Homeplaza - Logo
News
25.08.2016
Massiv gebaute Reihenhäuser als preiswerte und flexible Wohnlösung    Mehr
25.08.2016
Online-Portal gibt Auskunft über Hausbau mit Ziegel   Mehr
24.08.2016
Ein Parkettboden in Rohholz-Optik überzeugt auf ganzer Linie    Mehr
24.08.2016
Spindeltreppen für jeden Geschmack   Mehr
Alle News
www.mein-badplaner.de
Plaza Videos
Homeplaza-Feature zum Thema Einrichten
Massivholzboden selbst verlegen Einrichten mit Naturholz
Massivholzparkett selbst verlegen
 
Viele Menschen verbringen beim Einrichten ihrer vier Wände viel Zeit damit, das perfekte, spezielle Möbelstück zu suchen, das das Wohnkonzept perfektioniert. Ob es nun ein antiker Schrank, ein exotisches Sitzmöbel oder ein spezieller Teppich ist, die Suche kann oft lange dauern, bis man das eine Traumstück entdeckt hat. Manche Einrichter verbringen sogar ihren Urlaub damit, auf Märkten zu stöbern – was im Falle eines Misserfolgs in großem Frust enden kann. Wer im Zuhause interessante Akzente setzen möchte, muss jedoch nicht …   Mehr
Galerien
Interessante Berichte aus allen Themenbereichen
 
Die Sommersonne bändigen
Die Sommersonne bändigen
Große Hitze schlägt uns auf das Gemüt. Selbst wer auf die Sauna und deren positive Auswirkungen auf die Gesundheit schwört, sieht ein, dass es weise ist, es mit den Aufgüssen nicht zu übertreiben und dem Kreislauf nach jedem Gang eine ausreichend lange Ruhephase zu gönnen. Denn starke Wärme kann belastend sein: Wenn sie die Körpertemperatur steigen lässt, fühlen wir uns, als hätten wir Fieber. Viel trinken, lüften und vor allem das Aufsuchen eines schattigen, nicht schutzlos der Sonne ausgesetzten Platzes beugen hitzebedingtem Unwohlsein jedoch sinnvoll vor. Wer seine Zeit im Hochsommer auf der Terrasse oder im eigenen Garten verbringt, hält es dort oft nur eine Weile aus - oder flüchtet immer wieder für ein paar Minuten in das Haus, um sich abzukühlen. Weitaus komfortabler, sogar das ganze Jahr über, ist ein Wintergarten mit dem passenden Sonnenschutz. Darin bleibt die Temperatur angenehm - im Sommer entsteht kein Hitzestau; im Winter kühlt der gläserne Raum nicht zu stark ab. Zudem ist man gut vor den Launen des Wettergottes sowie, was Allergiker freuen dürfte, vor Pollenflug sicher. Als ideal für die Beschattung eines Wintergartens haben sich die Aluminium-Rollläden der Firma Schanz erwiesen. Gerade in Sachen Hitzeschutz konnten sie überzeugen: Unabhängige Tests des Rosenheimer Prüfzentrums für Bauelemente belegen, dass die Wiga Star-Modelle nicht nur Blendungen und Reflexionen verhindern, sondern auch ideal dazu geeignet sind, Hitze aus dem Sonnenzimmer herauszuhalten. Das Material der Wahl, Aluminium, wirkt isolierend wie eine Thermoskanne: Es reflektiert die Strahlen der Sonne, bevor deren Wärme die Luft hinter dem Glas erreichen und erhitzen kann. So bleibt es schön kühl, selbst wenn draußen "Hundstage" herrschen. Übrigens muss bei der Beschattung mit Schanz-Rollläden niemand im Dunkeln sitzen, denn die Rollläden des erfahrenen Herstellers sind, äußerst pfiffig, auf individuellen Wunsch mit sogenannten Select-Profile-Lichtschienen mit lichtdurchlässiger Lochung versehen. Weitere Informationen zu diesem Sonnenschutz nach Maß gibt es unter www.rollladen.de.
Grün Heizen mit Fernwärme
Grün Heizen mit Fernwärme und Ersatzbrennstoffen Angesichts steigender Energiekosten und Umweltbelastungen machen sich Immobilienbesitzer vermehrt Gedanken über die Heizungsanlage. Das Potenzial hierbei Geld zu sparen und die Ökobilanz eines Gebäudes zu verbessern, ist hoch. Eine Alternative zu den häufig verwendeten Öl- oder Gasheizungen stellt Fernwärme dar. Diese Heizungsform bietet zahlreiche Vorteile. Besonders nachhaltig wird der Einsatz durch Ersatzbrennstoffe. Bildplatzierung-Industrie Fernwärme durch Kraft-Wärme-Kopplung und Ersatzbrennstoffe Unter Fernwärme wird generell die Versorgung von Immobilien mit Warmwasser und Heizung über die Lieferung mit Wärme verstanden. Transportiert wird die thermische Energie vom Erzeuger oder einer Sammelstelle in der Regel über Rohrsysteme zum Endverbraucher. Der Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung sowie Ersatzbrennstoffen macht diese Art der Wärmeversorgung umweltfreundlich und effizient. Ersatzbrennstoffe sind aus Abfall gewonnene Brennstoffe. Abhängig vom Erzeuger werden die Ersatzbrennstoffe entweder direkt erzeugt oder über externe Unternehmen bezogen. Ein Beispiel bilden hier Ersatzbrennstoffe von STEAG, einem Dienstleister im Bereich Bauwirtschaft und Industrie. Ersatzbrennstoffe können unter anderem aus der Abwasserreinigung und Abfällen von Industrie, Gewerbe und Privathaushalten gewonnen werden. Die alternativen Brennstoffe lassen sich aus gasförmigen, festen und flüssigen Abfällen erzeugen. Die Bedeutung von Ersatzbrennstoffen nimmt aufgrund der erhöhten Belastung der Umwelt markant zu. In der Rohstoffwirtschaft ist der Anteil in den vergangenen Jahren erheblich angestiegen. Eine gezielte Reduzierung der ganzheitlichen Treibhausgas-Emissionen wird dank Ersatzbrennstoffen konkret möglich. Unternehmen und Energieerzeuger können ihre CO2-Bilanz in hohem Maße verbessern, weil „bei der Beigabe von Ersatzbrennstoffen zur Verbrennung in Kraftwerken fossile Brennstoffe durch organisch entstandene ersetzt werden können.“ (Quelle: steag-powerminerals.com) Wie Fernwärme technisch funktioniert und welche Vorteile damit verbunden sind, wird im folgenden Video der Energieversorgung Oberhausen verdeutlicht: Bildplatzierung-Müll Bauherren, die eine Heizungsanlage nach ökologischen Gesichtspunkten nutzen möchten, sollten nicht nur auf die Heizform selbst achten, sondern auch der damit verbundenen Energieerzeugung erhöhte Aufmerksamkeit schenken. Nur durch das Einbeziehen sämtlicher Faktoren kann die Ökobilanz von Gebäuden tatsächlich optimiert werden. Es gibt ausreichend Anbieter für Fernwärme dessen Primärenergiefaktor bei 0,0 liegt. Mit diesem Wert kann die bezogene Fernwärme mit Erneuerbaren Energien verglichen werden. Erreicht werden kann dieser erstrebenswerte Faktor durch die Kraft-Wärme-Kopplung und Ersatzbrennstoffe. Nachfolgend die Vorteile von Fernwärmeheizungen im Überblick: • Langlebigkeit • hohe Versorgungssicherheit • geringe Wartungskosten • geringere Anschaffungskosten (Schornstein/Kamin entfällt) • Kosten für Schornstein-Wartung entfällt • keine Ökosteuerbelastung • platzsparend bei Kompaktstationen • umweltschonender Energiebezug Bildplatzierung-Heizung Auswirkungen des Primärenergiefaktors Neben dem aktiven Klimaschutz profitieren Nutzer bei einer Fernwärmeheizung mit niedrigem Primärenergiefaktor von Vorteilen beim Modernisieren und Bauen von Immobilien. Da bei Änderungen an Gebäuden die Vorgaben der Energieeinsparverordnung berücksichtigt werden müssen, ist ein geringer Primärenergiefaktor hilfreich. Damit lassen sich die gesetzlichen Anforderungen einfacher realisieren. Nicht zu vergessen, dass auch das Erneuerbare Energien-Wärmegesetz greift. Hinzu kommt ein vorteilhafter Aspekt beim Verkauf einer Immobilie. Denn ein niedriger Primärenergiefaktor sorgt für eine positive Bewertung beim Energieausweis, der dem Käufer seit 1. Mai 2014 unaufgefordert vorgelegt werden muss. 1 Bildquellen: falco / pixabay.com 2 Bildquellen: Hans - Hans Braxmeier / pixabay.com 3 Bildquellen: ri / pixabay.com
Homeplaza-Feature zum Thema Energiesparen
Individualität und Wohlbefinden Individualität und Wohlbefinden
Kachelöfen sind die optimale Wärmequelle
 
Der Mensch hat seit jeher ein gesteigertes Bedürfnis nach Wärme. Sie spendet Behaglichkeit und erhöht das Gefühl von Geborgenheit. Schön, wenn man einen Kachelofen sein Eigen nennt, denn nur er bietet …  Mehr
Abwasserentsorgung leicht gemacht
Abwasserentsorgung leicht gemacht
Auf dem stillen Örtchen möchte man sich wohl fühlen - und dazu trägt ein entsprechendes Ambiente bei. Angefangen bei der Einrichtung des Badezimmers oder der Toilette bis hin zur komfortablen Funktionalität, sollten alle Elemente aufeinander abgestimmt sein. Denn in keinem anderen Raum braucht der Mensch so viel Intimsphäre wie hier. Entspricht der Stil den persönlichen Bedürfnissen und sind ausreichend Bewegungsfreiheit und Platz vorhanden, fühlt man sich automatisch wohl und gut aufgehoben. In Badezimmern kennt sich das Unternehmen SFA Sanibroy bestens aus und hat neben kompakten WCs, Duschtassen und Pumpen auch Hebeanlagen für die unterschiedlichsten Ansprüche und Gegebenheiten im Angebot. Die superschlanke Hebeanlage Sanipack weist beispielsweise eine Tiefe von nur zwölf Zentimetern auf und eignet sich daher speziell für Vorwand-Montagesysteme. Ob links oder rechts - sie findet ihren Platz innerhalb des Systems neben dem Hänge-WC und ist somit immer leicht zugänglich. Das erleichtert nicht nur die Installation, sondern auch die Wartungsarbeiten. Sanipack ist aufgrund ihrer Größe zwar unscheinbar, bringt aber trotzdem viel Power mit sich. Neben der Abwasserleitung des WCs können auch Dusche und Waschtisch oder Bidet mit angeschlossen werden. Dabei reicht die Kraft für eine Höhe von bis zu vier Metern oder eine Länge von bis zu 40 Metern. Auf diese Weise ist es problemlos möglich, das Abwasser von zusätzlichen Sanitärbereichen abzutransportieren, selbst wenn sich die Örtlichkeiten im Keller oder Obergeschoss befinden und der Weg zu den Fallrohren lang ist. Dank Sanipack muss kein Haushalt auf eine schöne Gästetoilette oder einen zusätzlichen Waschraum verzichten, denn die Hebeanlage eignet sich vor allem auch für nachträglich geschaffene Räumlichkeiten, in denen Abwasser entsorgt werden muss. Dezent in ihren Maßen, lässt sich die superschlanke Hebeanlage an jede Vorwand montieren, ohne viel Platz zu beanspruchen. Das Unternehmen Sanibroy bietet damit eine Lösung ganz getreu dem Motto: "Bad und Klo - egal wo!" Weitere Informationen unter www.sanibroy.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Bad
Partnerlook für Bad und Bett Wohlfühlen in Bad und Schlafzimmer
Bettwäsche und Badtextilien harmonisch kombiniert
 
Manche Dinge gehören einfach zusammen – ganz besonders Badezimmer und Schlafzimmer. Lange Zeit hat man bei der farblichen Gestaltung von Bettwäsche und Badtextilien auf Unterschiede gesetzt, doch nun geht … Mehr
Puristisches Badezimmer
Eleganz in Schwarz-Weiß
Eine Investition in Qualität lohnt sich an kaum einer Stelle so sehr wie in Küche und Badezimmer. Sanitäranlagen und Küchengeräte sind jeden Tag in Gebrauch – je nach Personenanzahl im Haushalt sogar äußerst intensiv. Da der Tag meist im Badezimmer beginnt und auch endet, ist es für einen entspannten Start oder Abschluss des Tages unabdingbar, dass alle Einrichtungen reibungslos funktionieren sowie leicht zu bedienen und pflegeleicht sind. Doch entscheidend ist auch die Optik: Mit dem richtigen Design wird das Bad nicht nur funktionell, sondern auch eine wahre Augenweide. Puristisches Design-Bad in Schwarz-WeißKlare Linienführung und gleichmäßige Formen haben im sogenannten puristischen Design als Trend das moderne Badezimmer erobert. Gleichmäßige Ovale, Rechtecke und Ellipsen entspannen als Toilette, Bidet, Badewanne und Waschbecken das Auge und verschaffen ein dem Geist ein wenig Ruhe im hektischen Alltag. Hochwertige Sanitärkeramik mit porenfrei versiegelter Oberfläche sorgt für eine angenehme Haptik sowie leichtes Reinigen und langlebige Schönheit.  Wellness-Ambiente erhält die an sich schlichte Sanitärkeramik schließlich in Kombination mit dem gewünschten Stil in Sachen Farbe und Form. Im Purismus beeindrucken starke, flächige Kontraste in zwei bis drei Farben. Vor allem die Kombination Schwarz-Weiß ist ein aktueller Trend im Badezimmer. Besonders reizvoll ist im Wechselspiel mit weißer, simpel geformter Keramik ein glänzender Fliesenspiegel oder ein Glasmosaik in Schwarz. Auf schwarzen Wänden stechen Edelstahl-Armaturen sowie helle Textilien besonders schön hervor. Ein weiterer, stimmungsvoller Akzent lässt sich im Badezimmer mit einem dunklen Holzboden setzen. Dank spezieller Holzversiegelung ist dies ohne weiteres möglich, ohne dass das Holz Schaden nimmt oder quillt.
Aufwändig inszeniert
Aufwändig inszeniert
Ob nun beim Einzug in eine neue Wohnung oder einfach aus Lust auf Veränderung: Es gibt viele Gründe, um seinem Zuhause einen frischen Look zu verleihen und es neu zu erfinden. Dabei müssen es ja nicht gleich neue Möbel sein. Faszinierende Impulse lassen sich zum Beispiel auch mit Foto- und Motivtapeten setzen. Lichtdurchflutete Wälder, imposante Skylines oder abstrakte Kunst: Die realistischen Großformate an Wand oder Decke ziehen den Betrachter in ihren Bann, wirken inspirierend, aufmunternd oder beruhigend - und setzen einzigartige, stimmungsvolle Akzente. Bei Livingwalls Cologne hat man diesen Trend erkannt. Der Onlineshop der Kölner Tapetenexperten bietet Design-Liebhabern, Naturfreunden, Romantikern oder Retro-Fans gleichermaßen eine immense Vielfalt an hochwertigen Motiv-, Foto- und Strukturtapeten sowie Bordüren zum Stöbern und Entdecken. Ob ausgefallen oder puristisch, ob mit Naturmotiv, als Steinwand-Reproduktion oder aus bekannten Designerkollektionen - in den spannenden Produktwelten des Shops ist von der realistisch wirkenden Fotowand bis hin zur Textil- oder Metalltapete für jeden etwas dabei. Aber nicht nur im Portfolio wird Wert auf Individualität gelegt. Besonders auch die persönliche Betreuung macht sich Livingwalls zur Herzenssache. Denn: Ist die Lieblingstapete gefunden oder hat sich der Kunde für ein Motiv aus der eigenen Fotosammlung entschieden, kann er beim durch Trusted-Shops zertifizierten Online-Kauf entweder eins der Standardmaße wählen - oder aber die Profis drucken das hochwertige Wandkleid ganz nach individuellem Maß und Bedürfnis. Persönlicher kann Service nicht sein! Tauchen Fragen auf, steht Livingwalls stets zur Seite, versendet Produktmuster oder erarbeitet auf Wunsch sogar ganze Raumkonzepte. In jedem Fall entstehen realistische Wände, die das Meer ins Wohnzimmer holen, warme Steinmauern simulieren oder den letzten Cityurlaub in Erinnerung rufen. Übrigens: Im einladenden Livingwalls-Store in Köln kann man sich persönlich von der derzeit wohl einmaligen Sortimentsauswahl an Tapeten sowie dem Top-Service überzeugen. Hier kann erfühlt, betrachtet und - spätestens beim Blick auf das Premium-Segment an Schiefer-, Beton- oder sogar LED-Tapeten - bestaunt werden, was heutzutage alles möglich ist. Mehr unter www.livingwalls-cologne.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Renovieren
Haustür und Türen gestalten Haustür gestalten
Die Haustür vom Rahmen bis zum Türknauf online selbst gestalten
 
Bei der Zusammenstellung der passenden Tür unterstützt rekord-fenster+türen Bauherren mit dem virtuellen und intuitiv bedienbaren Haustürplaner. Vom Rahmen bis zum Türgriff lässt sich auf der … Mehr
Kaminofen ist schön und effizient
Heizquelle und Dekorationsobjekt in einem
Kaminöfen haben im Laufe der Geschichte eine klare Aufwertung erfahren. Als Heizquelle nahmen sie in den meisten Haushalten zunächst eine rein funktionelle Rolle ein. Nur in den herrschaftlichen Hallen der Wohlhabenden wurden die Öfen schon früh als gestalterisches Element genutzt. Heute ist es eine Selbstverständlichkeit, dass ein Kaminofen sowohl funktionell als auch optisch höchste Ansprüche erfüllt. Dabei gibt es eine umfangreiche Auswahl für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Kaminöfen aus dem Hause Storch erwärmen Herz und Augen. Edle Natursteine und einzigartige Keramikverkleidungen lassen beispielsweise das Modell Vulsini zu einem Feuermöbel entstehen. Seine außergewöhnliche Farb- und Ausstattungsvielfalt machen den Ofen einzigartig. Durch seine schlanke, runde Form ermöglicht er, an der gewünschten Stelle positioniert und in verschiedene Richtungen gedreht zu werden. Als hohe Variante Vulsini SP bietet der charismatische Wärmespender nun noch mehr Speicherkapazität. Auf Kundenwunsch mit einem Zusatzspeicher ausgestattet, lassen sich Glücksmomente dadurch noch länger genießen. Denn auch noch lange nach Erlöschen des Feuers strahlt Vulsini SP Wärme und Gemütlichkeit aus. Auch kann die Konvektionsluft abgeriegelt werden, sodass dieser Kaminofen nur noch Strahlungswärme abgibt. Nach wie vor überzeugt das Modell, ob als normale oder hohe Variante, mit seiner Gestaltungsvielfalt. Eine Auswahl an verschiedenen Verkleidungen – Stahl, Edelstahl, Keramik und edle Natursteine – sowie die fünf Korpusfarben Silber, Schwarz, Gussgrau hell, Dunkel und Braun-metallic als auch 25 Keramikfarben lässt Freunde individuell gestalteter Kaminöfen ein bezauberndes Ambiente schaffen. Darüber hinaus gewährleistet der verschließbare Rost aus Guss eine optimale Verbrennung des Holzes oder der Briketts. Wie alle anderen Modelle von Storch erfüllt auch dieser schon jetzt die strengeren Feinstaubwerte von 2015. Mit gutem Gewissen können demnach gesellige Runden oder die Zweisamkeit in aller Ruhe ausgekostet werden. Dabei sorgt die große Sichtscheibe, die einen einwandfreien Blick auf das knisternde Feuerspiel zulässt, für eine ganz besondere Atmosphäre zu jeder Tages- und Jahreszeit. Weitere Informationen gibt es unter www.kaminofen-epr.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Heizen
Individualität und Wohlbefinden Individualität und Wohlbefinden
Kachelöfen sind die optimale Wärmequelle
 
Der Mensch hat seit jeher ein gesteigertes Bedürfnis nach Wärme. Sie spendet Behaglichkeit und erhöht das Gefühl von Geborgenheit. Schön, wenn man einen Kachelofen sein Eigen nennt, denn nur er bietet … Mehr
Behaglich, sicher und effizient
Behaglich, sicher und effizient
Nicht nur beim Menschen zählen die inneren Werte. Auch beim Kaminofen sollte man darauf achten, dass - neben der gemütlichen Atmosphäre und dem attraktiven Design - ebenso die Innenausstattung stimmt. Denn mithilfe intelligenter Heiztechnik lässt sich heutzutage das flammende Feuerspiel im Kaminofen ganz relaxt genießen. Die Fragen nach dem richtigen Zeitpunkt zum Nachlegen des Holzes sowie nach dem bestmöglichen Brennstoffverbrauch haben damit ein Ende. Entspannte Wohlfühl-Momente dank innovativer Technik: In einer elektronischen Ofensteuerung, wie der SIC 700, vereinen sich effiziente Verbrennung, lang anhaltende Wärme und höchste Sicherheit. Auf Basis langjähriger Erfahrung und Messungen des Verbrennungsprozesses wurde sie extra für die Öfen der Firma Storch Kamine entwickelt. Durch eine Steuereinheit reguliert, vergleicht sie den sofortigen Brennvorgang mit dem Programm der Verbrennungsoptimierung. Auf diese Weise erreicht sie eine sparsame und umweltfreundliche Verbrennung und verhindert eine Überheizung des Ofens. Hiermit ist der Sicherheitsbetrieb des Ofens, besonders bei Niedrigenergiehäusern, gewährleistet. Die gleichmäßigere und länger anhaltende Wärme unterstützt außerdem die Heizungsanlage, spart also Geld und spendet gleichzeitig maximales Wohlbefinden. Und das ist noch nicht alles. Auch wenn die elektronische Ofensteuerung nicht automatisch Holz nachlegt, so zeigt sie doch an, wann der richtige Zeitpunkt dafür gekommen ist, indem sie sowohl optisch als auch akustisch das baldige Ende der aktiven Verbrennung signalisiert. Ein weiterer Vorteil: Die optimale Nutzung des Ofens verlängert natürlich auch seine Haltbarkeit. Der ST 14 EX von Storch Kamine kombiniert diese smarte Brenntechnik mit einer verfeinerten Regulierung und einem leistungsstarken Zusatzspeicher. Als RLU-Version mit Zertifikat, also raumluftunabhängig, ist er zum Betrieb von Häusern mit kontrollierter Be- und Entlüftung zugelassen. Das exklusive Design mit großem Sichtfenster sorgt darüber hinaus für ein Feuererlebnis der besonderen Art. Mehr Informationen gibt es unter www.kaminofen-epr.de.
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter