prefa_links.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Innentüren

Zeitgemäßes Design für Ihren Wohnbereich

Oft werden Innentüren beim Wohnungsausbau zu Unrecht auf ihre bloße Funktionalität reduziert: Zimmertüren bieten die Möglichkeit, Ihrem Haus durch aufeinander abgestimmtes Design ein einheitliches, ausgeglichenes Ambiente zu verleihen. Ein Überblick über aktuelle Innentür-Trends und Innovationen ist hilfreich, damit Sie dauerhaft Freude an dieser besonders langlebigen Komponente Ihres Hauses behalten.

Innentüren verbinden nicht nur verschiedene Zimmer eines Hauses. Auch Privatwohnung und Allgemeinbereich oder Feuchträume und Wohnräume werden durch sie getrennt. Die Funktionen von Innentüren sind so vielfältig wie ihr Einsatzort: Glastüren zwischen Wohnbereichen und Gängen bieten eine Möglichkeit zur geschickten Weiterleitung von Tageslicht. Im Gegensatz dazu dienen Schlafzimmertüren der optischen Abgrenzung privater Zonen. Schallisolation spielt beim Kauf von Wohnungstüren im Mehrparteienhaus eine große Rolle. Badezimmertüren oder Brandschutztüren müssen dagegen besonderen Beanspruchungen standhalten können.

Neben ihrer pragmatischen Funktion definieren Innentüren wie kaum ein anderes Element das zusammenhängende Design eines Wohnbereichs. Ähnlich wie bei Fenstern oder Böden ist das Aussehen von Innentüren im gesamten Haus aufeinander abgestimmt und verleiht damit dem Wohnbereich ein bestimmtes Gesicht.

Zimmertüren müssen sich in die Einrichtung eines jeden Zimmers schlüssig eingliedern können, auch wenn sich deren Gestaltung im Rahmen ihrer Lebensdauer mehrfach ändern kann. Die minimalistisch-zurückhaltenden Innentür-Modelle des Webshops Montario.de kommen diesem Aspekt sehr entgegen.

Modernes Multifunktionstalent: Die weiße Tür

Der minimalistische Trend der letzten Jahre spiegelt sich darin wider, die Zimmertür optisch möglichst nahtlos in das Wandbild einzufügen: Weiße Türen mit klar definierten Linien und schlichten Türgriffen wirken dezent und passen sich in beinahe jedes Wohnambiente ein.

Die Ausstrahlung verschiedener Weiß-Nuancen sollte dabei ebenso wenig außer Acht gelassen werden wie die Gestaltung von Details: Es macht optisch einen großen Unterschied, ob die Tür herkömmlich auf der Zarge montiert ist, oder ob Wand, Tür und Zarge in einer Ebene liegen. Dieser Trend der letzten Jahre lässt Wand und Tür mehr denn je zu einer Einheit verschmelzen. Abschrägungen oder Rundungen an Zarge und Türblatt können die Wirkung schlichter Türen genauso maßgeblich beeinflussen wie die Wahl eher ovaler, ergonomischer oder kantiger Türgriffe.

Unter den weißen Türen gelten auch Kassettentüren nach wie vor als Trendsetter: Mit ihnen können Sie ihrem Haus das Flair eines Landhauses verleihen oder historisierende Wirkungen erzeugen. Kassettentüren lassen sich optimal mit Einsätzen aus Glas kombinieren, um die Beleuchtungssituation in dunklen Räumen zu verbessern.

Türen aus Vollglas: Zeitlose Eleganz

Vollglastüren werden in den letzten Jahren in immer mehr Varianten angeboten. Der architektonische Trend zu Glasfronten, die sich teils über ganze Häuserfassaden erstrecken, setzt sich auch im Innenbereich fort.

Eine komplett transparente Innentür aus Glas versprüht schlichte Eleganz und Schwerelosigkeit. Wenn Sie trotz Lichtdurchlässigkeit eine optische Abschirmung wünschen, können Sie auf matte Modelle aus satiniertem Glas zurückgreifen. Die Technik des Sandstrahlens erlaubt Türherstellern, mit raffinierten Designs aus transparentem und satiniertem Glas zu spielen: In den letzten Jahren liegen Linien - und Blockstreifenmuster sowie komplexe grafische Drucke im Trend.

Kombinationen aus ausgefallenen Farben und verschiedenen Materialien wie Holz, Glas und Metall machen Innentüren zum Designobjekt für Individualisten.

Innentüren aus Altholz - Charme des Vergangenen

Die steigende Nachfrage nach umweltfreundlich produzierten Gütern spiegelt sich auch auf dem Markt für Innentüren wider. Mittlerweile werden Innentüren aus altem Holz hergestellt, das zuvor bereits in alten Gebäuden, Scheunen oder Klöstern verbaut war.

Neben dem ökologischen Aspekt, dass für solche Türen nicht neue Bäume gefällt werden müssen, liegt ihr besonderer Reiz in ihrer Vergangenheit: Lebendige Maserungen oder besondere Designs wie ein Fischgrätmuster erzählen von vergangenen Tagen.