Zierer Fassaden
Zierer Fassaden
Design in
Form
und Farbe
Innovative Fassade

Vorgehängte hinterlüftete Fassaden überzeugen optisch und energetisch

Für die Gestaltung des Eigenheims rückt das Thema Nachhaltigkeit bzw. energetisch sanieren immer stärker in den Fokus. Eine gute Möglichkeit, um Design und Energieeinsparung zu verbinden, sind die innovativen Fassadensysteme von ZF Zierer. Die Frontansicht bietet aufgrund ihrer Fläche großes Potenzial für wirksame Dämmmaßnahmen. Bei einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade sind Energieeinsparungen von bis zu 50 % und mehr möglich!

Einfaches Prinzip mit großer Wirkung

Und so funktioniert das Prinzip: Die Fassadenbekleidung wird auf einer Unterkonstruktion montiert und nicht direkt auf dem Mauerwerk aufgebracht. Damit wird das bestehende Mauerwerk optimal vor Wind und Wetter geschützt, weil die Elemente mit einem schlagregendichten Verschlusssystem vor die bestehende Außenwand gesetzt werden. Schimmel- und Pilzbefall haben keine Chance, da eintretende Feuchtigkeit durch einen Luftstrom zwischen Wetterschutzschicht und Wärmedämmung abgeführt wird. Somit bleiben sowohl das Mauerwerk als auch die Dämmung dauerhaft trocken, belastungsfrei und funktionsfähig.

Viele Möglichkeiten für eine wirkungsvolle Fassade

Das Fassadenprogramm von ZF Zierer bietet eine große Farbvielfalt, zahlreiche Oberflächenstrukturen sowie Formate, die individuell kombinierbar sind und damit nahezu unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten eröffnen. Für die Produkte wird schlag- und bruchfestes Polyester Fiberglas Material verwendet, das auch in puncto Umweltfreundlichkeit überzeugt: Es ist voll recyclebar, enthält kein Asbest und ist halogen- sowie cadmiumfrei.

 

 

 
Fassade, Dämmen, geschützte Außenmauer, ZF Zierer
Edler Schutz für das Haus: Mit einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade sieht das Eigenheim nicht nur gut aus – die Konstruktion schützt das Mauerwerk zudem vor Witterungseinflüssen. (Foto: epr/Zierer Fassaden)
Mehr vom Hersteller