Prefa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
allkauf_rechts_02.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Mellerud
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Haustüren

Welche Haustür ist besser – Alu oder Kunststoff?

Steht der Kauf einer neuen Haustür an, rückt neben der Frage nach dem passenden Design auch die bedarfsgerechte Materialwahl in den Fokus. Doch wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Haustüren aus Aluminium und solchen aus Kunststoff?

Die Haustüre als Visitenkarte

Haustüren müssen hohen Belastungen standhalten. Sie sind mehrmals täglich in Gebrauch, sollten Wind und Wetter trotzen, pflegeleicht sein und potenziellen Langfingern den Zutritt denkbar schwer bis unmöglich machen. Aus all diesen Gründen ist es ratsam, die neue Haustür sorgsam auszuwählen und ihr die Beachtung zu schenken, die sie verdient – schließlich ist sie die Visitenkarte des Gebäudes.

Aluminiumhaustüren und Kunststoffhaustüren im Vergleich

Wie bei so vielen Dingen im Leben gibt es auch in Sachen Haustüren nicht nur verschiedene Geschmäcker, sondern auch unterschiedliche Bedürfnisse und Budgets. Dies gilt es, bei der Entscheidung für eine neue Eingangstüre zu berücksichtigen.

Beste Haustüren unter der Lupe: Vorteile von Aluminiumhaustüren

Alu-Haustüren sind sehr witterungsbeständig, maximal robust und versprechen damit besondere Langlebigkeit. Die Oberfläche ist nur schwer zu beschädigen und die Reinigung ist absolut unkompliziert: Mit einem feuchten Tuch sind Schmutz und Staub ruckzuck im Griff. Außerdem bleiben sie von Natur aus formstabil – selbst große Temperaturschwankungen und direkte UV-Bestrahlung beindrucken sie nicht. Die Wärmedämmung kann sich, abhängig vom Füllmaterial, ebenfalls sehen lassen. Da Aluminium sehr leicht ist, ermöglicht es auch höhere Bautiefen, was ausreichend Platz für moderne Dämmtechniken bietet.

Wann sind Kunststofftüren die richtige Wahl?

Da Kunststofftüren meist automatisiert produziert werden, sind sie kostengünstiger als ihre Konkurrenten aus Aluminium und schonen so die etwas kleinere Geldbörse – dafür sehen sie weniger wertig und edel aus. Außerdem gibt es Modelle, die dazu neigen, sich durch Sonneneinstrahlung und Feinstaub mit der Zeit zu verfärben. Zu einem Haus, dessen Fensterrahmen bereits aus Kunststoff bestehen, können sie trotzdem sehr gut aussehen und die passende Wahl sein.