prefa_links.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schlafzimmer

Wie Einrichtungstrends den Wohlfühlfaktor steigern

Der Alltag ist meist stressig und am Abend möchten Sie sich lediglich entspannen und die Beine baumeln lassen. Das geht besonders gut, wenn Sie sich in Ihrem Eigenheim wohlfühlen. Zur Erholung selbst trägt dabei besonders das Schlafzimmer viel bei. Dieses sollte an Ihre Wünsche angepasst sein. Dennoch gibt es immer wieder neue Trends und Tipps, die Sie anwenden können, damit Ihr Wohlfühlfaktor weiter steigt.

Es beginnt schon bei den Wänden

Wie Sie sicherlich wissen, assoziieren Menschen unterschiedliche Farben mit verschiedenen Emotionen und Wahrnehmungen. Genau dieses Phänomen tritt auch bei der Wandgestaltung auf. Im Schlafzimmer ist es von Vorteil, wenn sie leichte Farben nutzen. Es kann sich dabei um Pastelltöne handeln oder auch deutliche Farben, die insgesamt jedoch gedeckt sind. Der Fokus liegt bei der Entspannung, sodass sehr helle und bunte Farben nicht gut geeignet sind. Besonders im Trend liegen auch individuelle Wand- und Fototapeten, die Sie mit eigenen Fotos gestalten können. Eine Wand oder ein Teil der Wand können Sie somit persönlich gestalten.

Gemütlich und warm: das Bett perfektionieren

Das Bett stellt gemeinsam mit dem Schlafen das Mittel dar, damit Sie am nächsten Tag ausgeruht aufstehen können. Daher ist es besonders wichtig, dass die Schlafmöglichkeit bequem und komfortabel ist. Die Matratze spielt dabei eine sehr wichtige Rolle. Daher sollten Sie diese regelmäßig austauschen. Es gibt Matratzen in Köln, die Ihr Schlaferlebnis verbessern und Rückenschmerzen vorbeugen.

Das Mobiliar: aus Alt macht Neu

Im Bereich der Schlafzimmereinrichtung gibt es zwei Pole. Einerseits gibt es diejenigen, die eine möglichst moderne Ausstattung bevorzugen. Auf der anderen Seite hat sich eine Sammlerschaft von Vintage-Möbeln aufgebaut. Diese Personen restaurieren und verbessern alte Möbel aus Second-Hand-Möbelläden oder aus Kleinanzeigen. Der Vorteil liegt dabei darin, dass Sie die Möbel frei nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen gestalten können. Sie brauchen jedoch auch ein gewisses handwerkliches Geschick, damit Sie die Realität und Ihre Vorstellungen zusammenbringen können.

Persönlichkeit im Schlafzimmer

Wenn das Schlafzimmer, als Ort der Privatsphäre, nicht persönlich sein kann, welches Zimmer im Eigenheim sollte es dann sein? In der Tat ist es sinnvoll, dass Sie Fotos, Souvenirs und andere Erinnerungen liebevoll im Schlafzimmer dekorieren. Die positiven Erinnerungen können Ihnen beim Einschlafen verhelfen und sorgen dafür, dass Sie sich geborgen fühlen. Besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang kleine Girlanden, an denen kleine Holzwäscheklammern hängen. An diese können Sie Fotos, Postkarten oder Briefe klemmen und Ihre Wand gestalten. Außerdem sind Bilder, Zeichnungen oder gar eigene Werke von Vorteil, weil sie ein sonst eher schlichtes Zimmer aufpeppen. Schön kann es beispielsweise sein, ein Foto auf einer Leinwand der eigenen Heimat zu erstellen.

Es ist nicht unbedingt wichtig, allen Trends zu folgen. Sie sind durchaus nur eine Orientierung, die Ihnen Inspiration für eigene Ideen geben kann. Dadurch entwickeln Sie Ihre Fantasie und Vorstellungskraft weiter. Zudem können Sie durch einfache Tipps wie das Ersetzen der Matratze auch dauerhaft gemütlich und erholsam schlafen.

Das saisonale Wechseln von Dekorationsartikeln bringt zudem eine stetige Abwechslung in den Raum, sodass dieser nicht langweilig wird und Sie ihn weiterhin als Entspannungsort genießen können.