Homeplaza - Logo
News
20.02.2019
So finden mehrere Generationen ihr Wohnglück unter einem Dach   Mehr
20.02.2019
Wie dekoriert man am besten?    Mehr
19.02.2019
Dank Heizungsoptimierung Kosten senken und Komfort steigern   Mehr
19.02.2019
Infrarotheizung ist ein Wohlfühlfaktor im Wohnraum   Mehr
www.mein-badplaner.de
Newsletter
Homeplaza-Feature zum Thema Einrichten
Stuckimitat zum ankleben Stucknachbildungen zum selber anbringen
Täuschend echte Wandverzierungen mit Innenraumprofilen
 
Der schönste Ort ist das eigene Zuhause. Dort, wo geliebt, gestritten, entspannt, gegessen, gearbeitet und geschlafen wird, fühlen sich die Menschen am wohlsten. Kein Wunder, dass auch hier das Verlangen nach einer individuellen Raumgestaltung am größten ist. Doch trotz schöner Möbel, ausgesuchter Wohnaccessoires und eines geschmackvollen Bodenbelags fehlt den eigenen vier Wänden oft etwas Besonderes, Außergewöhnliches – eben das gewisse Etwas. Große Wirkung mit wenig Aufwand lässt sich beispielsweise mit Innenraumprofilen …   Mehr
Galerien
Interessante Berichte aus allen Themenbereichen
 
· KATALOGTIPP
-
Küchen-Renovierung
Hier bestellen
Aluminiumdächer - 40 Jahre Garantie
Wer heute baut, baut immer noch für ein ganzes Leben. Manchmal sogar für die nächsten Generationen. Und so muss ein Haus viele Jahrzehnte erhalten bleiben. Besonderen Wert sollte man auf ein solides Dach legen, das jede Menge aushalten muss: Regen, Schnee, Hagel, Sturm, Hitze und extreme Temperaturschwankungen. So werden die meisten Dächer auch nach zwei bis drei Jahrzehnten renovierungsbedürftig und müssen erneuert werden.Clever ist, wer sich für ein Aluminiumdach entscheidet. 40 Jahre Garantie gibt der Hersteller Prefa auf seine Dächer. Das Leichtmetall zeichnet sich durch große Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit aus und hält selbst stärksten Stürmen, auch in exponierten Lagen wie den Alpen, stand. Dabei können einem Aluminiumdach weder Regen, Schnee noch Hagel etwas anhaben – wo andere Dächer schon mal zersplittern, trägt eine Aluminiumeindeckung höchstens ein paar Dellen davon. Zudem rostet das Dach nicht und ist korrosions- und wartungsfrei. Außerdem trotzt das bruchsichere Aluminium sowohl großer Hitze am Tag als auch eisigen Temperaturen in der Nacht und das über Jahrzehnte! Aluminium ist ein Material der Zukunft, wenn es um die Dacheindeckung geht. Denn: Klimaforscher prognostizieren für die Zukunft immer extremeres Wetter. Heiße Sommer werden häufiger, ebenso wie Sturm, Schnee, Hagel und Regen. Aluminium ist ein Material, das sich schon in der Luft- und Raumfahrt bewährt hat. Ein Material, das aufgrund seiner Langlebigkeit und Haltbarkeit diesen Herausforderungen gewachsen ist. Mit der generationenübergreifenden Garantie und der Nachhaltigkeit des Produktes unterstreicht der Hersteller Prefa sein Vertrauen in die Produkte und will Bauherren die Sicherheit geben, sich richtig zu entscheiden. Bisher haben Wettbewerber versucht, die Garantieerklärung der Firma Prefa auf 30 Jahre einzuschränken. Doch Ende Juni 2008 entschied das oberste deutsche Gericht, der Bundesgerichtshof (BGH): 40 Jahre Garantie sind erlaubt! Zur Begründung hieß es: Wer besonders langlebige Produkte herstellt, darf deren Haltbarkeit auch 40 Jahre garantieren, insbesondere wenn das Unternehmen eine eigenständige Garantieerklärung über die Haltbarkeit seines Materials abgibt. Mehr unter www.prefa.de
Homeplaza-Feature zum Thema Energiesparen
Das stylische Funktionskleid Das stylische Funktionskleid
Keramische Oberflächen machen den Kachelofen erst richtig schön
 
"Form folgt Funktion" - "form follows function" - und "So wie du bist, so sind auch deine Gebäude" sind beides Prinzipien, die in der Architektur seit über 100 Jahren Anwendung finden. Diese gelten auch für …  Mehr
Bodenebene Designlösungen
Heutzutage baut man längst nicht mehr nur für die aktuelle Lebenssituation, sondern orientiert sich mit Weitblick immer stärker an dem, was einmal kommen mag. Die moderne Architektur eröffnet Menschen dafür Lebensräume, in denen sie sich frei und unbeschwert bewegen und ihrem Freiheitsdrang nachkommen können. Je besser wir unser Zuhause schon heute im Falle eines Neu- oder Umbaus dafür rüsten, desto einfacher und schöner haben wir es später. Das Badezimmer ist - gerade mit Blick auf das Älterwerden - einer der wichtigsten Räume, wenn es um Barrierefreiheit geht. Speziell in einem zu kleinen oder schlecht aufgeteilten Badezimmer wird vieles zum Hindernis, was vorher überhaupt kein Problem darstellte. Hohe ästhetische Qualität bieten etwa bodenebene Glasduschen, die sich als aktives Designelement in das formvollendete Bad integrieren. Einzigartig wie der Bewohner selbst, bewähren sich seit Jahren die individuellen und hochwertigen Glaslösungen der Alois Heiler GmbH - für das Bad, aber auch für den Wohnraum. Genau nach persönlichen Kundenvorstellungen in der firmeneigenen Glasmanufaktur "Made in Germany" gefertigt, fachgerecht und sauber montiert, verwandeln die Echtglasduschen jedes Bad in eine hauseigene Wellness-Oase. Millimetergenau, bodeneben und immer mit hochwertigen Beschlägen aus massivem Messing, ermöglichen sie nicht nur ein bequemes Eintreten, sondern erfüllen auch höchste optische Ansprüche. Sämtliche am Markt verfügbaren Glasvariationen, -farben sowie -veredelungen stehen dem Kunden zur freien Auswahl. Unaufdringlich im Design und unübertroffen in Funktion erweisen sich darüber hinaus die unidrain-Duschrinne sowie das heiBoard - eine befliesbare Duschwanne. So einfach wie genial passen sie sich optisch hervorragend an das ästhetische und hochwertige Ambiente der Heiler-Duschen an. Das Portfolio des Unternehmens wird durch eine Reihe qualitativer Glaslösungen ergänzt, wie Schiebetüren, Arbeitsplatten, Rückwände, WC-Trennwandsysteme aus Glas und zahlreiche weitere, individuell gefertigte Produkte.
Homeplaza-Feature zum Thema Bad
Flexibel & elegant Generationsübergreifend, flexibel, elegant
Höhenverstellbare Sanitärsysteme bieten Komfort in jeder Lebenssituation
 
Ob Groß oder Klein, ob in der Mobilität eingeschränkt oder mit einem körperlichen Handicap versehen - so verschieden die Menschen sind, so unterschiedlich sind auch ihre Bedürfnisse. Besonders bei … Mehr
Fliesen als Gestaltungselement
Fliesen erfüllen in vielen Küchen oder Bädern nur einen praktischen Nutzen. Dass sie aber auch stilvolles Dekoelement sein können, das für ein wohnliches Ambiente in den eigenen vier Wänden sorgt, wird oft übersehen. Dabei sollte das Zuhause stets Ausdruck der eigenen Persönlichkeit sein und deshalb so gut wie möglich zum Bewohner passen. Schöne Fliesen vereinen dabei gleich mehrere Vorzüge: Sie sind praktisch in der Pflege und werten den Wohnraum durch edles Design auf – damit auch Küche und Bad durch außergewöhnliche Optik überzeugen. Schlichte EleganzDie individuelle Wohlfühl-Oase muss kein Traum bleiben. Am einfachsten verwirklicht man ihn mit der Fliese HELIOS aus dem Sortiment Novello von hagebau. Die Bodenfliese im ungewöhnlichen Format 30 mal 45 Zentimeter in Anthrazit macht sich im Wohnbereich besonders gut, da sie den Räumen eine ganz eigene Plastizität verleiht. Durch die dunkle Optik passt sie sich jedem Wohnstil an und harmoniert mit nahezu allen Farben und Materialien. Die dunklen Töne sprechen für zeitlose Eleganz. HELIOS steht für das Spiel von Licht und Schatten, verleiht Räumen Tiefe und lässt Konturen und Linien zusammen mit changierenden Farbnuancen zur Geltung kommen. Diese Fliese verbindet individuellen Stil mit natürlicher, dauerhafter Ästhetik. Außergewöhnlicher PeppWer mehr Pfiff in die Wohnräume bringen und individuelle Akzente setzen möchte, entscheidet sich für Novello MOSAIK: Die frischen und fröhlichen Mosaikvarianten sind in Glas, Keramik, mit Metalleffekten und sogar in Naturstein erhältlich und erlauben in Küche und Bad die Umsetzung persönlicher Gestaltungsideen. Ob edel, klassisch oder rustikal – mithilfe der kleinen Steinchen werden sowohl große als auch kleine akzentuierte Flächen zum Blickfang. Die zahlreichen Mosaike im Novello-Programm bringen einerseits Originalität in Küche und Bad und sorgen andererseits aufgrund ihres kleinen Formats und des hohen Fugenanteils als Untergrund in bodenebenen Duschen für mehr Rutschfestigkeit. Weitere Informationen zu Novello HELIOS und MOSAIK gibt es unter www.hagebau.com.
So klappt’s auch mit den Nachbarn
Zum Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden gehört auch ein gutes Verhältnis zu den Nachbarn: ein kurzer Plausch im Treppenhaus, ein netter Gruß im Garten oder ein liebes Dankeschön für das stellvertretend angenommene Paket. Doch in manchen Situationen können einen die lieben Nachbarn auch Nerven kosten - etwa wenn man aus deren Wohnung direkt darüber jeden einzelnen Schritt in fast voller Lautstärke mitbekommt. Dann ist es mit der Ruhe vorbei. Und wenn auch noch die Kinder toben, ist an Entspannung oder gar Schlaf erst recht nicht mehr zu denken. Der Grund dafür, dass der Lärm nahezu ungefiltert ins eigene Reich gelangt, liegt oft am gar nicht oder schlecht gedämmten Boden. Abhilfe schaffen die hochwertigen Laminatböden aus dem Hause LOGOCLIC, die höchsten Ansprüchen genügen und Massivholzböden beim Darüberlaufen in nichts nachstehen. Entsprechend trägt der weiche, warme und behagliche Untergrund nicht nur zum Wohlgefühl bei, sondern spiegelt sich auch im leisen Klang prima wider. In diesem Zusammenhang punkten speziell die Serien Silentos, Ambienta und Elegancia durch ihre außergewöhnliche Dämmung, durch die Gehschall um bis zu 50 Prozent und Trittschall um bis zu 30 Prozent reduziert werden. Neben dem angenehmen Klangempfinden ist auch für ein ganz besonderes Wohnambiente gesorgt: So wandelt etwa eine integrierte dünne Thermoplast-Beschichtung einfach einen Teil der Schallenergie in Wärmeenergie um. Zudem zeichnen sich die exklusiv bei Bauhaus erhältlichen Laminatböden durch ihre außergewöhnliche Robustheit aus. Besonders Ambienta und Elegancia, auf die es 30 Jahre Garantie gibt, bestechen dank des Antistatic Systems, einer besonderen Schmutzabweisung und eines hohen Feuchtigkeitsschutzes darüber hinaus durch einen äußerst geringen Pflege- und Reinigungsaufwand und eine somit stets frische Optik. Eine Edition mit fünf neuen Dekoren brachte LOGOCLIC übrigens Anfang November auf den Markt - und das vor einem tollen Hintergrund: Denn im Rahmen des diesjährigen RTL-Spendenmarathons "Wir helfen Kindern" spendet das Unternehmen ein Jahr lang pro verkauftem Paket der Serie einen Euro für den guten Zweck. Mehr Informationen gibt es unter www.bauhaus.info.
Von Natur aus schön
Zu Hause ist es am schönsten! Und das Beste daran: Es genügt, die Haustür zu öffnen und die heimischen vier Wände zu betreten, um in seine eigene kleine Welt abzutauchen. Sie ist meist so eingerichtet, dass sie den persönlichen Ansprüchen und Bedürfnissen ihrer Bewohner entspricht. Dabei gleicht kein Wohnambiente dem anderen, denn jeder Mensch hat unterschiedliche Vorstellungen von der Inneneinrichtung und der Wohnraumgestaltung. Ein Großteil der Bauherren ist sich jedoch in einem Punkt einig und setzt auf Werkstoffe aus der Natur, damit das Leben zu Hause möglichst unverfälscht und echt sowie wohngesund und nachhaltig ist. Wer auch in puncto Wohnungstüren im Einklang mit der Natur leben möchte, findet bei BAWO eine große Auswahl an Massivholztüren für den Innenbereich. Für ihre Herstellung kommen nur die wertvollsten Hölzer von außergewöhnlich ausdrucksstark gemaserten Baumstämmen infrage, denn es sind die sichtbaren Strukturen der Jahresringe, die leichten Verwachsungen und die natürlichen Farbnuancen, die eine Massivholztür von BAWO so besonders machen. Eiche astig und Buche sind die Holzarten, die am häufigsten verarbeitet werden. Während sich das robuste Holz der Eiche markant, ursprünglich und harmonisch zeigt, besticht Buche durch ihre feine und edle Struktur und ihren rötlichen Farbton. Beide Varianten versprühen einen ganz besonderen Charme und ziehen mit ihrer natürlichen Schönheit alle Blicke auf sich. Die Massivholztüren sind als Füllungs- oder Vollholz-Normtüren wahlweise klassisch profiliert, gerade, mit Lichtausschnitten, Bleiverglasung, gefrästen Linien oder aufgelegtem Rahmen in insgesamt 16 edlen Laub- und Nadelhölzern erhältlich. Unter den zahlreichen Ausführungen gibt es für jede Wohnumgebung das passende Modell, sodass sich die unverfälschte Echtheit und die reine Schönheit der BAWO-Türen sowohl im zeitgemäßen oder puristischen als auch im rustikalen oder romantischen Ambiente stets eindrucksvoll präsentieren. Zum Türenprogramm des Unternehmens gehören darüber hinaus auch Landhaus-, Naturholz-, Weißlack- und Pino/Toska-Türen sowie eine Vielzahl an Zargen, Gläsern, Bleiverglasungen und Türdrückern. Weitere Informationen unter www.bawo-tueren.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Renovieren
Parkettböden in neuem Glanz Neuer Glanz für altes Parkett
Strapaziertes Parkett einfach renovieren
 
Natürliche Parkettböden aus Holz sind einer der ganz großen Klassiker in Sachen Einrichten. Sie sind atmungsaktiv, fußwarm und wirken sich positiv auf das Raumklima aus – doch wie jedes Naturprodukt … Mehr
Kaminofen für jede Wohnsituation
In Kaminöfen lebt die Faszination Feuer. Viele jedoch, die sich einen Kaminofen wünschen, sind verunsichert: Passt das Wunschmodell auch in eine kleine Wohnung? Macht der Kaminofen nur rein optisch eine gute Figur oder genügt seine Heizleistung aus, um das ganze Haus zu erwärmen und so Energie und Heizkosten zu sparen? Darf man in einer Mietwohnung überhaupt einfach so ein Feuer entzünden? Viele Fragen kommen auf, wenn man sich für den heimischen Kamin entscheidet. Tatsächlich gibt es Kaminöfen für jede noch so individuelle Wohnsituation. Ob groß, ob klein, ob leistungsstark oder für Niedrigenergiehäuser geeignet: Sie alle verbreiten ein „Wohngefühl” und lassen eine behagliche Atmosphäre im Zuhause entstehen. Kaminöfen von Hase sind gelebte Tradition. Optisch sind sie ein Schmaus fürs Auge; zudem heizen sie dank ihrer effizienten und emissionsarmen Verbrennungstechnik ausgesprochen umweltfreundlich. Dabei richten sie sich nach den äußeren Bedingungen und orientieren sich am individuellen Bedarf. An kalten Wintertagen entfalten sie ihre volle Power und an milden Herbsttagen wärmen sie die fröstelnden Hände ganz sanft. Dadurch stellen sie eine sinnvolle Ergänzung zur zentralen Heizanlage dar. In der Regel erhalten die Kaminöfen die für das Feuer benötigte Frischluft aus dem Raum, in dem sie aufgestellt sind. In sehr dichten Wohngebäuden sollten sie dagegen separat mit externer Verbrennungsluft versorgt werden. Das ist günstig für das Wohnraumklima, weil der Kaminofen in diesem Fall keine Luft aus dem Aufstellungsraum verbraucht und Energieverluste durch häufigeres Lüften vermieden werden. Hat das Haus hingegen eine kontrollierte Wohnraumlüftung, dann ist eine zusätzliche Sicherheitsvorrichtung notwendig, welche die Lüftungsanlage bei zu hohem Unterdruck abschaltet. So verhindert man, dass in einem Störfall Rauchgase aus dem Kamin durch die Lüftungsanlage in den Wohnraum gezogen werden können. Bei Hase stehen dem Hausbesitzer jede Menge Modelle zur Auswahl. Mit brennender Leidenschaft kann er seine vier Wände mit einem Kaminofen frei nach Geschmack ausstatten – zum Beispiel mit dem Lima, der derzeit in einer Sonderedition in der glänzend weißen Keramikfarbe Gletscher erhältlich ist. Mehr dazu unter www.hase-epr.de
Homeplaza-Feature zum Thema Heizen
Beton schafft Wohlfühlklima Kühler durch den Sommer
Häuser aus Beton halten angenehmes Klima
 
An der frischen Luft ist es am schönsten: Draußen im Garten lässt es sich ausgelassen toben und spielen, auf der Terrasse lockt die Gartenliege und die Sonnenstrahlen sorgen überall für gute Laune. Steigen die Temperaturen … Mehr
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter