VILLEROY & BOCH
VILLEROY & BOCH
MODERNER LIFESTYLE UND KOMFORT
Keramikspüle

Spülstein als Blickfang in der Küche

(epr) Beim Einrichten unseres Zuhauses streben wir nach Design und Individualität, aber auch nach nützlichen Lösungen, die uns das Leben in den eigenen vier Wänden so angenehm wie möglich machen. In der Küche, wo gelebt und gearbeitet wird, stehen vor allem Stil und Funktionalität im Vordergrund.

Spülstein von Villeroy & Boch

Als praktischer Blickfang überzeugt hier der Spülstein vom Traditionsunternehmen Villeroy & Boch mit klassischem und schnörkellosem Design. Mit ihrer zeitlosen Form und dem großzügigen Becken passt die Keramikspüle zu jedem Stil – ob in die aktuelle Country-Küche oder in moderne Kücheninterieurs. Der Spülstein ist als Einzel- oder Doppelbecken erhältlich. Dank seiner großzügigen Maße können darin problemlos Backbleche gespült oder große Töpfe mit Wasser befüllt werden. Darüber hinaus ist er mit seiner geradlinigen Optik optimal für die elegante Küchengestaltung geeignet. Eine Neuheit von Villeroy & Boch ist der Spülstein ohne Armaturenbank. Bei diesem Modell ragt das Becken über die Küchenfront hinaus; die Armatur ist dahinter in der Arbeitsplatte integriert. So ist der Spülstein vollständig auf das Becken begrenzt und der Spülbereich bekommt ein reduziertes und zugleich großzügiges Aussehen.

In Sachen Farbe verschiedene Möglichkeiten

Die Keramikspülen sind in Weiß Alpin, Stone White, Crema und Ebony erhältlich. So hat man die Wahl – entweder man fügt den Spülplatz harmonisch in das Gesamtbild der Küche ein oder setzt einen farblich-markanten Akzent. Für welche Variante man sich auch entscheidet, die Keramikspüle verleiht dem Spülplatz ein individuelles und trendstarkes Aussehen. Das neue Modell ist als Einzelbecken mit einer Breite von 60 Zentimetern und als Doppelbecken in den Breiten 80 sowie 90 Zentimetern erhältlich und für den Einbau in verschiedene Arbeitsplatten geeignet: Zu einem besonderen Blickfang wird der Spülplatz zum Beispiel, wenn die Keramikspüle mit einer Oberfläche aus Stein kombiniert wird.

Küchenspüle, Villeroy & Boch, Keramikspüle, Nostalgiespüle,
In einer neuen Variante wird der Spülstein ohne Armaturenbank eingebaut. Dabei ragt das großzügige Becken über die Küchenfront hinaus und die Armatur wird in die Arbeitsplatte integriert. (Foto: epr/Villeroy & Boch)
Mehr vom Hersteller