erfurt_links3.jpg
ERFURT
Wände zum wohlfühlen
Tapezieren leicht gemacht

Vlies-Rauhfaser einfach von der Rolle im Kleisterbett anbringen

Immer wieder sehnt sich der Mensch nach Veränderung - auch in den eigenen vier Wänden. Die meisten greifen dann zum Farbtopf und tauchen die Wohnräume zum Beispiel in ein frisches Mintgrün oder ein sonniges Gelb. Doch nicht nur Farbe eignet sich für schnelle Veränderungen, sondern auch mit Tapete lassen sich Wände im Nu neu gestalten. Die Vielfalt ist nahezu unbegrenzt. Stellt sich nur noch die Frage, welches Produkt sich für den Zweck und die Fähigkeiten des Renovierers am besten eignet. Ein sehr strapazierfähiger, wohngesunder und preisgünstiger Wandbelag ist nach wie vor die Raufaser. Während bisher jedoch Tapeziertisch, Zuschnitt und Einweichzeiten für die feinen bis groben Körnungen notwendig waren, gibt es im Baumarkt eine neue Generation des mehrfach überstreichbaren Wandbelags, mit der die Renovierung noch einmal schneller und leichter geht: Vlies-Rauhfaser heißt der Wandbelag, der sich auch mal eben an einem verregneten Samstag anbringen lässt. Dank integrierter Vliesfasern kann der Kleister im ersten Schritt direkt auf die Wand oder die Decke aufgetragen werden. Denn hierbei sind das Dehnen und Schrumpfen der Tapete kein Thema mehr. Anschließend Bahn für Bahn einfach trocken von der Rolle im Kleisterbett anbringen, jeweils mit dem Cutter-Messer Überstände abschneiden und abschließend mit einer Gummiwalze andrücken. Mit Vlies-Rauhfaser gelingen die Arbeiten in Ecken oder Fensterlaibungen ebenfalls schnell und sauber. Und hinsichtlich Gebrauchs- und Umwelt-Qualitäten braucht sich der neue Belag nicht hinter herkömmlicher Raufaser zu verstecken. Beispielsweise bietet der Hersteller Erfurt fünf verschieden gekörnte Strukturen an, die allesamt atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend und laut Gutachten des TÜV Nord sogar für Allergikerhaushalte geeignet sind. Der hierzu passende Kleister und eine wohngesunde Innenraumfarbe sind ebenfalls im Baumarkt erhältlich. Für all jene, die es noch bequemer beim Tapezieren und späteren Überstreichen haben möchten, gibt es die Vlies-Rauhfaser bereits vorgestrichen und mit einem weiteren und zugleich vorausschauenden Plus: Sie lässt sich auch nach mehreren Anstrichen wieder restlos trocken von der Wand abziehen. Mehr Informationen unter www.raufaser.de.