Mehr Lebensqualität dank moderner Küchen

Wie die Küche zum neuen Lieblingsort wird

Die Küche ist das Herzstück einer Wohnung. In ihr wird der Tag mit einem guten Frühstück begonnen. Familienmitglieder und Freunde kommen an diesem Ort zusammen. Es wird gemeinsam gekocht, gebacken und gegessen. Kaum ein anderer Raum muss so viele anspruchsvolle Kriterien erfüllen wie die heimische Küche. Sie ist ein Ort, der täglich viel genutzt wird und an dem unterschiedliche Menschen sich wohlfühlen möchten. Gleichzeitig muss sie auf dem neuesten Stand und funktional ausgestattet sein sowie mehrere Jahre in einem einwandfreien Zustand bleiben. Folgende Anregungen zur Planung und Gestaltung einer modernen Küche helfen dabei, eine Wohlfühl-Oase zu schaffen, die all diese anspruchsvollen Kriterien erfüllen kann und zu mehr Lebensqualität verhilft. Optimierte Arbeitsprozesse in modernen Küchen Unabhängig von angesagten Trends und dem persönlichen Geschmack muss eine Küche immer arbeitsoptimiert und zweckmäßig eingerichtet werden. Kochen und Backen soll Spaß machen. Damit die notwendigen Arbeitsprozesse nicht allzu aufwendig sind, sollten alle elektronischen Geräte und die Arbeitsflächen gut durchdacht angeordnet werden. Kurze Arbeitswege, genügend Stauraum für Küchengeräte und Utensilien sowie praktische Ordnungssysteme helfen dabei, den Arbeitsaufwand zu minimieren und mehr Komfort zu schaffen. Helles und gemütliches Licht sowie eine gute Belüftung sorgen ebenfalls für ein angenehmeres Arbeiten. Optische und praktische Highlights in modernen Küchen Wohnküchen und gastronomische Profigeräte liegen voll im Trend. Dampfgarer, Wasserbadkocher und spezielle Grillplatten können den Arbeitsaufwand drastisch reduzieren und den Geschmack vieler Lebensmittel intensivieren. In modernen Küchen werden hochwertige Materialien aus Linoleum, Stahl oder Aluminium verbaut. Arbeitsflächen aus Naturholz erfreuen sich ebenfalls einer großen Beliebtheit. Ergonomische Konstruktionen, die in ihrer Höhe und Tiefe verstellbar sind, können bedarfsgerecht an jedes Familienmitglied angepasst werden und vermeiden Rückenschmerzen. Kräftige Farben und farbige Glaselemente runden das moderne Küchenkonzept ab. Tipps und Tricks für den Küchenkauf Grundsätzlich sollte für die Küchenplanung eine Beratung im Fachgeschäft eingeholt werden. Nichts ist so verschieden wie der Geschmack. Vorab können Werbeprospekte, Zeitschriften und das Internet dabei helfen, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die eigene Traumküche aussehen soll. Das verkürzt die Beratungsdauer. Es ist zudem hilfreich, ein bestimmtes Budget festzulegen. Da beim Kauf häufig Rabatte gewährt werden, kann dieses im Beratungsgespräch etwas höher angegeben werden. So gibt der Verkäufer sich mehr Mühe. In vielen Küchenstudios werden bei der Küchenplanung in der Regel sehr teure Geräte angeboten. Diese kann man herausrechnen lassen und extern erwerben. So lässt sich eine beträchtliche Summe sparen. Zudem lohnt es sich meist immer, ein Vergleichsangebot einzuholen. Konkurrenten versuchen häufig, sich zu unterbieten.