Prefa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
allkauf haus
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Zapf-Garagen-Welt
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Mellerud
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Lamellen

Tipps und Tricks rund um die Reinigung eines Lamellenvorhangs

Um sich vor neugierigen Blicken der Nachbarn oder vor Sonne zu schützen, entscheiden sich viele für einen Lamellenvorhang. Er ist neben Gardinen, Vorhängen, Rollos oder Jalousien eine der beliebtesten Möglichkeiten für einen Sonnen- und Sichtschutz vor dem heimatlichen Fenster oder der Terassentür.

Doch nicht nur als Schutz dienen Lamellenvorhänge, sie bieten nebenbei die Möglichkeit sein Fenster zu dekorieren. Lamellenvorhänge gibt es in den verschiedensten Größen, Farben und Stilen. Doch für welche Art des Lamellenvorhangs man sich auch entscheidet, das A und O eines Lamellenvorhangs, an dem man sich lange erfreuen kann, ist eine regelmäßige Pflege und Reinigung.

Voraussetzungen für einen umfangreichen Sonnen- und Sichtschutz

Damit Lamellenvorhänge auch wirklich ihren Job erledigen, sollten sie einige Kriterien erfüllen. Hierbei ist vor allem auch wichtig, dass die Lamellenvorhänge zu dem jeweiligen Fenster passen. Denn sind sie zu klein oder zu groß, bieten sie zum einen nicht den gewünschten Schutz, nehmen zum anderen im Wohnraum Platz weg. Sollte man im normalen Markt keine passenden Lamellenvorhänge finden, kann man sich einen Lamellenvorhang nach Maß anfertigen lassen, damit der rundum Sonnen- und Sichtschutz gegeben ist. Der zweite Punkt ist die Sauberkeit des Lamellenvorhangs. Ist er verdreckt, sieht das nicht nur nicht schön aus, sondern der Schmutz wird beim Lüften zusätzlich im Wohnraum verteilt.

So reinigt man seine Lamellenvorhänge am besten!

Möchte man seinen Lamellenvorhang reinigen, hat man zweierlei Möglichkeiten dies zu tun. Zum einen kann man seinen Lamellenvorhang, während er hängt vom groben Schmutz befreien, zum anderen gibt es die Möglichkeit einer Tiefenreinigung per Handwäsche, bei denen der Lamellenvorhang demontiert werden muss.

Bei der deutlich gründlicheren Handwäsche muss man zuerst den Lamellenvorhang abhängen und sowohl die Ketten als auch die beschwerungsplatten entfernen. Nun kann man die Lamellen vorsichtig und ohne sie zu knicken aufwickeln und in einen Waschsack geben. In einer lauwarmen Lauge bestehend aus Wasser und Feinwaschmittel kann man sie Lamellen per Hand nun eintauchen und sie anschließend mit kühlem, klarem Wasser abspülen. Nach dem Trocknen kann man die Lamellen je nach Bedarf noch auf der niedrigsten Stufe bügeln und anschließend wieder aufhängen. Beim Waschen der Lamellen sind folgende punkte zu beachten:

  • Vorm Waschen die Waschbarkeit überprüfen
  • Lamellen nicht auswringen
  • Lamellen nicht im Trockner trocknen lassen
  • Keine scharfen oder alkalischen Reiniger benutzen

Eine zweite Methode, um seinen Lamellenvorhang zu reinigen ist weniger gründlich, bedarf dafür auch weniger Aufwand. Mit einem antistatischen Tuch kann man seine Lamellenvorhänge von Staub befreien. Selbiges kann auch mittels eines Staubwedels erreicht werden. Je nach Stabilität und Stoff des Lamellenvorhangs, können die einzelnen Lamellen auch mittels eines Staubsaugers auf schwacher Stufe gereinigt werden.