Homeplaza - Logo
News
16.02.2018
Mit Metalldachplatten ist das Haus auch bei schlechtem Wetter eine sichere Festu   Mehr
16.02.2018
Professionelle Sanierung und Abdichtung aus einer Hand    Mehr
15.02.2018
Widerstandsfähige Aluminiumdächer halten jeglichen Wetterkapriolen stand   Mehr
15.02.2018
Betontreppen erfüllen höchste Ansprüche an Funktionalität und Design   Mehr
Alle News
Newsletter
DGfM Checkliste
Homeplaza-Feature zum Thema Einrichten
Grifflose Kücheneleganz Grifflose Eleganz
Küchendesign aus einem Guss
 
Die moderne Küche ist schon lange nicht mehr nur der Ort, an dem Lebensmittel aufbewahrt und Mahlzeiten zubereitet werden. Heute ist die Küche ein Ort, an dem man sich trifft, Freunde bewirtet und Ideen und Inspirationen in Sachen Inneneinrichtung und Design umsetzt. Der aktuelle Küchentrend geht zu klarer Linienführung, edler Optik und leichter Bedienung. Ergonomisches KüchendesignSüdländische Leichtigkeit und warme Farben spielen in der Kornmüller-Küche Milano die Hauptrollen. Edles Nussholzfurnier mit durchlaufender Maserung …   Mehr
Galerien
Interessante Berichte aus allen Themenbereichen
 
Gesund und sparsam lüften
Frischluft mit Komfort
Beim Hausbau gibt es einiges zu berücksichtigen. Neben der gewünschten Optik des fertigen Hauses sowie individuellem Geschmack muss auf eine sinnvolle, logische Raumaufteilung geachtet werden, damit aktuelle und zukünftige Wohnbedürfnisse sowie Einrichtungstrends optimal umgesetzt werden können. Doch vor allem ist wichtig, dass sowohl für den Rohbau als auch für Dämmung und Einrichtung die richtigen Baustoffe ausgewählt werden, damit Atemluft und Raumklima im Haus stets gesund und wohltuend bleiben. Gesund lüften und EnergiesparenSelbst wenn man bei Bau, Dämmung und Inneneinrichtung alle Inhaltsstoffe beachtet und Schadstoffe soweit möglich gemieden hat, bleibt gesundes, regelmäßiges Lüften unumgänglich. Denn bei jedem Ausatmen gelangt CO2 in die Raumluft, das bei erhöhter Konzentration zu Kopfschmerzen, Müdigkeit und Schlafstörungen führen kann. Hier beginnt ein Dilemma: Man hat gedämmt, um Energie zu sparen – und muss doch das Fenster auch bei widrigen Temperaturen öffnen, um die Raumluft auszutauschen, was Heizenergieverluste bedeutet. Genau hier setzt Hersteller Schiedel ein. Mit effizienter, bedarfsgerechter automatischer Lüftung und Klimatisierung werden Energieverluste ebenso vermieden wie schlechte Raumluft. Das Prinzip ist einfach: Lüftungsanlagen wie das neue System Aera Eqonic lassen frische Luft von außen rund um die Uhr kontrolliert ins Haus gelangen. Mithilfe eines Wärmetauschers wird die Luft vor Entritt auf die Temperatur des Innenraums gebracht, so dass das Klima stets gesund und konstant bleibt. Dies spart im Winter Heizenergie und im Sommer Kühlungsaufwand. Die Lüftungsanlage arbeitet leise und ohne Zugluft im Hintergrund und verbessert das Wohlbefinden deutlich. Auch die Bausubstanz wird auf Dauer von einer Lüftungsanlage geschützt – Feuchtigkeit wird reguliert und kann sich nicht festsetzen, was Schimmelbefall im Haus verhindert. Auch für Allergiker ist eine Lüftungsanlage ein wahrer Lichtblick, denn sie verfügt über einen integrierten Filter, der Pollen und andere Umweltallergene gar nicht erst ins Haus lässt. Weitere Informationen zum gesunden Lüften gibt es unter www.schiedel.de.
Kaminofen zum mitnehmen
Der Winter steht auch für Gemütlichkeit. Wenn draußen die Temperaturen sinken und die Tage immer kürzer werden, gibt es nichts Schöneres, als es sich vor dem heimischen Kamin auf der Couch mit einer heißen Tasse Tee und etwas Musik gemütlich zu machen. Hier lehnt man sich zurück, hier kann man träumen. Mit lebendigem Flammenspiel zaubert der Kamin ein Ambiente zum Wohlfühlen und ist somit das Schmuckstück des Hauses. Damit dieses Idyll nicht durch Staub, Ruß oder Asche getrübt wird, bietet das „Kaminwunder” aus dem Münsterland mit modernen Bio-Ethanol-Kaminen aus deutscher Produktion eine gänzlich rauch-, ruß- und geruchsfreie Variante des Kaminofens an: ein Kamin, der echtes Feuer liefert, aber nicht die Nachteile eines herkömmlichen Kamins mit sich bringt. Hinter täuschend echt aussehenden Keramikholzscheiten befinden sich Brennbehälter, die mit Bio-Alkohol befüllt und einfach und sicher mit einem Stabfeuerzeug entzündet werden. Der Dekokamin verzaubert so mit nur einem Klick den Betrachter. Da kein Schornstein benötigt wird, sind weder aufwendige Umbaumaßnahmen noch eine Baugenehmigung oder eine Abnahme durch den Schornsteinfeger notwendig. Der Kamin kann so einfach und überall aufgestellt werden. Das bedeutet, dass man selbst in Mietwohnungen nicht mehr auf ein zauberhaftes Ambiente verzichten muss. Dank des modularen Aufbaus und der eigenen Herstellung gibt es beim „Kaminwunder” zudem vielfältige Variationen, passend zu jedem Einrichtungsstil. Auch Maßarbeiten, Sonderanfertigungen oder individuelle Wünsche in Bezug auf das Material oder die Oberfläche können so unkompliziert und schnell erfüllt werden. Die überwiegend nach neuester DIN-Norm gefertigten Kamine sind unabhängig von Gas- oder Stromanschluss und lassen sich so auch im Wintergarten, Gartenhaus oder auf der Terrasse aufstellen. Selbst vor einem Umzug macht der „Kaminwunder”  Dekokamin keinen Halt und ist somit eine wahre Investition in die Zukunft. Ethanol-Kamine ersetzen keine Heizung. Wer mehr über die dekorativen Feuerstellen erfahren möchte, erhält detaillierte Informationen telefonisch unter 05481 9367-50 oder unter www.kaminwunder.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Energiesparen
Solarstrom selbst produzieren Sonnenenergie clever nutzen
Strom mit Solaranlage selbst produzieren
 
In Zeiten, in denen die Stromerzeugung durch Kohlekraftwerke oder Atommeiler immer mehr in die Kritik gerät, was Gesundheit und Umwelt angeht, sehen sich viele Menschen nach Alternativen um. Viele satteln um auf Ökostrom …  Mehr
Vollbad versus Erfrischungsdusche
Vollbad versus Erfrischungsdusche
Nach dem Aufstehen soll es die schnelle Dusche sein, um die müden Lebensgeister zu wecken, an Feierabend ist ein gediegenes Vollbad gewünscht. Auch bei einem dicken Schnupfen weiß ein jeder ein wohltuendes Erkältungsbad zu schätzen. Genauso unverzichtbar ist im Sommer oder nach dem Sport die erfrischende Abkühlung unter der Brause - ohne dass man lange darauf warten muss, bis die Wanne vollgelaufen ist. Der Dusch- und Badegewohnheiten gibt es viele, doch meistens nur eine entsprechende sanitäre Einrichtung in jedem Badezimmer. Eine Badewanne wie die SaniDuo aus dem Hause SFA Sanibroy, die es sowohl Kaltduschern als auch Heißbadern recht macht, ist die perfekte Lösung. In der neuartigen Wanne kommen Jung und Alt sowie Groß und Klein auf ihre Kosten - ganz egal ob sie Lust auf ein belebendes Duscherlebnis oder auf ein behagliches Vollbad haben. Denn SaniDuo ist mit einer eleganten Glastür ausgestattet, die den Einstieg auch für körperlich eingeschränkte Personen sicher und komfortabel gestaltet. Je nach Einbau beträgt die Einstiegshöhe 50 oder 180 Millimeter. Lässt man die Wanne mit Badewasser volllaufen, hält die Tür natürlich absolut dicht. Auch bei einer Dusche ist keine Überschwemmung des Badezimmers zu befürchten, denn die feststehende, abgeschrägte Seitenscheibe mit verchromten Profilleisten sorgt für einen effektiven Spritzschutz und stellt gleichzeitig noch ein optisches Highlight dar. SaniDuo wird auf diese Weise nicht nur zur flexiblen sanitären Anlage, sondern auch zum designstarken Hingucker. Mit Abmessungen von 170 mal 75 beziehungsweise 180 mal 80 Zentimetern handelt es sich darüber hinaus um ein Platz sparendes Modell, das sich in jedes Bad harmonisch einfügt. Da die Wanne bereits auf ein Rahmenträgergestell montiert ist, hält sich der zeitliche Aufwand für den Einbau in Grenzen, sodass der Badespaß nicht lange auf sich warten lässt. SFA Sanibroy liefert die SaniDuo inklusive Rahmenträgergestell, Front- und Seitenschürze, feststehendem sechs Millimeter starkem Glasseitenteil mit Aluminium-Profil, der acht Millimeter starken Glastür, einer praktischen Sitzgelegenheit, einer weißen Kopfstütze sowie einer verchromten Ab- und Überlaufgarnitur. Weitere Informationen unter www.sanilife-epr.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Bad
Elegante Designheizkörper Starkes Heizdesign
Wandheizkörper in kreativem Design
 
Vor nicht allzu langer Zeit waren Heizkörper im besten Falle dezent. Meist jedoch waren es hässliche, klobige Kästen, die man am liebsten versteckte oder mit Blenden kaschierte. Der Trend geht jedoch auch beim … Mehr
Kreative Oberflächen zur Raumgestaltung
Ein Ambiente zum Träumen
Eigenheimbesitzer, Mieter, Architekten, Innenausbauprofis und Raumausstatter träumen von einer kreativen Lösung für die Raum- und Möbelgestaltung. Eine mit neuen, aufregenden Materialien gestaltete Wand schafft eine Atmosphäre, in der man sich wohlfühlt, weil sie auf sympathische Weise Wärme ausstrahlt und freundlich wirkt. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Wand in natürlicher Steinoptik wie Schiefer, Backstein, Bruchstein, Marmortravertin oder mit einem Betonimitat, das dem derzeit so modernen, minimalistischen Wohnstil gerecht wird? Abgesehen von der Wand kann eine nicht alltägliche Oberfläche auch an anderer Stelle dazu beitragen, das Zuhause wohnlicher zu gestalten. Mit Steinpaneelen der Marke Panespol lässt sich zum Beispiel optimal ein mediterranes Lebensgefühl erzeugen: Bewohner genießen in ihren eigenen vier Wänden Urlaubsfeeling pur! Die Werkstoff-Verbund-Systeme GmbH (WVS) bietet innovative Materialien zur ästhetischen Gestaltung von Oberflächen nahezu aller Art an. Neben einer Vielzahl an exklusiven Designs - darunter Paneele in Natursteinoptik, Betonimitate und Platten in Hochglanz oder mit Echtholzoberflächen - erhalten Kunden hier nicht nur die Oberflächen allein, sondern werden bei Bedarf auch an Profis vermittelt, die das Wunschmaterial direkt zum Wunschobjekt verarbeiten. Wer handwerklich versiert ist, kann die Oberflächen, zum Beispiel die Steinpaneele der zugehörigen Marke Panespol, natürlich auch in Eigenregie verarbeiten. Die authentischen Steinimitationen in Schiefer, Klinker, Sandstein, Travertin und Co machen jede triste Wand zu einem Hingucker: Die handbemalten Paneele aus PU-Hartschaum mit echter mineralischer Deckschicht sind im Vergleich zu echtem Gestein ähnlich widerstandsfähig, aber viel leichter - was das Anbringen an der Wand vereinfacht. Ausstellungsräume unter anderem in Frankfurt, Hamburg, München und Neuss-Kaarst sowie in Zürich und in Wien bieten die Möglichkeit, die Oberflächen und Produkte live zu erleben.
Günstige Premium-Haustüren
Haustüren sind nicht einfach nur Türen. Als modernes Modell, mit oder ohne Glas, in eleganter oder schlichter Optik, in hell oder dunkel, laden Haustüren Gäste und Bewohner ein, das Eigenheim zu betreten. Wärmedämmung, Sicherheit, Langlebigkeit, ein klares Design und ein ansprechender Preis gehören zu den Eigenschaften, die bei modernen Haustüren mehr als willkommen sind. Mit einer Eigenentwicklung macht der Hersteller Dana, Österreichs beliebteste Türenmarke, einen weiteren Schritt in die Türenzukunft. Die ausgezeichnete Wärmedämmung überzeugt energiebewusste Hausbauer und Renovierer. Ein besonders niedriger U-Wert macht die Modellreihe Extern zur idealen Lösung für Passiv- und Niedrigenergiehäuser, die ein Leben lang Heizkosten spart. Darüber hinaus bieten die Türen einen hohen Einbruchschutz mit Fingerprintsystem sowie moderne Sperr- und Öffnungslösungen. Das erspart den Hausschlüssel und erhöht gleichzeitig das sichere Wohngefühl für die Hausbewohner. Äußerlich punkten die Türen mit ihrem klaren, reduzierten Design. Bei den extrem robusten sowie pflegeleichten Schichtstoffoberflächen stehen mehr als 80 Farben und Dekore zur Wahl. Ob schlichtes Modell mit durchgehender Oberfläche oder ein spezielles Dana Design, das sich aus mehreren Schichtstoff-Dekoren und Farben zusammensetzt – die Auswahl kann individuell getroffen werden. Dem geradlinigen modernen Baustil entsprechend sind die Türen in einer beidseitig flächenbündigen Ausführung erhältlich. Tür und Stock sind dabei außen und innen in einer Ebene. Da bei den Türelementen alle gängigen Variationen – mit und ohne Glasausschnitte, Seitenteile und Oberlichter – angeboten werden, wird man jeder Einbausituation und Hausarchitektur gerecht. Abgestimmte Beschläge betonen das klare Design. Für die Außenseite stehen Stoßgriff oder Knauf zur Wahl, während man für die Innenseite zwischen verschiedenen Drückergarnituren wählen kann. Bisher waren Türen dieser Qualität meist teure Einzelanfertigungen, doch dank modernster Fertigungstechnologie überzeugen Dana Türmodelle auch mit fairen Preisen. Den Haustürenfolder, das Türenbuch sowie weitere Informationen gibt es kostenlos auf www.dana.at.
Homeplaza-Feature zum Thema Renovieren
Vorzüglich: Keramikbeläge Vorzüglich: Keramikbeläge
Keramische Fliesen hinterlassen an Wand und Boden einen guten Eindruck
 
Kaum ein Raum wird so stark beansprucht wie das Badezimmer. Das allmorgendliche und -abendliche Zähneputzen sämtlicher Familienmitglieder, das Duschen und Baden von Groß und Klein und nicht zuletzt das unzählige … Mehr
Beste Sicht für grenzenlosen Feuergenuss
Beste Sicht für grenzenlosen Feuergenuss
Mit dem Urelement Feuer holt man sich besonderen Luxus in den Wohnraum. Das flackernde Flammenspiel, das beruhigende Knistern und die wohltuende Wärme schaffen in der Übergangszeit zu Herbst und Winter genauso wie an kalten Tagen eine ganz besondere Atmosphäre. Und da heutzutage auch die technischen und optischen Möglichkeiten, die moderne Kaminöfen bieten, schier grenzenlos erscheinen, lassen sich durch die Kombination aus loderndem Feuer und hochwertiger Technologie sowie herausragendem Design immer neue Maßstäbe in Sachen Wohlfühl-Ambiente setzen. Im wahrsten Sinne des Wortes brandneu auf dem Markt ist der Q-BE von Attika. Das Schweizer Unternehmen, das bereits seit 35 Jahren führend in Sachen Premium-Feuerstellen ist, geht mit seiner neuesten Entwicklung mal wieder einen Schritt weiter. Besonderes Highlight ist der um 360 Grad drehbare Feuerraum, der es möglich macht, das lodernde Lichtspiel aus jedem Winkel des Raumes zu bestaunen. Egal ob man am Esstisch sitzt, es sich auf der Couch gemütlich gemacht hat oder die Abendsonne auf der Terrasse genießt - das knisternde Flammenmeer hinter der einteiligen Keramikglasscheibe bietet grenzenlosen Feuergenuss. Zur Standard-Ausstattung des Q-BE gehören auch eine Deckplatte und eine Feuerraumtür aus bis zu fünf Millimeter dicken Stahlplatten. Zudem sorgt die patentierte CleverAIR-Technologie für eine vollautomatische sowie störungs- und wartungsfreie Abbrandsteuerung mit Bimetalltechnik. Diese übernimmt die Luftsteuerung vollständig und garantiert eine optimale Luftzufuhr in jeder Brennphase mit bestmöglichen, ökologischen Verbrennungswerten. Damit das Feuererlebnis darüber hinaus nicht nur effizient, sondern auch stets sicher genossen werden kann, verschließt das sogenannte Self-Locking-System die Tür beim Loslassen ganz automatisch. Optional bietet Attika für sein innovatives Flammenwunder übrigens sowohl eine Vollglas-Feuerraumtür als auch einen AIR-Anschluss für eine direkte Verbrennungsluftzufuhr an. Letztere ist speziell für Niedrigenergie- oder Minergiehäuser geeignet. Für langanhaltende Wärmeabgabe kann auf Wunsch auch ein Speicher-Modul mit 30 Kilogramm Speichermasse integriert werden. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.attika.ch.
Homeplaza-Feature zum Thema Heizen
Traumhaftes Heizdesign Ausgezeichnetes Heizdesign
Aluminium-Heizkörper für anspruchsvolle Raumgestaltung
 
Heizungen für den privaten Wohnbereich verbinden viele mit korpulenten Heizkörpern, an denen sich schnell Staub ansammelt und die sich nur mit Mühe reinigen lassen. Meist sind sie schlicht geformt und weiß lackiert, um … Mehr
Luxuriöse Kaminöfen
Leidenschaft für heißes Design
Ist es draußen kalt und ungemütlich, lockt das warme Wohnzimmer. Man möchte sich auf der Couch räkeln, die Beine hochlegen und sich mal wieder einem guten Buch widmen. Während der Krimi fesselt, die Teetasse dampft und die Stille allen Stress vergessen lässt, begleitet das sanfte Knistern des Feuers im Kaminofen durch den Nachmittag. Eine angenehme Wärme durchdringt den ganzen Raum und sorgt für grenzenlose Entspannung. Das Flammenspiel schafft Harmonie und Wohlbefinden – während draußen vor der Haustür der Wind pfeift und Menschen mit aufgespannten Regenschirmen nach Hause eilen. Neben dem Feuerspiel trägt vor allem auch das Design eines Kaminofens dazu bei, das Heim behaglich zu gestalten. Daher bringt das dänische Unternehmen HWAM pünktlich zur neuen Heizsaison die elegante, zeitlose Kaminofenserie 3500 auf den Markt. An jeden noch so individuellen Geschmack hat der Architekt Anders C. Fasterholdt beim Entwurf gedacht: Ob hoch oder niedrig, matt oder glänzend, aus Stahl oder aus Stein ? eine Vielzahl an Designvarianten steht zur Auswahl. Im Wohnzimmer ziehen die schicken Feuermöbel alle Blicke auf sich. Obwohl in ihrem Wesen dezent und zurückhaltend, setzen sie aufregende Akzente. Durch eine Glastür kommen die Flammen gut zur Geltung und alle Bedienelemente sind harmonisch in das Äußere integriert. Die gleitende Hebe- und Senktür verhindert den Ascheflug in den Raum und gestaltet die Bedienung kinderleicht. Der Clou: In einem Fach über dem Feuerraum ist Platz für Steine aus Speckstein, die die angenehme Wärme lange speichern und mehr als zehn weitere Stunden für eine schöne Atmosphäre sorgen. Die HWAM 3500-Serie kombiniert demnach die Vorteile eines Speicherofens mit denen eines Konvektionsofens, denn auch nach dem Verlöschen des Feuers wird noch Wärme an den Raum abgegeben. Alle Modelle sind zudem mit der patentierten automatic?-Funktion ausgestattet, die die Luftzufuhr automatisch regelt und eine optimale, saubere Verbrennung des Holzes gewährleistet. Die Feinstaubemissionen sind daher gering, der Ofen erzielt die höchstmögliche Wärmeausbeute und die Umwelt wird geschont. So genießen Kaminofenfans ihr heißes Designermöbel mit allen Sinnen. Den nächstgelegenen Fachhändler gibt es unter www.hwam.com.
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter