Homeplaza - Logo
News
07.05.2016
Mit einem Parkettboden durch dick und dünn   Mehr
06.05.2016
Neuartige Beschichtung schützt vor Veralgung und Vermoosung   Mehr
06.05.2016
Hilfreiche Checkliste zeigt, was es beim Hausbau alles zu beachten gibt   Mehr
05.05.2016
Kleinreparaturklausel regelt das Aufkommen für Schäden in der Mietwohnung    Mehr
Alle News
DGfM Checkliste
Plaza Videos
Homeplaza-Feature zum Thema Einrichten
Stuckimitat zum ankleben Stucknachbildungen zum selber anbringen
Täuschend echte Wandverzierungen mit Innenraumprofilen
 
Der schönste Ort ist das eigene Zuhause. Dort, wo geliebt, gestritten, entspannt, gegessen, gearbeitet und geschlafen wird, fühlen sich die Menschen am wohlsten. Kein Wunder, dass auch hier das Verlangen nach einer individuellen Raumgestaltung am größten ist. Doch trotz schöner Möbel, ausgesuchter Wohnaccessoires und eines geschmackvollen Bodenbelags fehlt den eigenen vier Wänden oft etwas Besonderes, Außergewöhnliches – eben das gewisse Etwas. Große Wirkung mit wenig Aufwand lässt sich beispielsweise mit Innenraumprofilen …   Mehr
Galerien
Interessante Berichte aus allen Themenbereichen
 
Kaminofen mit mehr Reichweite
Für weiter reichende Wärmestrahlung
Immer mehr Menschen entscheiden sich, in Haus oder Wohnung einen Kaminofen zu installieren. Zum einen hilft eine solche Feuerstelle, vor allem im Herbst und im Frühjahr als zusätzliche Energiequelle Heizkosten zu sparen, zum anderen strahlt der Kaminofen als Möbelstück im wahrsten Sinne des Wortes Gemütlichkeit aus. Richtig platziert, stellt er in jedem Zuhause einen attraktiven Blickfang dar. Ein ansprechendes Design, raffinierte Details für die Extraportion Wärme und Brennwerte, die bereits heute die ab 2015 in Deutschland geltenden Emissionswerte für Kaminöfen erfüllen: Das alles bieten Kaminöfen aus Schweden.  Brennkammer besonders hoch angeordnet Die beiden Modelle Contura 590 aus Stahl und Contura 590T aus Speckstein von Nibe versprechen Wärmestrahlung und Feuerschein auf hohem Niveau, denn Brennkammer und Glastür sind besonders hoch angeordnet. So wird das Feuer nicht vom Couchtisch verdeckt und ist auch aus weiter Entfernung noch gut sichtbar. Insbesondere in großen Räumen wie beispielsweise einer Wohnküche mit offenem Grundriss kommen die über einen Meter fünfzig großen Modelle richtig zur Geltung.  Effektiv, brennstoffsparend und emissionsarm Da man sowohl in der Stahl- als auch in der Specksteinvariante optional zusätzlich ein Wärmespeichermagazin aus Magnesitstein installieren kann, lässt sich die Heizleistung beider Modelle noch weiter erhöhen und die Wärmeabgabe um mehrere Stunden verlängern – für die Extraportion Wärme und Gemütlichkeit. Dabei muss niemand ein schlechtes Gewissen haben, dass er die Umwelt belastet. Im Gegenteil: Contura 590 und Contura 590T arbeiten dank einer speziellen Verbrennungstechnik äußerst effektiv, brennstoffsparend und mit so geringen Emissionswerten, dass ein zusätzlicher Feinstaubfilter überflüssig wird und die Modelle schon jetzt die strengen Emissionswerte von 2015 erfüllen. Das attestiert ihnen auch das Umweltsiegel „Nordischer Schwan”, das skandinavische Pendant zum deutschen „Blauen Engel”. Weitere Informationen sind im Internet unter www.contura.eu/de erhältlich.
Luftaustausch ohne Energieverlust
Ein eisiger Hauch zieht durch die Küche. Teller und Töpfe im Schrank sind stets auf Kühlschranktemperatur. Obwohl die Heizung voll aufgedreht ist, wird es in der Küche einfach nicht warm. Wer dieses Szenario kennt, hat bei der Dämmung des Hauses vermutlich einen entscheidenden Schwachpunkt übersehen – das Abluftgitter der Dunstabzugshaube. In vielen Haushalten wird dieses Abluftrohr lediglich von einem Insektengitter bedeckt, das in Sachen Wärmedämmung nichts leistet und zu erheblichen Mehrkosten durch Heizungsaufwand führt. Heizkosten sparen mit AbluftkastenDie Lösung für das Energiefressende Abluftloch ist ebenso einfach wie genial: Ein verlustfreier Mauerkasten deckt das Abluftrohr zuverlässig ab und öffnet nur nach Bedarf, um verbrauchte Luft und Dunst ausströmen zu lassen. Den Rest der Zeit bleibt die Klappe des Abluftkastens geschlossen und absolut dicht, so dass kalte Luft nicht ins Hausinnere und Heizwärme nicht nach draußen gelangt. Das Gerät, das flach und dezent an der Fassade anliegt, ragt nicht ins Abluftrohr hinein und behindert den Luftfluss nicht, was die Saugkraft der Dunstabzugshaube optimiert. Durch den einzigartigen Mehrkammeraufbau der Mauerkästen bestehen sie sogar den Blowerdoortest. Die Energieverluste werden so auf null reduziert und die Heizkosten sinken erheblich. So werden Ressourcen und Umwelt geschont und das Haushaltsbudget bleibt im Rahmen. Doch dies ist nicht der einzige Vorteil: Der elegante Kasten fügt sich weit schöner in die Fassade ein als jedes hässliche Abluftloch. Je nach Geschmack und Hausfarbe gibt es den praktischen Helfer in vielen verschiedenen Ausführungen. Der universell einsetzbare Abluftkasten eignet sich sowohl für den Dunstabzug in der Küche als auch für die Abluftrohre von Sauna, Trockner oder Badezimmer.
Homeplaza-Feature zum Thema Energiesparen
Schlaues Lüftungssystem senkt Heizkosten Richtig lüften heißt Energie sparen
Energieeffizientes Lüftungssystem reduziert Heizkosten
 
Für gesundes Wohnen und konzentriertes Arbeiten ist eine gute Frischluftzufuhr innerhalb der Räume die Grundvoraussetzung. Andernfalls erhöht sich innerhalb des Hauses rasch die CO2-Konzentration. Müdigkeit …  Mehr
Das Kraftpaket für den perfekten Ablauf
Das Kraftpaket für den perfekten Ablauf
Luxus bedeutet für jeden Menschen etwas anderes: Der eine gönnt sich sein Traumauto, ein anderer dagegen eine Weltreise und wieder andere bauen und gestalten die eigenen vier Wände genau nach den individuellen Vorstellungen um. Mit den richtigen Maßnahmen kann man dieses besondere Wohngefühl dann sogar bis ins hohe Alter vollends genießen. Dazu gehört vor allem ein Badezimmer, das sowohl großen Komfort als auch Barrierefreiheit bietet, etwa durch eine bodengleiche Dusche. Zum einen stellt diese im Gegensatz zur Variante mit hohem Rand keine gefährliche Stolperfalle dar, zum anderen setzt sie auch optisch außergewöhnliche Akzente. Allerdings gibt es bei der Realisierung hin zum ebenen Modell einige Dinge zu beachten. Problematisch und sehr aufwendig wird es etwa, wenn nachträglich ein Gefälle zum Ablaufen des Duschwassers eingebaut werden muss. Denn der Umbau durch den Handwerker geht in der Regel nicht ohne große Lärm-, Staub- und Dreckbelästigung vonstatten. Wer auf diese unangenehmen Begleiterscheinungen verzichten möchte, für den ist SaniFloor aus dem Hause SFA Sanibroy die ideale Lösung: Die neuartige Pumpe gleicht nämlich das Gefälle in der Dusche hin zur Hebeanlage aus, indem sie das anfallende Duschwasser einfach absaugt. Deshalb kann SaniFloor auch bis zu 30 Zentimeter höher positioniert werden als der Ablauf. Der Fachmann verbindet lediglich Siphon und Pumpe mit einer maximal drei Meter langen Leitung und schon wird beim Duschen das anfallende Schmutzwasser abgesaugt und in das nächstgelegene Fallrohr geleitet. Dabei ist das Arbeitsprinzip äußerst effizient: Sobald Wasser in den Abfluss fließt, wird mithilfe eines Füllstandsensors der Pumpmechanismus aktiviert. Wird die Dusche wieder zugedreht, sodass sich die Wassermenge entsprechend verringert, nimmt die Leistung der Pumpe ab. Darüber hinaus verfügt SaniFloor über eine Rückstausicherung und einen leistungsstarken und trotzdem sehr leisen Motor, der bis zu 35 Liter in der Minute bewältigt - ein echtes Kraftpaket eben. Und damit sich dieses auch sämtlichen Gegebenheiten anpasst, sind im Lieferumfang gleich drei verschiedene Siphons enthalten. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.sanibroy-epr.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Bad
1.001 Ideen fürs Bad 1.001 Ideen fürs Bad
Die eigenen Bedürfnisse erkunden, das Bad individuell planen
 
Wellness ist der Trend unserer Zeit. Relaxen, sich pflegen, stressfrei die Seele baumeln lassen, Erholung vom harten Arbeitstag finden - zunehmend rückt hierfür das Badezimmer in den Fokus. Dessen Modernisierung … Mehr
Barrierefreier Badewannenumbau
Mit neuem Schwung in den Tag
Um sieben Uhr morgens klingelt der Wecker. Schlaftrunken stehen die Hausbewohner auf, denn vor ihnen liegt ein anstrengender Tag: Was bringt den Kreislauf da besser in Schwung als eine heiße Dusche? Schlafmützen fühlen sich nach einem kurzen Sprung unter ihre Brause wie neugeboren und wieder fit für anstehende Aufgaben. Manch ein Hausbewohner, dem nur eine Badewanne zur Verfügung steht, wünscht sich eine Dusche. Die passende Lösung bieten die Sanitärexperten von Tecnobad Deutschland mit ihrem innovativen, einzigartigen System: Aus einer ausgedienten Badewanne zaubern die Profis schnell und einfach eine großzügige Duschoase. Das aus Italien stammende Patent ermöglicht ein völlig neues Duschvergnügen! Dafür wird die alte Wanne inklusive der Verkleidung sauber entfernt und durch eine individuell vor Ort eingepasste Duschwanne in derselben Größe ersetzt. Der Umbau ist kinderleicht: Eine neue Duschtasse, bestehend aus Sanitäracryl, wird beim Hausbesitzer passgenau zugeschnitten und innerhalb von nur acht Stunden komplett eingebaut. Individuell dazu fertigt HSK Duschkabinenbau – der starke und zuverlässige Partner des Sanitärfachhandwerks in Deutschland – eine Duschkabine nach Wahl an. Durch dieses clevere System entsteht nur eine minimale Lärm- und Schmutzbelastung im Bad, außerdem bleiben Fliesen und Mauerwerk ohne Schäden. Das Badezimmer wirkt nach nur einem Werktag viel größer und wie neu! Ein weiterer Pluspunkt: Tecnobad zeichnet sich durch seine seniorengerechte Duschgestaltung aus. Eine niedrige Einstiegshöhe ermöglicht ein einfaches Betreten und Verlassen der Kabine. Sicherheit und zusätzlicher Halt können durch den Verzicht auf alle beweglichen Teile an der Dusche erzielt werden. Für Senioren besteht so die Sicherheit: Das Stolpern, Ausrutschen und Fallen gehört der Vergangenheit an! Nichts hindert mehr am erfrischenden Duschvergnügen in ihrer eigenen Wohlfühloase. Weitere Informationen über das hochmoderne System Tecnobad erhalten Duschfans unter der Telefonnummer 08806 9232-70 oder unter www.epr.tecnobad.de.
Gute Aussichten
Gute Aussichten
In der modernen Architektur sind Fenster längst nicht mehr nur rechteckig. Vielmehr zeigen sie sich unkonventionell vieleckig, rund, halbrund oder sternförmig, weil sie sich am Baustil des Hauses orientieren und diesen betonen, anstatt nur rein funktional zu sein. Sie gestalten die Wirkung eines Gebäudes auf seine Nachbarschaft maßgeblich mit. Ebenso tun dies die Rollläden, die die Bewohner hinter den Fenstern vor Hitze und Kälte, störendem Licht und Geräuschen schützen. Rollläden, die sich jeder Fensterform anpassen und sich individuell gestalten lassen, bietet die Firma Schanz an. Ihre Beschattung, ob für herkömmliche Fenster oder den Wintergarten, besteht aus robustem Aluminium, das Wind und Wetter jahrelang trotzt und in allen Farben der RAL-Skala lieferbar ist. Damit die Rollläden vor Ort sicher passen, werden sie exakt nach Maß angefertigt. Hier kommt gar nichts von der Stange: Symmetrische wie asymmetrische Fenster erhalten einen Sonnenschutz, der ideal sitzt. Aluminium ist bei Schanz das Material der Wahl, weil es neben seiner Widerstandskraft auch die Eigenschaft besitzt, zu isolieren. Sonnenstrahlen, die auf das Metall treffen, werden direkt reflektiert, sodass ihre Hitze nicht in die Wohnräume gelangt und es im Hausinneren angenehm kühl bleibt. Klirrende Kälte hat ebenso keine Chance, weil das Aluminium verhindert, dass kostenintensiv erzeugte Wärme entweicht. Zudem dämpfen die Rollläden laute Geräusche von der Straße und lassen keine Blendungen und Reflexionen zu. Das Schöne: Kein Hausbewohner sitzt komplett im Dunkeln, wenn Select-Profile-Lichtschienen eingesetzt werden. Diese speziellen Lamellen besitzen ein Profil mit Lochung und lassen natürliches Licht ein, das romantisch in die Räume streut und äußerst angenehm für die Augen ist. So erzeugen die Aluminium-Rollläden von Schanz ein in jeder Hinsicht gutes Klima - das ganze Jahr über. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.rollladen.de.
Fenstertausch jetzt noch lohnender
Der Austausch alter gegen moderne Fenster ist in jedem Fall lohnenswert. Seit dem 1. März 2013 profitieren private Eigentümer von Häusern und Wohnungen aber noch stärker, da mit dem KfW-Förderprogramm "Energieeffizient Sanieren" die finanzielle Unterstützung für Sanierungswillige angehoben worden ist. Der Zuschuss für Einzelmaßnahmen wie einem Fenstertausch steigt zum Beispiel von bisher 7,5 Prozent auf künftig zehn Prozent der förderfähigen Kosten. Auch Komplettsanierungen zum "Effizienzhaus 70" oder zum besonders energieeffizienten "Effizienzhaus 55" werden stärker unterstützt. Von allen Sanierungsmaßnahmen ist ein Fenstertausch die günstigste und effizienteste Variante. Eine Dreischeiben-Isolierverglasung zum Beispiel dämmt fast so gut wie Mauerwerk. Wo die Fensterrahmen noch intakt sind, bietet es sich an, die alten Scheiben einfach gegen neue, besser dämmende auszutauschen. Das spart Zeit, Geld und Aufwand. Moderne Isoliergläser helfen aber nicht nur Energie einzusparen, sie verwandeln die eigenen vier Wände in einen Wohlfühlort, denn sie machen Schluss mit beschlagenen Scheiben oder zugigen Plätzen in Fensternähe. Saint-Gobain Glass Deutschland hält hier mit seiner umfangreichen Palette an Zweifach-Isoliergläsern das richtige Glas für jede Anwendung bereit. Komfort auf höchstem Niveau bieten die Dreifachverglasungen der Climatop-Reihe, die mühelos die Anforderungen an passivhaustaugliche Fenster erreichen. Climatop Lux beispielsweise ist ein sehr effizientes Wärmedämmglas, das zudem mit einer hohen Lichtdurchlässigkeit punktet. So gelangt selbst bei bewölktem Himmel viel Tageslicht in die Räume. Neue Fenster bieten einen Zugewinn an Wohn- und Lebensqualität, die zudem nach Bedarf optimiert und angepasst werden kann durch die Kombination mit weiteren Funktionen wie Sonnenschutz, Schallschutz, Selbstreinigung, Design sowie Schutz von Personen und Gütern. Durch die höhere Förderung gewinnen Bauherren jetzt noch stärker, weil sich durch die niedrigeren Investitionskosten eine verbesserte Energieeffizienz schneller rechnet als bisher. Weitere Informationen unter www.das-kann-glas.de.
Homeplaza-Feature zum Thema Renovieren
Wechsel der Tapete Den richtigen Riecher beim Tapetenwechsel
Neben optischer Wirkung ist auch ein gesundes Raumklima wichtig
 
Ob in Büro, Ladenlokal, Schule, Kindergarten oder in den eigenen vier Wänden – bei Renovierungsarbeiten sollten ausschließlich Produkte verwendet werden, die ein gesundes Raumklima unterstützen. … Mehr
Homeplaza-Feature zum Thema Heizen
Gaskamine heizen schöner Flammenspiel auf Knopfdruck
Rußfreie Heizwärme mit Gaskamin
 
Ein edler Kamin mit reizvollem Flammenspiel steht auf der Wunschliste vieler Hausherren und Wohnungsbesitzer ganz oben – doch viele schrecken vor der Realität zurück. Das Brennholz für den Kamin will … Mehr
Kaminofen wärmen im Frühling
Wärmstens zu empfehlen
Mit dem Februar begann der letzte Wintermonat und die Tage sind schon wieder spürbar länger als um Weihnachten herum. Dennoch: Bis zum kalendarischen Frühlingsanfang dauert es noch etliche Wochen; die Abende und Nächte können bis in den Mai hinein empfindlich kühl und frostig sein, während das Thermometer am Tage bereits angenehm-warme Temperaturen erreichen kann. Da wird die Heizung schnell mal ein-, dann wieder ausgeschaltet, obwohl jeder weiß, dass diese Methode nicht effektiv ist und zudem viel Energie und Geld verbraucht. Kaminöfen sind daher in der Übergangszeit wärmstens zu empfehlen. Sie liefern schnell genau die Extraportion Wärme, die man an kühlen Frühlingsabenden benötigt, und sind sparsam im Verbrauch. Die Kaminöfen des schwedischen Herstellers Contura weisen eine besonders effektive Brennkammer mit einem Wirkungsgrad von bis zu 81 Prozent auf. Damit gehören sie unabhängigen Tests zufolge zu den marktbesten. Dabei bietet Contura Kaminöfen für jedes Zuhause – von der kleinen Kate bis zum herrschaftlichen Haus. Die Modelle der Serie Contura 700 beispielsweise bestechen durch ihre zeitgemäße Form. Klassisch modern kommt der Contura 750A daher. Beide Seiten sowie die Rückseite sind mit Aluminium verkleidet und bilden einen attraktiven Kontrast zum Feuerschein. So vermittelt dieses Modell ein Hochgefühl zeitgenössischer Formgebung – in Neu- wie in Altbauten. Zwischen Küche, Essecke und Wohnzimmer erfüllt der Contura 750A die Rolle des attraktiven Bindeglieds der einzelnen Bereiche besonders gut. Contura 780 – die Ausführung mit Säule – kann an einer Wand oder frei stehend auf einem Drehteller positioniert werden, perfekt also auch für alle Gebäude mit offenem Grundriss, in die ein wärmespendender und ansprechender Raumteiler integriert werden soll. Ein dezentes Äußeres kennzeichnet den Contura 750. Universell aufstellbar, kann, dank großer Glasscheiben, die auch ein Betrachten des Feuers von der Seite zulassen, die gemütliche Kaminofenstimmung von jedem Ort aus genossen werden: Ob vom Sofa oder Esstisch – alles ist machbar. Die hoch liegende Brennkammer sorgt zudem für eine einfache Bedienung und großzügige Glasflächen machen den Kaminofen zum Herzstück der Einrichtung. Mehr unter www.contura.eu.
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter