Prefa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
allkauf_rechts_02.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Zapf-Garagen-Welt
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Mellerud
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Die erste Wahl fürs zweite Bad

Superschlanke Hebeanlage entsorgt Abwasser leistungsstark und zuverlässig

Es gibt unterschiedliche Gründe, weshalb man sich in den eigenen vier Wänden für ein Zweitbad entscheidet. Sei es, dass der Nachwuchs in ein Alter kommt, in dem er neben dem eigenen Zimmer auch ein eigenes Badezimmer wünscht. Es kann aber natürlich auch sein, dass ab einem gewissen Alter der Bewohner das Treppensteigen nicht mehr ganz so gut funktioniert, was ein Bad im Erdgeschoss erfordert. Oder man gönnt sich innerhalb der Familie einfach den Luxus, sich bei der Morgendusche nicht mehr so häufig in die Quere zu kommen und ausweichen zu können. Eindeutig: Der Trend geht zum Zweitbad. Die Experten für praktische und leistungsstarke Lösungen im Badezimmer kommen von SFA Sanibroy: Neben kompakten WCs, Duschwannen und Pumpen hat das Unternehmen auch Hebeanlagen für die unterschiedlichsten Ansprüche und Gegebenheiten im Angebot. Die superschlanke Hebeanlage Sanipack weist beispielsweise eine Tiefe von nur knapp 15 Zentimetern auf und eignet sich daher speziell für Vorwand-Montagesysteme. Ob links oder rechts - sie findet ihren Platz innerhalb des Systems neben dem Hänge-WC und ist somit immer leicht zugänglich. Das vereinfacht nicht nur die Installation, sondern auch die Wartungsarbeiten. Trotz ihrer geringen Größe bringt die Sanipack eine Menge Power mit. Neben der Abwasserleitung des WCs können auch Dusche, Waschtisch sowie Bidet oder Urinal angeschlossen werden. Dabei reicht die Kraft für eine Höhe von bis zu fünf Metern und einer Länge von bis zu 50 Metern. Auf diese Weise ist es problemlos möglich, das Abwasser von zusätzlichen Sanitärbereichen abzutransportieren, selbst wenn sich die Örtlichkeiten im Keller oder im Obergeschoss befinden und der Weg zu den Fallrohren entsprechend weit ist. Dank Sanipack muss also kein Haushalt mehr auf ein Zweitbad oder eine Gästetoilette verzichten, denn die Hebeanlage eignet sich vor allem für nachträglich geschaffene Räumlichkeiten, in denen Abwasser entsorgt werden muss. Dezent in ihren Maßen, lässt sich das Powerpaket an jede Vorwand montieren, ohne viel Platz zu beanspruchen. Weitere Informationen zur praktischen Lösung für das Zweitbad gibt es im Internet unter www.sanibroy-epr.de.