Homeplaza - Logo

 

Pump-Leistung auf höchstem Niveau
Maximale Schadensbegrenzung dank Kellerentwässerungspumpen
© epr / Grundfos GmbH

 

Das Leben am Wasser hat seinen ganz besonderen Reiz: Ob an einem Fluss oder einem See - für viele gehört der Blick auf das erfrischende Nass oder vorbeifahrende Boote und Schiffe zum perfekten Wohnsitz dazu. Wer nah am Wasser baut, sollte jedoch im Hinterkopf behalten, dass zum Beispiel aufgrund von Schneeschmelze die Gefahr des Hochwassers und somit die Wahrscheinlichkeit, dass Keller überflutet werden können, steigt. Doch auch Hausinhaber, die abseits von jeglichen Gewässern ihre eigenen vier Wände errichten, können aufgrund von Starkregen Opfer von Überschwemmungen werden.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel hier

 

 
 
 
Weitere Artikel des Herstellers...
Besucher, die sich für diesen Beitrag interessierten, lasen auch ...

 

Frischegefühl mit Dusch-WCsEinfach frischer fühlen - Hygiene-WCs mit Duschfunktion       Kachelöfen früher und heuteKachelöfen früher und heute - Die gesunde Wärme bleibt
Natur zum Leben und ErlebenNatur zum Leben und Erleben - Naturholztüren bringen reine Schönheit ins eigene Heim        Besser bauen mit BetonAlleskönner Beton - Beton, der bessere Baustoff
Wasser marsch!Wasser marsch! - Trinkwasserrohre reinigen schont Geldbeutel, Gesundheit – und Nerven       Wenig Aufwand, designstarkes Ergebnis!Wenig Aufwand, designstarkes Ergebnis! - Dank brandneuer Wandpaneele und extraflacher Duschwanne problemlos zum Traumbad
Holz überzeugt!Holz überzeugt! - Massivholztüren als Bestandteil der natürlichen Inneneinrichtung       Holzgaragen: Unterschiede und NutzungHolzgaragen: Unterschiede und Nutzung - Vielseitigkeit in vier Wänden
Wohin mit den vielen DVDs? Wohin mit den vielen DVDs? - Clevere Regalvarianten könnten die elegante Lösung sein       Einer für alle Fälle Einer für alle Fälle - Neuer Stein- und Baustoffkleber erledigt alle Arbeiten rund um das Haus

 

 

 

Anzeige
 

 
News 19. Jan. 2019
Unsere Gewinnspiele
Topthemen
 
RSS-Feeds  Folge HomePlaza.de auf Twitter