Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Betonsteine

So wird die Terrasse ruck, zuck fit für die neue Gartensaison

(epr) Mit den ersten Sonnenstrahlen erwacht die Tier- und Pflanzenwelt zu neuem Leben und auch wir freuen uns auf die Gartensaison. Doch wie heißt es so schön: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen! Und so schrubben, bürsten und polieren wir, denn Schnee, Frost und Regen haben auf der Terrasse deutliche Spuren hinterlassen. Wer clever ist und gleich auf den richtigen Untergrund setzt, hat dabei gut lachen und kann es sich schon bald im Liegestuhl bequem machen.

Betonstein hat viele gute Eigenschaften

Das natürliche Material, das aus Zement, Sand, Kies und Wasser hergestellt wird, ist robust, langlebig und äußerst widerstandsfähig und eignet sich somit besonders gut als Belag für Terrassen, Gartenwege und Hauseinfahrten. Denn wo Wind und Wetter 365 Tage im Jahr freie Bahn haben, ist eine „harte Schale“ von Vorteil – und auch der Frühjahrsputz fällt kürzer aus, wenn der Bodenbelag nach einem strengen Winter sofort einsatzbereit ist. Betonstein zeichnet sich außerdem durch höchste Maßgenauigkeit aus. Diese erlaubt eine unkomplizierte Handhabung und Verarbeitung und überzeugt sowohl Do-it-yourselfer als auch Profis im Garten- und Landschaftsbau. Und die Optik? Langweiliges Grau-in-Grau war gestern! Heute punktet das Material mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und unterschiedlichen Farbgebungen, die durch die Beimischung witterungsbeständiger Pigmente oder Edelsplitt erzielt werden.

Ungeheuer vielseitige gestalt- und einsetzbar

Die Oberflächenstruktur ist ebenfalls variabel und lässt sich durch Kugelstrahlen, Stocken, Feinwaschen oder Schleifen verändern. Selbst Natursteinpflaster sowie Holz- und Schieferstrukturen können problemlos nachgebildet werden. Rechtecke, Schuppen, Kreise oder doch lieber Bögen? Interessante Verlegemuster sorgen im Gartenbereich für die nötige Abwechslung und lassen sich im Handumdrehen realisieren. Platten im angesagten XXL-Format verleihen kleinen Terrassen darüber hinaus einen großzügigen und weitläufigen Charakter. Übrigens: Betonstein macht draußen nicht nur als Bodenbelag, sondern auch als Beetumrandung, Hangbefestigung, Pflanzkübel, Springbrunnen oder Skulptur eine gute Figur.