet BlueEmission® Thermokamin-Öfen lassen sich außerdem ins bestehende Heizungsnetz integrieren. Kombiniert mit einer vorhandenen Zentralheizung oder einer Solaranlage sorgen sie für mehr – bis hin zur kompletten Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen. Auch optisch überzeugen die Öfen, zwischen den zahlreichen Verkleidungen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Weitere Informationen unter www.ctm-heiztechnik.com.
Homeplaza-Feature zum Thema Energiesparen
Schlaues Lüftungssystem senkt Heizkosten Richtig lüften heißt Energie sparen
Energieeffizientes Lüftungssystem reduziert Heizkosten
 
Für gesundes Wohnen und konzentriertes Arbeiten ist eine gute Frischluftzufuhr innerhalb der Räume die Grundvoraussetzung. Andernfalls erhöht sich innerhalb des Hauses rasch die CO2-Konzentration. Müdigkeit …  Mehr
1.001 Ideen fürs Bad
1.001 Ideen fürs Bad
Wellness ist der Trend unserer Zeit. Relaxen, sich pflegen, stressfrei die Seele baumeln lassen, Erholung vom harten Arbeitstag finden - zunehmend rückt hierfür das Badezimmer in den Fokus. Dessen Modernisierung wird jedoch von vielen Hausbesitzern nahezu sträflich vernachlässigt. Dabei lässt sich in einem nach individuellen Wünschen gestalteten Bad nach Herzenslust entspannen, mit allen Sinnen genießen und Wellness leben. Wie aber wird das alte Bad zum Traumbad? Woher kommt die Inspiration? Vor allem beim Neubau oder der Sanierung des Badezimmers ist vielerlei zu planen. Soll es eine Badewanne oder eine Dusche sein? Oder vielleicht beides? Passt mein Wunschelement denn überhaupt in den Grundriss? Wo kommt das Waschbecken hin? Und ist noch Platz für ein Regal, in dem die Hygieneartikel verstaut werden können? Das Online-Portal Badprofi.at bietet Antworten auf diese und viele weitere Fragen. Die beiden Markenhersteller POLYPEX und PALME haben sich hier in einer Initiative zusammengetan, um Bauherren Lust auf einen Umbau ihres Badezimmers zu machen und so die Lebensqualität zu erhöhen. Dies gelingt zum Beispiel mithilfe einer aussagekräftigen Bildergalerie: Hier regt ein anschaulicher Mix aus verschiedenen Stilrichtungen die Phantasie an und gibt einen ersten Ausblick darauf, was auch im eigenen Bad möglich ist. Wer Feuer gefangen hat, kann seine individuellen Wünsche auf www.badprofi.at direkt graphisch umsetzen und ausprobieren - mithilfe des kostenlosen Online-Badplaners. Im Maßstab 1:20 lassen sich Badewannen, Duschtassen und andere Sanitärelemente darin beliebig drehen und verschieben. So wird es viel leichter, sich das eigene Badezimmer in neuem Gewand vorzustellen. Eine Planungsdatenbank mit über 300 bereits fertigen Planungen inspiriert zusätzlich. Abgesehen von kreativen Ideen finden Bauwillige unter Badprofi.at zudem wertvolle Tipps - wie etwa eine Wunschliste, die beim Setzen der Prioritäten hilft, - oder den schnellen Kontakt zu einem Profihandwerker, der das Wunschbad realisiert. Die Rubrik "Bäderteufel" rundet das Angebot mit lustigen Anekdoten aus der Badprofi-Welt ab.
Homeplaza-Feature zum Thema Bad
1.001 Ideen fürs Bad 1.001 Ideen fürs Bad
Die eigenen Bedürfnisse erkunden, das Bad individuell planen
 
Wellness ist der Trend unserer Zeit. Relaxen, sich pflegen, stressfrei die Seele baumeln lassen, Erholung vom harten Arbeitstag finden - zunehmend rückt hierfür das Badezimmer in den Fokus. Dessen Modernisierung … Mehr
Der kleine Luxus zwischen Wanne und Co
Der kleine Luxus zwischen Wanne und Fliesenspiegel
Jeder kennt das Problem von Silikonfugen am Dusch- und Badewannenrand: Schön und dicht sind sie nur für kurze Zeit. Es dauert nicht lange und sie werden unansehnlich schwarz, selbst mit aggressiven Putzmitteln sind sie dann nicht mehr zu reinigen. Damit hat der Schimmelpilz endgültig Einzug ins Bad genommen. Nun gibt es eine intelligente Alternative, mit der schimmelige und gerissene Silikonfugen der Vergangenheit angehören. Die emaillierte "Bettezarge" ermöglicht den Einbau von Bade- und Duschwannen der Firma Bette ganz ohne Silikon und bietet eine dauerhaft ästhetische, hygienische und pflegeleichte Lösung für jedes Bad - ob Neubau oder Renovierung. Die Zarge ist eine 35 Millimeter hohe Aufkantung des Wannenrandes und für fast jedes firmeneigene Wannenmodell optional erhältlich. Beim Einbau wird sie um zwölf Millimeter überfliest, wodurch exklusive Wannendesigns einen hochwertigen, eleganten und umlaufend emaillierten Wandabschluss erhalten, der nicht nur ästhetisch, hygienisch und pflegleicht, sondern auch absolut wasserdicht ist. Denn die "Bettezarge" ist zusätzlich mit einem Dichtvlies ausgestattet, das die zuverlässige Abdichtung zum Mauerwerk erleichtert. Das ist wichtig, da poröse Fugen auch Wasserschäden im Mauerwerk verursachen können, die sich nur aufwendig und kostspielig beheben lassen. Die intelligente Alternative zu Silikonfugen schützt also sowohl sicher vor eindringendem Wasser als auch vor kostenintensiven Wartungsarbeiten. Die neuen schallentkoppelnden Anlagebänder sorgen darüber hinaus für eine Reduzierung der Nutzergeräusche. So bietet die "Bettezarge" einen echten Mehrwert, der hohen Designanspruch und erstklassige Funktionalität nachhaltig miteinander verbindet. Die glasartige und robuste "Betteglasur"® entzieht zudem Bakterien den Nährboden und die edle Stahl/Email-Oberfläche deckt den sensiblen Bade- und Duschbereich fugenlos ab und ist leicht zu reinigen. Die bundesweit über 70 bad&heizung-Fachbetriebe, die zu diesem Thema beratend und ausführend zur Seite stehen, findet man online unter www.badundheizung.de.
Flexible Fenster- & Türsysteme
Fenster ohne Grenzen
Der Trend geht verstärkt in Richtung flexible Raumgestaltung mit individuellen Nutzungsmöglichkeiten. Die Küche ist nicht mehr nur zum Kochen da, der Wintergarten ein verlängertes Wohnzimmer, und die Terrasse wird in der wärmeren Jahreszeit gerne genutzt. Offene, große Fensterfronten erweitern den Wohnraum und gestalten ein großzügiges und luftiges Ambiente schön, wenn das eigene Zuhause keine Grenzen kennt. Eine Alternative zu Schiebe- und Schiebefalttüren sind verglaste Hebefaltsysteme der Firma Belu Tec. Sie lassen die Grenzen zwischen Innen- und Außenbereich zerfließen und schaffen eine individuelle Atmosphäre in den eigenen vier Wänden. Dabei ermöglichen sie ein komplettes Öffnen großer Fensterfronten. Dies bringt viel Helligkeit und Licht in die Zimmer und erlaubt eine maximale Raumnutzung. Im Gegensatz zu klassischen Fenstern stören keine seitlichen Faltelemente oder Führungsschienen am Boden. Geöffnet sind sie als praktisches Vordach zu nutzen, und auch im geschlossenen Zustand sind die Hebefaltläden ein Blickfang in jedem Heim. Das innovative System schafft ein grenzenloses Raumgefühl, das zu jeder Zeit einen freien Blick und eine Menge Platz garantiert. Die Steuerung erfolgt mit einer Fernbedienung oder dem Smartphone: Per Knopfdruck wird aus dem geschlossenen Fenster ein erweiterter Garten. Die komplett isolierten und thermisch getrennten Verglasungen sorgen außerdem für eine perfekte Wärmedämmung und ein angenehmes Raumklima. Auch für die Sicherheit ist gesorgt: Die Fenster sind vor Einbruch geschützt, denn ein Aufbrechen ist dank der patentierten Verriegelungstechnik und der ausschließlich verwendeten Sicherheitsverglasung fast unmöglich. Immerhin dringen fast 80 Prozent der geübten Einsteiger durch Fenster oder Terrassentüren ein. Verglaste Hebefaltsysteme sind die ideale Lösung für Wintergärten, Ladengeschäfte oder für die Außengastronomie in Hotel und Restaurant. Belu Tec bietet auch Torlösungen für Garagen und Industriehallen an: Flächenbündige Tore werden individuell angefertigt und lassen Raum für eigene Ideen. Zahlreiche Beplankungen mit Materialien von Holz bis Kunststoff sind möglich.
Gut gedämmt ist gesund gewohnt
Ob die schicke Altbauwohnung für den Single-Haushalt oder das idyllisch gelegene Reihenhaus aus den 60er-Jahren als Familiennest: "Secondhand-Immobilien" müssen häufig energetisch saniert werden, damit sie den Ansprüchen an ein modernes, energieeffizientes und wohngesundes Zuhause genügen - nicht immer leicht zu realisieren in einem Bestandsbau, bei dem bauliche Maßnahmen, wie etwa eine nachträgliche Außendämmung, oft an Auflagen gebunden sind. Dabei geht in ungedämmten Altbauten viel Wärme über die Gebäudehülle verloren, was die Heizkosten in die Höhe treibt. Außerdem werden kalte Oberflächen als unangenehm empfunden und bergen die Gefahr von gesundheitsgefährdender Schimmelbildung. Abhilfe lässt sich mit der richtigen Innendämmung schaffen. Gut gedämmte Innenwände reduzieren im kommenden Winter nicht nur die Heizkosten, sondern schaffen zugleich ein ausgeglichenes Raumklima ohne zu viel Feuchtigkeit. Das beugt Schimmelbildung vor. Besonders einfach zu transportieren und zu verarbeiten ist das Qcare Innendämmsystem von JACKON Insulation. In nur wenigen Schritten sind die anwendungsfreundlichen Dämmplatten installiert, die zur sauberen und leichten Montage eine beidseitige Vliesbeschichtung haben. Der Kern aus extrudiertem Polystyrol Hartschaum (XPS) sorgt dabei für hervorragende Dämmeigenschaften und ein ausgewogenes, behagliches Raumklima, das zu mehr Wohngesundheit und Lebensqualität im eigenen Zuhause beiträgt. Gleichzeitig wirkt sich die effiziente Wärmedämmung positiv auf die Heizkostenabrechnung aus. Das auf beiden Seiten angebrachte Vlies ist auch die perfekte Haftgrundlage für eine individuelle Oberflächengestaltung. Ob Putz, Tapete, Farbe oder Fliesen - auf Qcare können beliebige Materialien problemlos angebracht werden. So lässt sich ein abwechslungsreiches, stimmiges und individuelles Raumkonzept umsetzen. Bei der Sanierung im Altbau überzeugt Qcare aber nicht nur durch beste Wärmedämmeigenschaften, sondern ebenso durch eine geringe Aufbauhöhe mit Dicken von zehn bis 80 Millimetern. Auch die Vorgaben der novellierten Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) können mit Qcare erfüllt werden. Erhältlich ist die Qcare Innendämmung zum Beispiel im Hagebaumarkt. Mehr unter www.my-qcare.com.
Homeplaza-Feature zum Thema Renovieren
Stuckimitat zum ankleben Stucknachbildungen zum selber anbringen
Täuschend echte Wandverzierungen mit Innenraumprofilen
 
Der schönste Ort ist das eigene Zuhause. Dort, wo geliebt, gestritten, entspannt, gegessen, gearbeitet und geschlafen wird, fühlen sich die Menschen am wohlsten. Kein Wunder, dass auch hier das Verlangen nach einer … Mehr
Kaminofen mit Backfach
Kamin mit Backfunktion
Ein Kamin ist der Treffpunkt für die ganze Familie: Hier kann man nach einem langen Tag zusammenkommen, gute Gespräche führen und dabei entspannt den Abend genießen. Nicht nur in den kalten Monaten verbreitet der Kamin Behaglichkeit, sondern auch im Frühling verleiht er dem Raum ein stimmungsvolles Ambiente. Wenn ein Kaminofen dann auch noch für ein leckeres Essen sorgt ist ein schöner Abend vorprogrammiert. Ein Ofen, der dies kann, ist das Modell Hekla des Herstellers Storch Kamine, der mit seiner außergewöhnlichen Backfunktion jeden Gaumen erfreut. Storch Kamine vereint gemütliches Beisammensein und geselliges Kochen in einem Produkt und macht den Kaminabend zum kulinarischen Erlebnis. Mit dem Ofenmodell Hekla kann man es sich nach getaner Arbeit im Kreise seiner Lieben gemütlich machen und zusammen leckere Köstlichkeiten genießen. Das Backfach lockt zum gemeinsamen Kochen und im prasselnden Schein des Feuers kann man sich an den zubereiteten Speisen erfreuen. Dabei schenkt die große Kaminoberfläche eine behagliche Strahlungswärme – das ist wohltuend für Körper und Seele. Eine extra große Sichtscheibe mit integrierter Scheibenspülung, die rußige Verschmutzungen beseitigt, garantiert jederzeit einen freien Blick auf die Flammen. Verschiedene Verarbeitungsweisen der unterschiedlichen Natursteine sowie 30 Keramikfarben machen den Ofen zu einem individuellen Accessoire. Von der Stahlvariante bis hin zur massiven Steinverkleidung, die einen Durchmesser von bis zu acht Zentimetern messen kann – das Modell Hekla wird für jeden Einrichtungsstil individuell gefertigt und sorgt für moderne Eleganz und Geselligkeit. Mit Stein verkleidet, wird er zum speichernden Backofen, der auch noch Stunden nach dem Erlischen des Feuers Wärme im Raum verteilt. Weitere Vielfalt bringen die vier Korpusfarben Silber, Schwarz, Gussgrau und Braun-metallic. Auch aus ökologischer Sicht ist man mit allen Öfen von Storch auf der sicheren Seite. Denn die Feuermöbel erfüllen schon heute die für 2015 gesetzlich festgelegten Emissionswerte. Weitere Informationen zu Hekla, sowie zu allen anderen Modellen des Herstellers, gibt es im Internet unter www.kaminofen-epr.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Heizen
Feuerromantik mit Design-Kachelöfen Jetzt für den Winter vorsorgen
Design-Kachelofen sorgt für zauberhafte Feuerromantik
 
Vorausschauend denken lohnt sich. Auch wenn derzeit warme Temperaturen und Sonnenschein hinaus an die frische Luft locken, nähert sich unaufhaltsam die Zeit, in der man den dicken Mantel wieder hervorholen muss, in der die … Mehr
Feuermöbel mit stilvollem Design
Feuriges Accessoire für Zuhause
Die Möglichkeiten dekorative Akzente in den eigenen vier Wänden zu setzen ist nahezu unendlich. Persönliche Accessoires verschönern jeden Raum. Die Diele wirkt öde und kalt? Kein Problem: Farbenfrohe Blumen zaubern im Nu eine einladende Atmosphäre. Die Wand im Schlafzimmer erscheint kahl und langweilig? Ein individuelles Wandtattoo verwandelt sie in einen attraktiven Hingucker. Doch was sieht nicht nur schön aus, sondern bringt gleichzeitig auch Wärme und Behaglichkeit? Feuermöbel – sie liegen als formschöne Accessoires voll im Trend. Vor allem im Wohnbereich stellt ein stilvoller Kaminofen eine schön anzusehende Bereicherung dar. Askja, das aktuelle Modell von Storch Kamine beispielsweise, verbreitet nicht nur wohlige Wärme, sondern überzeugt auch mit einem sehr geschmackvollen Design. Man kann zwischen den fünf Korpusfarben Silber, Schwarz, Gussgrau hell, Dunkel und Braun-metallic wählen. Noch mehr Vielfalt bringen 30 unterschiedliche Keramikfarben sowie verschiedene Stahl- und Steinverkleidungen. Die Auswahl besteht hier zwischen dem edlen Himalaya-Limonit-Speicherstein und dem grauen Naturstein. Die weiche, ovale Form macht Askja besonders anpassungsfähig, so dass er sich problemlos in jedes beliebige Ambiente integriert. Dank seiner schlanken Rundungen kann dieser Kaminofen nach den eigenen Wünschen platziert werden. Mit großem Sichtfenster ermöglicht Askja jedem einen guten Blick auf das faszinierende Feuererlebnis. Das spannende Feuerspiel lockt die Aufmerksamkeit auf sich und lässt Stress, Sorgen und Verpflichtungen vergessen. In geselliger Runde oder auch allein kann man den Feierabend so noch gemütlicher ausklingen lassen. Design, Wärme und Wohlbefinden sind bei diesem Wohn-Accessoire also untrennbar. Ein schließbarer Rost gewährleistet zudem eine bessere Verbrennung von Holz und Briketts. Sehr praktisch ist die Utensilienschublade zur Aufbewahrung von Zubehör wie Anzündholz. Details zu Askja und weiteren feurigen Accessoires gibt es im Internet unter www.kaminofen-epr.de.
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter