Homeplaza - Logo

 

Zuschuss für Baubegleitung
Qualitätssicherung bei energetischer Sanierung wird gefördert
© epr / KfW Bankengruppe

 

Die einzige Möglichkeit, die einem Hausbesitzer bleibt, um auf lange Sicht Ressourcen zu sparen, ist die energetische Sanierung. Das kann eine Sanierung zum KfW-Effizienzhaus oder auch die Umsetzung von Einzelmaßnahmen sein – wie etwa der Austausch der Fenster, die Dämmung der Außenwände oder die Erneuerung der Heizung. So oder so sollte bei der Umsetzung der Baumaßnahmen auf die Unterstützung durch Experten nicht verzichtet werden.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel hier

 

 
 
 
Weitere Artikel des Herstellers...
Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Unerschöpfliche EnergiequelleUnerschöpfliche Energiequelle - Naturholzmöbel in den eigenen vier Wänden sorgen für Wohlbefinden       Frischzellenkur für den WohnraumFarbenfrohe Frischzellenkur für den Wohnraum - Design-Teppiche verleihen den eigenen vier Wänden einen neuen „Anstrich“
Pflege fürs ParkettParkett ganz adrett - Holzboden zeigt sich in frischer Optik       Glatter Wahnsinn!Glatter Wahnsinn! - Hochwertiges Glattvlies sorgt für das „Wow“ an der Wand
Wohnkultur purWohnkultur pur - Holztreppen punkten durch Natürlichkeit und strahlen Geborgenheit aus       Eine lohnende InvestitionNicht nur für Naturfans eine lohnende Investition - Ein Wintergarten steigert Wert und Wohnqualität des Eigenheims zugleich
Bestens gewappnet für den KlimawandelBestens gewappnet in Richtung Klimawandel - Robustes Mauerwerk sorgt für ein sicheres Gefühl bei Wetterkapriolen       Mit Klimalehm dämmenNatürliche Wärme- und Schallisolierung - Innenwanddämmung für angenehmes Wohnen
Fassadenalgen beseitigenAlgenfreie Fassade mit System - Algen- und Pilzbefall konstruktiv sicher verhindern       Haustüren im XXL-FormatDie Visitenkarte eines jeden Hauses - Haustüren im XXL-Format wirken großzügig und repräsentativ

 

 

 

Anzeige
 

 
News 23. Feb. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter