Logoclic
Laminatboden
Chic auf Schritt und Tritt
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS
Ein Material mit Zukunft

Vielversprechende Sanierung mit Dachsystemen aus Aluminium

Etwa alle 30 Jahre sollte man den Zustand des Hausdaches überprüfen, denn allen Wind und Wettern rund um die Uhr ausgesetzt, wird es durchweg hoch beansprucht. Wie sehr beispielsweise ein Sturm oder ein kräftiger Starkregen ihre Spuren hinterlassen, hängt vom jeweiligen Material und auch von der Bauweise ab. Um jedoch in puncto Sicherheit nichts dem Zufall zu überlassen - denn immerhin möchten wir uns in den eigenen vier Wänden zu jeder Jahreszeit gut geschützt wissen -, sollte man eine erforderliche Sanierung nicht unnötig hinauszögern und nicht erst warten, bis die ersten Wasserflecken an der Decke auftauchen. Eine besonders nachhaltige und kostengünstige Dachsanierung gelingt mit den Aluminiumdächern von Prefa. Da Aluminium ein sehr geringes Eigengewicht von nur 2,3 bis 2,6 Kilogramm pro Quadratmeter besitzt, ist es meist nicht notwendig, die vorhandene Dachsubstanz zu verstärken oder gar abzutragen. Das spart immense Kosten, denn ein neuer Dachstuhl kann sehr kostenintensiv werden. Neben der Leichtigkeit liefert Aluminium aber noch weitere überzeugende Argumente. Aufgrund seiner natürlichen Schutzschicht gegen Korrosion kann das Leichtmetall nicht rosten. Daraus resultiert eine extrem lange Lebensdauer, sodass Prefa mit ruhigem Gewissen 40 Jahre Garantie auf das Material seiner Aluminiumdächer gibt. Ein weiterer Punkt ist die hohe Sturmfestigkeit, die auf der indirekten, verdeckten Befestigung und der Verlegung im Halbverband basiert. Auf diese Weise halten die Aluminiumdächer hohen Sturmlasten stand und eignen sich daher auch für Häuser in exponierten Lagen. Neben der Sicherheit und Zuverlässigkeit spielt auch der ökologische Gedanke bei einer Neuanschaffung oder Sanierung eine Rolle. Ein Prefa-Dach wird auch diesem gerecht, denn da sich Aluminium ständig neu verwenden lässt und auch nach mehrmaligem Recycling keine von seinen hervorragenden Eigenschaften einbüßt, gilt es zu Recht als extrem umweltfreundlich. Und auch wenn man meistens unter dem Dach sitzt und keinen direkten Blick auf selbiges genießt, erlauben die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich Farbe und Oberfläche die Betonung des individuellen Geschmacks und Wohnstils. Weitere Informationen unter www.prefa.de.