Homeplaza - Logo
News
18.07.2018
Neue Möbel, Texilien und Farben sorgen für mehr Wohlfühlflair   Mehr
18.07.2018
Das hochwertige Material lässt das Zentrum der Küche in neuem Glanz erstrahlen   Mehr
17.07.2018
Schimmel dank Sanierung mit bewährtem Mehrschichtsystem den Kampf ansagen   Mehr
17.07.2018
Mit Sonnensegeln das Wohnzimmer einfach nach draußen verlegen   Mehr
www.mein-badplaner.de
DGfM Checkliste
Homeplaza-Feature zum Thema Einrichten
Individuell geplante Einbauküchen Die Küche ist so individuell wie der Mensch selbst
Schönes Design bietet vielfältige Möglichkeiten
 
Alle Menschen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Sei es in der Größe und Struktur oder in den Angewohnheiten, Vorlieben und Neigungen. Es versteht sich darum von selbst, dass sich jeder seine häusliche Umgebung nach seinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen anpassen möchte. Das gilt ganz besonders für den Lebensraum Küche. Individuell integrierbare und flexible Einrichtungssysteme sind dafür die beste Lösung. Mit seinen rund 2.000 Mitarbeitern und einer Produktion von mehr als 450.000 Küchen pro Jahr ist nobilia der größte Hersteller von individuell …   Mehr
Galerien
Interessante Berichte aus allen Themenbereichen
 
· KATALOGTIPP
-
Uponor: Messeflyer DEM
Hier bestellen
Perforierte Alu-Rollläden
Obwohl die Tage schon wieder merklich kürzer und die Abende kühler werden, sitzen viele Menschen noch draußen und genießen die letzten Sonnenstrahlen des Sommers. In Restaurants gestalten wärmende Decken und Heizstrahler das Abendessen im Freien angenehm und gern nehmen Jung und Alt die seltener werdenden Gelegenheiten wahr, am späten Tag an der frischen Luft zu sitzen. Selbst im eigenen Garten erfreuen Familien sich immer noch am Spätsommer.  Sonne macht Räume hell und freundlich Wenn die Körper jedoch zunehmend frösteln und frieren, lockt das warme Haus. Auf Sonnenstrahlen muss man dort nicht komplett verzichten – insbesondere im Herbst bahnt die tief stehende Sonne sich ihren Weg durch die Fenster und zaubert Lichtspiele an die Wand. Ob Wohnzimmer oder Wintergarten, Küche oder ausgebautes Dachgeschoss: Tageslicht dringt in den Herbstmonaten ins Innere des Hauses und macht die Räumlichkeiten hell und freundlich.  Perforierte Aluminiumrolladen dosieren SonnenmengeDie intensiven Sonnenstrahlen können aber auch störend sein. Reflexionen erschweren das Fernsehen und das Arbeiten am Computer und beim Lesen wird man durch das grelle Licht empfindlich geblendet. Aluminiumrollläden von Schanz beschatten in diesem Fall genau so, wie Hausherren es wünschen: Ausgestattet mit Select Profile-Lichtschienen lassen sie exakt so viel Licht durch die Fenster, wie zum Ambiente passt. Ob jede dritte, jede vierte oder jede fünfte Lamelle lichtdurchlässig ist, entscheidet sich individuell.  Auch für runde eckige oder spitze FensterEin schönes, reguliertes Streulicht entsteht, weil die Schanz-Rollläden auf Wunsch eine individuelle Lochung besitzen und siebartig Sonnenstrahlen durchlassen. Exakt nach Maß fertigen Profis die Rollläden an, sodass diese sich runden, eckigen und spitz zulaufenden Fernstern anschmiegen – für jede Fensterform und Neigung gibt es eine Lösung. Insbesondere für Wintergärten eignen sie sich, denn als robuster Sonnenschutz verhindern sie nicht nur Blendungen, sondern bewahren auch vor einer allzu großen Hitzeentwicklung im Inneren. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: Das Klima zu Hause stimmt. Weitere Informationen zu den cleveren Aluminiumrollläden sind im Internet unter www.rollladen.de erhältlich.
Homeplaza-Feature zum Thema Energiesparen
Bauspardarlehen im Vergleich Vergleich Bauspardarlehen
Bei der Baufinanzierung werden Singles im Internet fündig
 
Singles müssen nicht aufgrund höherer Belastungen vor Baufinanzierungen zurückschrecken. Je nach Verdienst, Bonität und Eigenkapital gibt es Finanzierungsinstrumente, die optimal auf Singles aller Altersgruppen …  Mehr
Kein Aquaplaning in der Dusche
Mit der morgendlichen Dusche machen wir uns fit für den Tag. Doch zunächst gilt es - mehr oder weniger wach - im wahrsten Sinn des Wortes eine Hürde zu nehmen: den hohen Rand einer herkömmlichen Dusche. Dieser kann insbesondere für Kinder und ältere Menschen eine gefährliche Stolperfalle darstellen. Hinzu kommt, dass ein nasser Bodenbelag auch rutschig und glatt sein kann. Leider geschehen so im Bad viele Unfälle, die verhindert werden könnten. Die sichere und zugleich schöne Alternative sind bodenebene Duschen, die mit keramischen Fliesen belegt sind. Diese Duschen kommen ohne Ein- und Aussteigen und damit ohne Stolperfalle aus. Stattdessen bilden sie mit dem gefliesten Bodenbelag des Bades eine Einheit, denn sie bestehen aus einem abgestimmten und sehr funktionalen System, das den Wasserablauf über formschöne und praktische Entwässerungsrinnen leitet. Für die nötige Tritt- und Rutschsicherheit auch auf nassem Untergrund sorgen keramische Fliesen. Durch die Kombination von Fliesen mit trittsicherer Oberflächenstruktur, der Breite und Anzahl ihrer Fugen sowie dem angepassten Fliesenformat kann der Boden der Dusche sicher und ästhetisch gestaltet werden. Ein spezieller Fugenmörtel, mit dem die Fuge im Bad ausgeführt wird, garantiert Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit. Apropos pflegeleicht: Auch die keramischen Fliesen selbst sind aufgrund ihrer geschlossenen Oberfläche besonders leicht zu reinigen und hygienisch, da man ohne mit Zusätzen versehene oder aggressive Putzmittel auskommt. Darüber hinaus sind sie frei von Ausdünstungen und lösen keine Allergien aus. Umgekehrt können sich auch allergene Stoffe wie Milben und Hausstaub nicht auf ihnen einnisten oder entwickeln. Doch nicht nur ihre Funktionalität überzeugt im Bad. Auch mit ihrer Vielfalt an Oberflächen, Formaten und Farben und den daraus resultierenden Gestaltungsmöglichkeiten punktet die keramische Fliese bei der Verwandlung der Nasszelle in eine sichere Wellness-Oase. Der Fliesenlegermeister sowie der Fachhandel beraten gerne zu allen Fragen der bodenebenen Duschen mit abgestimmtem Fliesenboden. Mehr auch unter www.gestalten-mit-keramik.eu.
Homeplaza-Feature zum Thema Bad
1.001 Ideen fürs Bad 1.001 Ideen fürs Bad
Die eigenen Bedürfnisse erkunden, das Bad individuell planen
 
Wellness ist der Trend unserer Zeit. Relaxen, sich pflegen, stressfrei die Seele baumeln lassen, Erholung vom harten Arbeitstag finden - zunehmend rückt hierfür das Badezimmer in den Fokus. Dessen Modernisierung … Mehr
„Designplus” Bade- und Whirlwanne
Vor nicht allzu langer Zeit diente das Baden noch ausschließlich der Reinigung des Körpers. Heute jedoch hat sich dieses Verständnis grundlegend gewandelt: Das Baden ist zu einem viel zelebrierten Ritual geworden, das vor allem die Entspannung und Erholung des Geistes zum Ziel hat. Wer gelegentlich ein ausgiebiges Bad nimmt, gönnt sich selbst eine Auszeit vom Alltag. Durch zahlreiche Accessoires wie Kerzen, Badeperlen oder Massagehandschuhe wird der Aufenthalt im Bad sogar fast zum Urlaub. Zudem ist eine ästhetische, bequeme und zugleich funktionale Wanne Voraussetzung dafür, dass man das Bad mit allen Sinnen genießen kann. Ein besonderes Wellness-Erlebnis bieten die exklusiven Bade- und Whirlwannen der neuen Serie Ergo+ aus dem Hause Hoesch. Sie bieten dem Badefan hohen Komfort: Ausreichender Bewegungsspielraum und zwei bequeme Sitzpositionen laden ebenso zum Badevergnügen ein wie das ergonomisch ausgeformte Rückenteil. Das elegante, zeitlose Design der Wannenfamilie verwandelt jedes Badezimmer in eine Wohlfühllandschaft. Kreative Köpfe von yellow design haben Ergo+ speziell für Hoesch nach ergonomischen Kriterien entwickelt – herausgekommen sind Wannenmodelle, die einhellig begeistern: Die Rechteckwanne ist zuletzt von einer Fachjury mit dem Designpreis „designplus” ausgezeichnet worden. Ausschlaggebend dafür war unter anderem die umlaufende Überlaufrinne, die ein tiefes Eintauchen beim Baden erlaubt und Korpus und Inlay optisch voneinander trennt. Ob Oval-, Rechteck-, Quadrat- oder Eckwanne: Alle Modelle sind als Badewanne oder luxuriöse Whirlwanne erhältlich und überzeugen sowohl eingebaut als auch frei stehend mit loser Schürze und Glasverkleidung. Wer ein romantisches Ambiente wünscht, kann die Rinne optional durchgängig mit LED beleuchten und so eine unvergleichliche Stimmung erzeugen. Zudem bieten sich Nackenkissen und Armlehnen aus hautfreundlichem, weichem Gelmaterial als Zubehör für die Serie Ergo+ an. Weitere Informationen unter www.hoesch.de.
Per Mausklick zum einmaligen Wohlgefühl
Die eigenen Ideen kreativ verwirklichen - das geht auf vielfältige Weise. Wir pflegen Hobbys, basteln Geschenke oder erschaffen einen persönlichen Kleidungsstil. Auch unser Zuhause liefert ausreichend Entfaltungsspielraum. Ob durch stimmige Wandfarben, harmonische Accessoires oder ein stilvolles Interieur: Je individueller die Räume gestaltet sind, desto wohler fühlen wir uns. Ein Element, mit dem viele ein Höchstmaß an Behaglichkeit verbinden, ist der Einbau eines Kachelofens oder Kamins - und selbst hier stellt der Wunsch nach Individualität kein Problem mehr dar. Im Internet können sich Interessierte jetzt auf die Suche nach ihrem ganz persönlichen Kachelofen oder Kamin begeben - und das bequem via PC, Smart Phone oder Tablet. Im Onlineportal des Roten Hahns, einer Markengemeinschaft deutscher Kachelofenbauer, stehen neben vielen Informationen auch über 500 hochwertige Modelle zur Auswahl. In den "Meisterstücken" auf www.der-rote-hahn.de heißt es: Stöbern, inspirieren lassen, fündig werden! Eine praktische Filterfunktion macht die Anwendung dabei besonders komfortabel. Ob Kamin, Kachelofen oder Herd, ob in klassischer, moderner oder Landhaus-Optik - für jeden Design-Geschmack und Geldbeutel stehen passende Produkte bereit. die entsprechend angeklickt oder ausgeschlossen werden können. Sind die individuellen Favoriten gefunden, lässt sich die Selektion nicht nur mit wenigen Klicks in einem PDF-Katalog abspeichern, sondern sie kann auf Wunsch auch direkt per Mail an einen Meisterbetrieb in der Nähe gesendet werden. So lässt sich das spannende Projekt "Wunschofen" schnell umsetzen - professionelle Beratung inklusive. Auch außerhalb der Online-Anfrage helfen die Mitgliedsbetriebe des Roten Hahns bei allen Fragen rund um den Traumofen, etwa "Eignet sich mein Wohnzimmer überhaupt für einen Einbau?", "Welches Design fügt sich am besten in mein Raumambiente ein?" oder "Für welches Material entscheide ich mich?". Von der ersten Idee über den Online-Katalog bis hin zur persönlichen Beratung und baulichen Umsetzung: Die Ofenbau-Meister der Gemeinschaft Roter Hahn lassen jeden noch so individuellen Wunsch Realität werden. Und: Auch in Sachen Feinstaub- und CO-Grenzwerte erfüllen die neuen Meisterstücke alle Vorgaben. Mehr unter www.der-rote-hahn.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Renovieren
Dachfenster - Energiesparer Der dunklen Jahreszeit mit mehr Licht trotzen
Großzügige Dachfenster lassen Licht und Sonnenwärme herein
 
Kerzen und Teelichter zieren Tische, Laternen werden ins Fenster gestellt und eine Lichterkette erhellt den Garten: In der dunklen Jahreszeit tut der Mensch alles, um es sich heller und gemütlicher zu machen. Dem Bedürfnis … Mehr
Beton als Wärmeschutz
Lange haben wir auf ihn gewartet; jetzt stecken wir mittendrin: im Sommer! In allen seinen Facetten zeigt er sich nun – ob in Form von Sonnenschein, Gartenfreuden oder Grillpartys. Doch auch in den wärmsten Monaten des Jahres kann es „zuviel des Guten” geben. Steigen die Temperaturen zunehmend an und weht selbst nachts kein Lüftchen, entwickelt sich die langersehnte Wärme schnell zur plagenden Sommerhitze. Draußen sorgen Freibäder, Schattenplätze und Eiscreme für Abkühlung, doch drinnen sind erträgliche Raumtemperaturen oft nur noch mithilfe von Ventilatoren und Klimaanlagen realisierbar. Ist es in den eigenen vier Wänden im Sommer zu heiß, liegt das daran, dass der Wärmeaustausch zwischen Innenräumen und Außenluft zu groß ist und somit kein ausreichender baulicher Wärmeschutz gewährleistet ist. Es gibt Baumaterialien, die von Natur aus einen besonders guten Wärmeschutz bieten, und dazu gehört Beton. Aufgrund der porigen Gesteinskörnung kann die Wärme hervorragend gespeichert werden, sodass bei Wand- und Dachelementen aus Leichtbeton auf zusätzliche Dämmschichten meist verzichtet werden kann. Den durch Sonneneinstrahlung bedingten Temperaturanstieg während des Tages fangen massive Baustoffe wie Beton durch ihre hohe Wärmespeicherfähigkeit problemlos auf und verhindern so die Erwärmung der Raumluft. Nachts, wenn es sich wieder abkühlt, kann genau diese Wärme an den Raum abgegeben werden, und gleichbleibend angenehme Temperaturen machen sich bemerkbar. Selbst in den Wonnemonaten Mai, Juni, Juli und August herrschen unter einem Massivdach aus Beton immer Wohlfühltemperaturen, und die Bewohner können die Nachtruhe ungestört genießen. Da auf den Einsatz einer Klimatisierung verzichtet werden kann, wird zusätzlich Energie eingespart. In den kalten Monaten profitiert man ebenfalls von den hohen Wärmeschutzwerten des Baustoffs, denn es kommt zu weniger Wärmeverlust, was sich ebenfalls positiv auf den Energieverbrauch auswirkt. Neben der Energieeinsparung reduziert ein guter Wärmeschutz auch das Risiko baulicher Schäden durch wechselnde Temperatureinwirkungen von außen. Weitere Informationen unter www.beton.org
Homeplaza-Feature zum Thema Heizen
Heizen: Spartipps Heizen mit Gas: sparen statt zahlen
Innovative Gasheizung überzeugt in puncto Energieeffizienz
 
Rund vier Millionen veraltete Öl- und Gasheizungen sind in Deutschland in Betrieb. Ihre Wirkungsgrade liegen oft weit unter dem aktuellen Stand der Technik. So belasten sie die Umwelt und das Portemonnaie von Eigenheimbesitzern. … Mehr
Feuriger Blickfang für gemütliche Abende
Das Wohnzimmer ist der Ort, an dem man einen anstrengenden Tag gerne ausklingen lässt - natürlich am liebsten in gemütlicher Atmosphäre. Und dazu gehört auch die passende Einrichtung. Ein besonderes Highlight neben Couchtisch, Sofalandschaft und Flachbildfernseher ist hierbei ein formschöner Kamin. Der schafft nicht nur wohlige Wärme, sondern ist durch sein attraktives Design auch ein wahrer Hingucker. Und spätestens, wenn das brennende Feuerholz vor sich hin knistert und der Schein der Flammen ein tolles Lichtspiel erzeugt, ist der nervenaufreibende Alltag schnell vergessen. Moderne Öfen werten die vier Wände deutlich auf - und das in vielerlei Hinsicht. Bestenfalls verbindet die hauseigene Feuerstelle hochwertige Funktionalität mit modernem Design, wie etwa bei den Modellen ST 13 EX und ST 14 EX des Herstellers Storch Kamine. Beide sind in diesem Jahr neu auf den Markt gekommen und bieten in Sachen flammende Feuerromantik nicht nur tolle Atmosphäre, sondern auch eine ganze Reihe Extras. Hier trifft feinste Brenntechnik auf ein intelligent verfeinertes Regulierungsverfahren. Der 1,70 Meter große ST 14 EX besitzt im Gegensatz zu der 45 Zentimeter kleineren Variante einen leistungsstarken Zusatzspeicher von satten 96 Kilogramm. Da freut sich der Geldbeutel nicht nur über einen geringeren Feuerholz-Verbrauch, sondern auch über reduzierte Heizkosten. Das Besondere am ST 13 EX: Er ist drehbar und somit problemlos von jeder Seite des Raumes - ob vom Esstisch oder vom Sofa aus - zu bestaunen. Was die edlen Modelle verbindet, ist eine große, elegante Glasfront, die den Blick auf das lodernde Lichtspiel wunderbar abrundet und eine integrierte Holzfachschublade mit Soft-Click Mechanismus zum einfachen Öffnen und Schließen. Bei Bedarf lassen sich die Modelle der Ex-Serie übrigens sowohl per Handbetrieb als auch ganz bequem mit einer automatischen Steuerung bedienen. Zudem sorgt ein sicherer, selbstverriegelnder Türmechanismus für ein bedenkenloses Genießen des stimmungsvollen Kaminabends. Ohne Aufpreis werden die Storch Kaminöfen auch als zertifizierte RLU-Version angeboten, also raumluftunabhängig und zugelassen zum Betrieb von Häusern mit kontrollierter Be- und Entlüftung. Mehr Informationen gibt es unter www.kaminofen-epr.de.
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter