Mellerud
Mellerud
Zuhause leben
und
wohlfühlen
Logoclic
Laminatboden
Chic auf Schritt und Tritt
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS
Die All-in-one-Lösung für Handy und Co

USB-Ladesteckdose beendet Kabelsalat

Mobiltelefone, Digitalkameras und mobile Navigationsgeräte sind überaus praktisch und niemand möchte sie mehr missen. Doch leider müssen sie alle paar Tage mit Energie versorgt werden. Entweder man nutzt PC oder Notebook zum Aufladen des Akkus oder steckt das Netzteil in die Steckdose. Auf Ablagen, Küchenanrichten und in Schubladen entsteht so ein Kabel- und Steckerwirrwarr, das wahrlich nicht schön ist. Will man schnell das richtige Kabel greifen, hält man häufig ein großes Knäuel in Händen, und das erleichtert die Suche nach dem passenden Stecker nicht. Doch jetzt gibt es Hilfe gegen dieses Durcheinander: die USB-Ladesteckdose. Sie ist schnell eingebaut und nutzen kann sie jeder. Denn viele Geräte sind inzwischen per USB-Anschluss aufladbar. Die USB-Ladesteckdose von Berker ist die ideale All-in-one-Lösung, wenn es darum geht, Handy und Co mit der nötigen Energie zu versorgen. Einfach das USB-Kabel in die Steckdose stecken und der Strom kann fließen. Das ist Energieversorgung pur, ganz ohne PC und Notebook, und der Kabelsalat bleibt in der Schublade. Ausgestattet mit zwei Steckplätzen bietet die Berker USB-Ladesteckdose doppelten Komfort. Nicht nur praktisch, sondern auch optisch ansprechend ist die neue universelle Schnittstelle. Denn sie integriert sich perfekt in die bestehende Elektroinstallation und ist zudem äußerst energieeffizient. Auch nachträglich lässt sich die USB-Ladesteckdose schnell und einfach anstelle herkömmlicher Steckplätze, beispielsweise einer Schuko®-Steckdose, einsetzen. Gerade bei Nutzung von Mobiltelefonen bietet sie einen echten Mehrwert. Dank Einheitsstecker kann sie zum Aufladen verschiedener Gerätemodelle genutzt werden. Die Ladesteckdose erfüllt die DIN EN 50558. Dahinter verbergen sich die aktuellen Spezifikationen für die Interoperabilität eines einheitlichen externen Stromversorgungsgerätes (EPS) für die Anwendung bei datenübertragungsfähigen Mobiltelefonen. Kurz gesagt: Fast alle Smartphones lassen sich anschließen und laden, ganz gleich von welchem Hersteller sie stammen. Mehr unter www.berker.de