Joco
Perfekte Lösungen für
Energie-
effiziente
Beheizung
moderner Wohnobjekte
Heizkörper als Stilmittel

Variabilität und Gestaltungsfreiheit vor der Fassade

Natürliches Tageslicht hellt nicht nur die Wohnräume, sondern auch unsere Stimmung auf. Architekten versuchen deshalb, durch gezielt in Außenwänden und Dach angeordnete Fenster, durch breite Glasfassaden – wie zum Beispiel bei einem Wintergarten – oder durch Oberlichter eine ideale Belichtung zu erzeugen. Weil künstliches Licht seltener eingeschaltet wird, sinken zudem die Nebenkosten. Stimmt das? Der Haken: In einem Gebäude mit großen Fenstern und Glaswänden lässt sich nur Energie einsparen, wenn auch die Heizlösungen auf die Gegebenheiten abgestimmt sind.

Dank Wärmeluftschleier von JOCO EcoLine bleibt kalte Luft draußen

Denn während Glasfassaden natürliches Tageslicht hineinlassen, verschaffen sie auch kalter Luft von außen Zutritt. Kaltluftzonen entstehen, denen die Bewohner wiederum begegnen, indem sie die Heizung aufdrehen – sodass die Nebenkostenabrechnung am Ende eher steigt als sinkt. Das lässt sich mit den Heizkörpern der EcoLine von JOCO verhindern. Die JOCO EcoLine erzeugen einen Warmluftschleier vor der Fassade, der so stark ist, dass er kalte Luft abfängt, noch bevor sie sich im Raum ausbreiten kann. Der Energieeinsatz ist dabei gering, denn die Heizkörper besitzen einen leistungsstarken Aluminium-Kupfer-Konvektor, der wahlweise mit einem Querstromgebläse ausgestattet ist und somit selbst bei niedrigen Systemtemperaturen und dem Einsatz einer Wärmepumpe volle Leistung bringt.

 

 

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten der Heizkörper

Auch optisch entspricht die EcoLine hohen Standards. Nicht nur vor Glasfassaden macht sie eine gute Figur, denn sie ist schlicht ästhetisch, verfügt über eckige oder abgerundete Kanten und gewährt völlige Gestaltungsfreiheit bei der Wahl der Farbgebung. Denn die JOCO EcoLine kann nicht nur einfarbig, sondern je nach Wunsch auch mehrfarbig beschichtet werden. Für den besonderen Blickfang kann ein Motiv aufgedruckt werden.

 

 

Einsatz im privaten oder geschäftlichem Bereich

Ob in Eingangsbereichen, Lounges, Büros, Autohäuser oder in privaten Räumlichkeiten: dieser robuste, optisch ansprechende Heizkörper ist für alle Einsatzbereiche geeignet! Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.joco.de.

Glasfassaden lassen nicht nur natürliches Tageslicht hinein, sondern auch kalte Luft. Mit den Heizkörpern der EcoLine von JOCO lässt sich das verhindern. Dank erzeugter Warmluftschleier vor der Fassade wird die kalte Luft abgefangen. (Foto: epr/JOCO)
Mehr vom Hersteller