Homeplaza - Logo
News
23.01.2019
Ineffiziente Heizung mit innovativem Contracting-Modell ersetzen   Mehr
23.01.2019
Ausdrucksstarke Laminatbodenserie erschafft ein schönes Ambiente   Mehr
23.01.2019
Aufkleber für die eigene Wohnung   Mehr
22.01.2019
Welche Modelle gibt es und wozu dienen sie konkret   Mehr
Plaza Videos
Ratgeber
Homeplaza-Feature zum Thema Einrichten
Parkettlack, Öl und Wachsoberfläche Mehr Zeit zum Spielen
Bodenpflege schnell und leicht erledigt
 
Der repräsentative Bodenbelag einer jeden Wohnung sind und bleiben Parkett-, Dielen, und Fertigparkettböden. Sie alle sind zeitlos elegant, robust und harmonieren mit fast jedem Möbelstück und Einrichtungsstil. Erst sie machen eine Wohnung oder ein Haus wohnlich. Dies genießen vor allem die lieben Kleinen, die stundenlang auf dem Boden kniend spielen. Aber auch die Großen saugen die Ruhe und Wärme, die ein Holzboden ausstrahlt, förmlich auf und entspannen nach einem langen, anstrengenden Tag. Der Holzboden, ohnehin schon unübertroffen verschleißfest und langlebig, …   Mehr
Galerien
Interessante Berichte aus allen Themenbereichen
 
· KATALOGTIPP
-
CityLine
Hier bestellen
Ein Bad, das zum Verwöhnen einlädt
"Guten Morgen, Sonnenschein" sang Nana Mouskouri 1977 - und noch heute hat ihr Gute-Laune-Lied viel Ohrwurmpotenzial. Dabei trifft es durchaus zu, dass ein müdes Gesicht in der Frühe schneller ein zufriedenes Lächeln aufsetzt, wenn die Sonne scheint und sich der Himmel wolkenlos zeigt. Leider nur sind die Tage im Herbst und im Winter meist verregnet, kalt und trist. Wer trotzdem gut in den Tag starten möchte, sollte sich um das Badezimmer, eines der wichtigsten Zimmer im Haus, bemühen: Lädt dieses zum Verwöhnen ein, lässt sich das schlechte Wetter draußen wunderbar vergessen. Ob morgendliche Dusche oder Schaumbad am Abend - richtig entspannen kann man nur in einem Badezimmer, in dem das Ambiente stimmig ist. Ein Accessoire, das die Wohnlichkeit verbessert und für ein schönes Flair sorgt, ist der Badheizkörper. Hängt das Traummodell an der Wand, wirkt es in doppelter Hinsicht: Zum einen gibt es schnell und effizient Wärme ab, zum anderen betont es durch sein Design den Einrichtungsstil. Die Elektrobadheizkörper des Herstellers Terma sind dazu geschaffen, alle individuellen Badezimmer-Wünsche zu erfüllen. Von zeitlos-modern bis klassisch-elegant sind die Wärmequellen über den Online-Shop von anapont erhältlich: Unter www.anapont.eu können sich alle, die sich ein i-Tüpfelchen für ihr Bad wünschen, informieren, inspirieren lassen und den Wunschheizkörper direkt nach Hause bestellen. Die Elektrobadheizkörper kann praktisch jeder anschließen - eine herkömmliche Steckdose genügt. Weil sie nur bei Bedarf angeschaltet werden, ist ihr Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Badheizkörpern gering. Die Wunschtemperatur ist aber in kurzer Zeit erreicht, sodass es nicht nur alle, die ausgiebig Wellness betreiben möchten, sondern auch diejenigen, die morgens sehr in Eile sind, gemütlich haben. Ein Hingucker mit hoher Funkionalität ist zum Beispiel das Terma-Modell Angus mit klarer Formensprache, das auch als Handtuchwärmer oder Raumtrenner zum Einsatz kommt. Pfiffig ist zudem der Outcorner, ein Elektrobadheizkörper, der sich um die Ecke windet. Mehr dazu und viele weitere Ideen gibt es unter www.anapont.eu.
Homeplaza-Feature zum Thema Energiesparen
Wandbeschichtung spart Energie Im Sommer kühl, im Winter warm
Farbe mit Millionen winziger Kügelchen spart Energie
 
Ein schönes Ambiente ist die Basis, um sich in den eigenen vier Wänden so richtig wohlzufühlen. Es ist bekannt, dass es dabei nicht nur auf eine hübsche Einrichtung, sondern auch auf die richtigen Wohnraumtemperaturen …  Mehr
Leicht zu wartende Hebeanlage
Das stille Örtchen wird zwar von jedem in aller Regelmäßigkeit aufgesucht, steht aber dennoch selten im Mittelpunkt des Geschehens. Möglichst unauffällig soll sich die Toilette samt Hebeanlage in das Badezimmer einfügen, und anstandslos soll sie funktionieren. Kritisch wird es erst, wenn versehentlich Gegenstände in das WC fallen und mit heruntergespült werden. Denn das führt häufig zu einer Blockade der Hebeanlage. Der Motor muss ausgebaut und gereinigt werden, damit die Verstopfung behoben und der Betrieb der Spülung wieder aufgenommen werden können. Das ist bisweilen mit einem erheblichen Aufwand und viel Dreck verbunden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Hebeanlagen sind die der neuen Baureihe SANIaccess aus dem Hause SFA Sanibroy schnell gewartet beziehungsweise repariert. Das Geheimnis steckt im neuen Deckelbereich: Aufgeteilt in einen fest stehenden Mittelbereich, aus dem die Druckleitung hervorsteigt, und in eine linke sowie rechte Hälfte, ist der schnelle Zugriff auf die innen liegende Technik garantiert. Liegt das Problem im Fangkorb oder dem Schneidwerk, wird der Deckel der linken Hälfte ganz einfach abgeschraubt und dann abgenommen, und schon können Gegenstände wie Tampons, Feuchttücher oder Putzlappen, die versehentlich in das WC gefallen sind, entfernt werden. Auf der rechten Seite der Hebeanlage liegen die Steuerung und die Membranschaltung. Im Vergleich zu anders konstruierten Hebeanlagen reduziert SANIaccess durch diese spezielle Deckelkonstruktion die Arbeitszeit im Falle eines Defekts oder einer Störung um mehr als die Hälfte. Da die Anlage kompakt und in ihren Abmessungen sehr raumsparend ist, findet sie bequem hinter jedem WC Platz und stört, obwohl sichtbar, das Gesamtambiente nicht. SANIaccess ist in vier verschiedenen Ausführungen für unterschiedliche Einsatzgebiete erhältlich. Ob als Hebeanlage für das herkömmliche Keramik-WC oder als Abwasserpumpe für den kompletten Haushalt, innerhalb kürzester Zeit werden Ab- und Brauchwasser zuverlässig zum nächstliegenden Fallrohr gepumpt. Alle Geräte der Bauserie sind steckerfertig sowie schallgedämmt und besitzen eine dreijährige Garantie.
Homeplaza-Feature zum Thema Bad
1.001 Ideen fürs Bad 1.001 Ideen fürs Bad
Die eigenen Bedürfnisse erkunden, das Bad individuell planen
 
Wellness ist der Trend unserer Zeit. Relaxen, sich pflegen, stressfrei die Seele baumeln lassen, Erholung vom harten Arbeitstag finden - zunehmend rückt hierfür das Badezimmer in den Fokus. Dessen Modernisierung … Mehr
Badplanung leicht gemacht
Wenn es um die (Neu-)Gestaltung des Badezimmers geht, sind die Vorstellungen und Bedürfnisse der Menschen durchweg verschieden. Allein schon, da die Lebensgewohnheiten unterschiedlich sind, hat jeder andere Ansprüche an sein Traumbad. Deshalb ist es bei der Planung der neuen Wellness-Oase ratsam, die eigenen Vorlieben zu erkunden, entsprechend eine Wunschliste zu formulieren und der Verwirklichung des Projekts so Schritt für Schritt näher zu kommen - damit sich der Bädertraum am Ende voll erfüllt. Die beiden Sanitärprofis POLYPEX und PALME unterstützen Interessenten mit dem eigens dafür gestalteten Online-Portal www.badprofi.at bei der Badplanung. Angefangen bei einer Wunschliste, mit deren Hilfe sich die individuellen Vorstellungen vorab konkret formulieren lassen, bis hin zu einer Bildergalerie, die anschaulich zeigt, was sogar im kleinsten Bad möglich ist, vermittelt das Portal frische Ideen und viele Inspirationen. Die Planungsdatenbank enthält bereits rund 300 fertige Badplanungen, die weiterhin dabei helfen, den eigenen Stil klar zu definieren. Vom Kleinstbad bis hin zur Luxus-Oase: www.badprofi.at zeigt, dass es pfiffige Lösungen für alle Grundrisse und Wellness-Wünsche gibt - die meisten davon kennt man als Laie einfach nur nicht. Wer sein Bad renovieren möchte, sollte also vorab ausgiebig stöbern und sich anschließend selbst am kostenlosen Online-Badplaner versuchen. Per Drag & Drop lassen sich die einzelnen Elemente dabei kinderleicht einfügen. Der Planer ist so konzipiert, dass er einen Überblick der am Markt befindlichen Produkte mitsamt ihrer Maße und Formen bietet: Dadurch weiß der Bauherr schon beim ersten Mausklick, ob seine Ideen umsetzbar sind. Auch erkennt er schnell, ob er Wanne, Waschtisch und Toilette zu nah beieinander platziert hat oder ausreichend Bewegungsfreiheit genießt. Dem eigenen Traumbad nähern sich Interessenten durch die derartige, selbstständige Planung des Bades immer weiter an - zudem fällt es dem Handwerker, der später mit dem Projekt betraut wird, anhand der Pläne leichter, die Bedürfnisse besser kennenzulernen und exakt zu erfüllen. So werden Wünsche Wirklichkeit! Mehr unter www.badprofi.at.
Alles für die Baustelle
Beim Bauen und Renovieren wird zahlreiches Zubehör benötigt. Von einer hochwertigen Beleuchtung über praktische Werkzeuge bis hin zu Utensilien, die das Arbeiten komfortabler und sicherer machen, sollte alles vertreten sein. Bei der Auswahl diverser Artikel gilt es neben Kriterien zur Qualität und Zuverlässigkeit funktionale und sicherheitstechnische Aspekte in die Entscheidung einfließen zu lassen. Mit ein paar Tipps fällt das Zusammenstellen der Baustellenausrüstung leichter. Stromversorgung und Beleuchtung Die Grundlage für einwandfreie Arbeitsabläufe und ein zügiges Vorankommen beim Renovieren und Bauen ist die konstante Stromversorgung. Ohne Strom kann die Baustelle weder ausgeleuchtet noch strombetriebene Arbeitsgeräte bedient werden. Daher ist der Stromversorgung erhöhte Aufmerksamkeit zu schenken. Neben einem robusten Stromerzeuger sollten ausreichend Kabel zur Verfügung stehen, um Strom in jeden Winkel der Baustelle transportieren zu können. Die benötigte Länge der Stromkabel ist keinesfalls zu unterschätzen. Bei der Wahl eines Stromgenerators ist auf eine hohe Leistungskraft und Betriebsdauer zu achten. Auf diese Weise ist die Stromversorgung über Stunden sichergestellt. Zudem sind ausreichend Steckdosen sinnvoll, um mehrere Geräte gleichzeitig nutzen zu können. Allerdings ist dieses Kriterium nur beachtenswert, solange mehrere Personen tätig sind. Ein Überlastungsschutz sorgt für die nötige Sicherheit und ein begrenzter Schallpegel schützt vor zu hoher Geräuschentwicklung. Nicht weniger wichtig ist eine angenehme und zuverlässige Beleuchtung am Arbeitsplatz. Sie gewährleistet die nötige Sicherheit beim Hantieren mit gefährlichen Gerätschaften und erleichtert Renovierungs- und Baumaßnahmen bei schlechter Ausleuchtung mit Tageslicht. Sparsame, funktionale und hochwertige Modelle sind unter anderem beim Versandhandel unter quelle.de erhältlich, wo auch andere Produkte für die Baustelle präsentiert werden. Egal ob leistungsstarke Strahler oder Arbeitsleuchten zum Einsatz kommen - generell sind Leuchten sinnvoll, die flexibel und mobil nutzbar sind. Schließlich wird beim Renovieren und Bauen häufig an verschiedenen Stellen gearbeitet, wodurch tragbare Lichtquellen besser geeignet sind, statt schwere und umständlich installierbare Lampen. Strahler sollten einen beweglichen Lichtkegel vorweisen, damit der Lichtstrahl auf den individuellen Bedarf anpassbar ist. Zudem darf der Griff keinesfalls leitfähig sein, um das Verletzungsrisiko aufgrund der starken Hitzeentwicklung zu minimieren. Werkzeuge und Zubehör Beim Kaufen oder Mieten von Werkzeugen spielen Zuverlässigkeit, Leistung, Genauigkeit und Bedienung eine zentrale Rolle. Egal ob es um eine Kreissäge, eine Bohrmaschine, Winkelschleifer oder einen Akkubohrer geht - jede Maschine muss einwandfrei funktionieren, ein genaues Ergebnis ermöglichen und leicht bedienbar sein. Eine ergonomische Bauweise und durchdachte Funktionen stellen sicher, dass Werkzeug das Arbeiten tatsächlich erleichtert. Beim Auswählen sind entsprechende Prüfsigel ausschlaggebend. Die Investition in hochwertige Maschinen renommierter Marken lohnt sich nahezu immer, da sich der zeitliche Verlust und die qualitativen Einbußen, die bei minderwertigen Produkten in Kauf genommen werden müssen, verheerend auswirken. Auch Zubehör wie Wasserwaage, Metermaß und ähnliches ist nicht zu vergessen. Es erleichtert das Vorbereiten und korrekte Durchführen von Arbeiten und ist auf der Baustelle unverzichtbar. Damit es an nichts fehlt und Unterbrechungen der Arbeitsabläufe vermieden werden, ist das Erstellen einer Werkzeug- und Zubehörliste ratsam. Abdeckungen für sensible Bauteile Auf fast jeder Baustelle gibt es sensible Teile oder Bereiche, die vor Verschmutzungen und Beschädigungen geschützt werden müssen. Das können wertvolle Materialien oder bereits fertige Räumlichkeiten sein. Mit strapazierfähigen Abdeckungen, die sich leicht fixieren und zuschneiden lassen, sind derartige Areale und Substanzen komfortabel abschirmbar. Handschuhe, Schutzbrillen und Co. Beim Arbeiten mit Maschinen und Materialien wie Beton, Silikon und vieles mehr ist der Schutz der Hände wesentlich. Robuste Handschuhe sollten zur Grundausstattung gehören. Damit das Hantieren nicht negativ beeinträchtigt wird, sind enganliegende Modelle mit perfekter Passform ideal. Sie erlauben selbst filigrane Arbeiten an schlecht erreichbaren Stellen und das sichere Festhalten von Material und Maschinen. Beim Arbeiten an Decken und mit beweglichen Geräten, die Kleinteile aufwirbeln, ist das Tragen einer Schutzbrille sinnvoll. Das Sichtfeld muss möglichst groß sein und die Passform stimmen, um ein Verrutschen zu verhindern. Für freie Sicht auch bei schlechten Bedingungen sorgt ein Beschlagschutz. Ergänzt wird die Ausrüstung durch entsprechende Sicherheitsschuhe, die den Fuß vor gefährlichen Verletzungen durch herunterfallende Maschinen und schweren Bausubstanzen schützen. Ein guter Halt durch rutschfeste Sohlen sollte selbstverständlich sein. Um Gelenke wie Knie und Ellenbogen zu schonen und das Arbeiten bequemer zu gestalten, sind elastische Unterlagen empfehlenswert.
Rundum-Sicht für puren Feuergenuss
Leise knirscht es vor sich hin, der Schein der Flammen sorgt für ein tolles Lichtspiel im Raum und an den Wänden und eine wohlig warme Atmosphäre hält Einzug. Feuer löst seit jeher bei den Menschen eine besondere Faszination aus. Die Farbe, das Knistern, die Wärme - all das hat etwas Geheimnisvolles. Nicht umsonst ist es der Traum vieler, sich genau diese Magie in die eigenen vier Wände zu holen. Hochwertige Kamine bieten hierbei heutzutage weit mehr als bloß brennendes Holz: Sie sind mittlerweile regelrechte Design-Kunstwerke und machen das knisternde Flammenmeer zu einem luxuriösen Wohlfühl-Erlebnis - vor allem, wenn man es von allen Seiten genießen kann. Wahre Qualitäts- und Innovationsmaßstäbe in punkto Kamine setzt regelmäßig Rüegg Cheminée. Das Schweizer Unternehmen mit europaweit mittlerweile 59 Studios entwickelt seit über 50 Jahren hochwertige, geschlossene Feuerstellen, die stets Vorreiter in Sachen Design und Funktion darstellen. ODEON, der neueste Blickfang im exklusiven Sortiment, vereint eine raffinierte Technik und eine ausgezeichnete Verarbeitung mit einer sauberen Verbrennung. Und er schafft vor allem optisch unverwechselbare Highlights: Seine runde Scheibe ermöglicht eine beeindruckende 270-Grad-Sicht auf das lodernde Lichtspiel. Überhaupt setzt die unverwechselbare Bauweise einzigartige architektonische Akzente in den eigenen vier Wänden und hebt die Ästhetik der Ausstattung noch mal auf ein höheres Level. Darüber hinaus bietet der ODEON sowohl als freistehender Kamin als auch als Wand- oder Eckeinbau Feuergenuss pur - eine Attraktion für jeden Wohnraum. Des Weiteren bestechen die hochwertigen Modelle von Rüegg Cheminée vor allem durch ihr außergewöhnliches Design und nutzen obendrein die produzierte Energie äußerst effizient. Und sollte doch mal ein Bauteil defekt sein, kann es dank der intelligenten Konstruktionsweise von der Gerätefront aus ersetzt werden, ohne die Verkleidung aufzubrechen.
Homeplaza-Feature zum Thema Renovieren
Elegante Landhaus-Dielen Rustikale Boden-Eleganz
Laminatdielen in edlem Landhaus-Chic
 
Bodenbelägen kommt in der Raumgestaltung eine ganz besondere Rolle zu und je länger die Bodenelemente sind, desto anmutiger und edler wird eine Bodenfläche in Szene gesetzt. Mit „ariosa” ist jetzt … Mehr
Wirtschaftlich & umweltfreundlich
Das Heizen mit Holz ist heute zunehmend eine Alternative zum Verfeuern von Gas oder Öl. Nicht nur werden Hausherren mit Scheitholz, Pellets und Hackschnitzeln unabhängig von den steigenden Preisen fossiler Brennstoffe, sondern sie tragen auch zum Klimaschutz bei. Denn egal in welcher Form, Holz verbrennt immer CO2-neutral. Zudem ist der Energieträger hierzulande in Hülle und Fülle vorhanden: Die Transportwege sind kurz - auch dadurch wird die Umwelt geschont. Nicht zuletzt spricht natürlich die Gemütlichkeit, die ein knisterndes Feuer verbreitet, für das Heizen mit Holz. Hierfür braucht es lediglich einen klassischen Kaminofen - oder eine gute Alternative dazu. Eine solche bietet die Firma Schiedel mit ihren innovativen Heizsystemen, die bereits im Schornstein integriert sind. So unterstützt das scheitholzbetriebene Kaminmodul Kingfire Parat Aqua S als umweltfreundliche Zusatzheizung das zentrale Heizsystem. Kaminmodul und Schornstein bilden eine Einheit mit absolut geringem Platzbedarf. Wie bei einem herkömmlichen Ofen können auch hier die Bewohner das Flammenspiel und die Wärme durch ein Spezialglas in der Feuerraumtür genießen. Eine extra Abgasführung wird beim Kingfire Parat Aqua S nicht benötigt, da der Schornstein genau über dem Kaminmodul weitergeführt wird. Die Energie, die bei der Verbrennung des Holzes entsteht, wird bei dem Heizsystem mithilfe eines Wärmetauschers zur Warmwassererzeugung eingesetzt. Natürlich ist ein Wärmetauscher auch Teil des großen Bruders Kingfire Parat Aqua PS: Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus scheitholzbetriebenem Kamineinsatz und Pelletbrenner. Durch seine Zentralheizungsfunktion kann der Kingfire Parat Aqua PS als CO2-neutrale Ganzhausheizung eingesetzt werden. Der Clou ist das aufgesetzte Pelletlager, welches bis zu 250 Kilogramm des umweltfreundlichen Brennstoffs bevorraten kann. Hausherren können damit flexibel zwischen einem gemütlichen Kaminfeuer im Ofen und der komfortablen Zentralheizungsfunktion mit Pelletbefeuerung wählen. Der Umbau nützt der Umwelt, spart Geld und verbessert die Lebensqualität - und wird daher staatlich gefördert. Mehr unter www.schiedel.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Heizen
Entspannung am Kaminofen Die Seele einfach mal baumeln lassen
Formschöner Kaminofen lädt zur Entspannung ein
 
Während unser Alltag bestimmt wird von Hektik, Stress und zumeist fehlender Zeit, sehnen wir uns umso mehr nach Momenten, in denen wir die eigene Familie um uns herum haben. Bei ihr kommen wir zur Ruhe, können sowohl Energie … Mehr
Kachelöfen, schön und funkitionell
Nicht nur im Winter hat der Mensch ein gesteigertes Bedürfnis nach Wärme, auch in jeder anderen Jahreszeit möchte man die Gelegenheit nutzen, die sanfte Energie eines Kachelofens in sich aufzunehmen – um sich dadurch einfach gut zu fühlen und so richtig zu entspannen. Nur ein moderner Kachelofen bietet eine mit der sommerlichen Nachmittagssonne vergleichbare angenehme Wohlfühlwärme – ein Komfort, auf den niemand verzichten mag, der ihn kennt. Kachelöfen im modernen Design sind, wie ihre guten alten Vorgänger, eine optimale gemütliche Wärmequelle. Der heutige Kachelofen mit seiner hochentwickelten Heiztechnik in Verbindung mit zeitgemäßer Wärmekeramik schafft, bedingt durch sein geschmackvolles Design, ein exklusives Wohnambiente. Die modernen Ofenkacheln bieten eine optimale Kombination an Wärmespeichervermögen und Wärmeabgabe bei geringem Pflegeaufwand. Die Kacheln werden von erfahrenen Fachleuten in Handarbeit hergestellt und bestehen aus rein natürlichen Rohstoffen. Derartig verarbeitet, bieten sie eine lange Wärmespeicherfähigkeit. Darüber hinaus besticht diese ansprechende Wärmekeramik durch eine individuelle Form- und Farbgestaltung und pflegeleichte Oberflächen, die lange schön bleiben. Es gibt hier Themenwelten der verschiedensten Couleur: stilvoll-entspannt, sachlich-elegant, natürlich-romantisch und selbstverständlich auch traditionell-gemütlich. Als besonders angenehm empfindet jedermann die milde Wärme, die nach und nach in den Wohnraum abgegeben wird – direkt über die keramische Oberfläche. Mit einem Kachelofen schafft man ein gesundes Raumklima, in dem sich die ganze Familie behaglich fühlt. Den wirtschaftlich wertvollen Touch erhält diese Art des Heizens durch ihre exzellenten Wirkungsgrade, die Nutzung der nachwachsenden heimischen Brennstoffe und ihre Unabhängigkeit von Heizöl und Erdgas. Das Heizen mit Holz ist überdies C02-neutral und umweltgerecht, da nicht mehr Kohlendioxyd freigesetzt wird, als die Bäume beim Wachsen aus der Atmosphäre binden. Eine Liste von Herstellern bietet der Verband der Keramischen Industrie, Fachgruppe Ofenkacheln, auf seiner Homepage.
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter