Logoclic
Laminatboden
Chic auf Schritt und Tritt
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS
Behagliche Temperaturen im gemütlichen Altbau

Wandheizung wärmt im Winter, kühlt im Sommer

Ob im Sommer oder Winter – zu jeder Jahreszeit genießen wir im sonnigen Süden, im Garten zu Hause, bei Spaziergängen oder im Café die Strahlen der Sonne. Ihre Wärme empfinden wir als sehr behaglich. Auch in den eigenen vier Wänden fühlen wir uns nur in angenehm temperierter Atmosphäre wohl. Altbauten strahlen mit ihren schönen, hohen Decken, die oft mit Stuck verziert sind, einen besonderen Charme aus. Doch wer in einem Altbau wohnt, kennt auch seine Nachteile.
 
So ist zum Beispiel die Wärmeverteilung in den Räumen wegen der großen Heizkörper meist schlecht und diese benötigen oft hohe Temperaturen, um ihre Leistung zu entfalten. Die Lösung hierfür bietet der Hersteller Joco mit seiner KlimaWand, die sich vor allem für sehr hohe Räume, wie sie bei schönen Altbauten gegeben sind, eignet. Die KlimaWand lässt sich problemlos als Nasssystem verputzen oder auch als Trockensystem in Kombination mit einer Gipsplatte installieren.
 
Die Joco Wandheizung umhüllt den gesamten Wohnraum mit angenehmer Strahlungswärme. Dabei wird die Wandfläche erhitzt und gibt die Wärme in Form von Strahlung an den Raum und an die vorbeizirkulierende Luft ab. Die Entscheidung für eine Wandheizung bringt weitere Vorteile mit sich: Mühen und Dreck bleiben erspart, denn der schöne Parkett- oder Fliesenboden bleibt erhalten. Außerdem macht eine Wandheizung korpulente Heizkörper überflüssig. Dank dieser Neuheit können kalte Außenwände vermieden, der Temperaturregler deutlich nach unten geschraubt sowie Energiekosten eingespart werden.
 
Vor allem für Bewohner oder Besitzer eines Altbaus stellt das eine enorme Kostenentlastung dar. So lassen sich typische „Beschwerden” eines Altbaus beseitigen und der Wohnkomfort lässt sich erheblich steigern. Besonderer Vorteil: Die Wandheizung kann auch nachträglich, zum Beispiel im Rahmen einer Altbausanierung, installiert werden. Zudem fühlt man sich in weniger stark beheizten Räumen ebenso wohl. Je größer außerdem die Heizfläche, desto geringer die notwendige Temperatur. Doch was nützt die Joco KlimaWand bei warmen Temperaturen? Neben dem Erwärmen von Räumen bietet die Wandheizung zusätzlich die Funktion der Kühlung. Weitere Informationen gibt es unter www.joco-epr.de.