Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Treppe mal anders

Wer das Besondere sucht, wird bei Betontreppen fündig

Wir begegnen ihnen tagtäglich und treten sie mit Füßen und doch schenken viele ihnen nur wenig Beachtung. Die Rede ist von Treppen. Als verbindendes Element zwischen den Stockwerken sind sie unverzichtbar - und auch als Gestaltungselement bei der Inneneinrichtung gewinnen sie zunehmend an Bedeutung. Zu Recht, denn neben vielen funktionalen Anforderungen, die eine Treppe erfüllen muss, hat jede zudem einen großen Einfluss auf die Raumwirkung. Nullachtfünfzehn-Lösungen haben daher ausgedient: Individualität ist gefragt und wird durch den richtigen Baustoff ermöglicht. Wer seinen Wohnraum mit Sorgfalt und Bedacht einrichtet, der wird auch Wert darauf legen, dass seine Treppe nach seinen eigenen Vorstellungen gestaltet wird, kurz etwas Besonderes ist. Betontreppen werden diesem Anspruch mit Leichtigkeit gerecht. Treppen aus dem massiven Baustoff werden in der Regel im Fertigteilwerk hergestellt. Die optimalen Produktionsbedingungen dort sowie die Anwendung moderner Verfahrenstechniken garantieren nicht nur gestalterische Freiheit, sondern auch die Erfüllung aller konstruktiven Anforderungen. Bauherren beziehungsweise Architekten wünschen sich tragende, filigrane Bauteile oder eine extrem feine, porenarme Oberfläche? Dank der gleich bleibenden Qualität des Werkstoffs und der Formbarkeit des Materials ist das kein Problem! Grau und klobig sind Betontreppen nämlich schon lange nicht mehr. Exakte Sonderanfertigungen sind leicht umsetzbar und eine große Vielfalt an Farben und Oberflächengestaltungen erlaubt unzählige Ausführungen. Das eröffnet Planern nahezu grenzenlose gestalterische Freiheit. Weiteres Plus: Wem die rohe Betonoberfläche nicht zusagt, der kann die Stufen seiner Betontreppe natürlich mit Holz, Naturstein oder Fliesen verkleiden lassen. Doch ganz egal welche Optik bevorzugt wird, entscheidet man sich für eine Treppe aus Beton kann man sich darauf verlassen, dass diese stabil, passgenau, dauerhaft, rutschsicher und pflegeleicht ist. Und zudem profitiert man von den natürlichen bauphysikalischen Eigenschaften des massiven Baustoffs, allen voran vom optimalen Brand- und Schallschutz. Mehr Informationen und Inspirationen gibt es unter www.beton.org.