Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Heizungsoptimierung

So schont die Heizungsanlage Klima und Konto

(epr) Werden Wirtschaft und Verkehr heruntergefahren, atmen Natur und Umwelt auf – das zeigt nicht zuletzt der Corona-Lockdown. Über Großstädten wie Neu-Delhi oder Shanghai, sonst diesig und von Smog-Alarm geplagt, zeigt sich plötzlich ein strahlend blauer Himmel. Denn sinkt der Energieverbrauch, nehmen Feinstaub- und CO2-Belastung ab. Hier kann noch viel mehr getan werden – auch jenseits der Krise.

Heizung vom Fachmann überprüfen lassen

Beim Verlassen eines Raumes das Licht ausschalten, den Stand-by-Modus von Fernseher, Laptop und Co deaktivieren und den schnellen Snack in der Mikrowelle statt im Backofen erhitzen? Alles schön und gut. Für den erhöhten Energieverbrauch privater Haushalte sind jedoch nicht die Elektrogeräte verantwortlich, sondern Heizung und Warmwasserbereitung – beides schlägt mit rund 85 Prozent des Gesamtenergiebedarfs zu Buche. Es lohnt sich also, genau hier anzusetzen! So empfiehlt der VDMA Fachverband Armaturen, alle Komponenten der Heizungsanlage von einem Fachmann überprüfen und gegebenenfalls Reparaturen und Einstellungen vornehmen zu lassen. Ein hydraulischer Abgleich ist zum Beispiel angebracht, wenn sich die Heizung durch Fließ- und Pfeifgeräusche bemerkbar macht und die Wärme im Haus ungleich verteilt wird. Erhält jeder Heizkörper genau die Menge an Heizwasser, die systembedingt erforderlich ist, um Wärme ausreichend und zügig transportieren zu können, verbessert sich das Wohnklima dagegen spürbar.

Umwelt und Geldbeutel schonen

Und auch Geldbeutel und Umwelt freut der minimierte Energieverbrauch. Ebenfalls vorteilhaft: der Thermostatwechsel. Schließlich sind nur moderne Regler in der Lage, selbsttätig die Raumtemperatur zu überwachen. Fließt nur so viel Heizwasser durch die Heizkörper, wie gerade benötigt wird, wird der energetische Aufwand deutlich reduziert. Warum also noch länger warten? Zumal der Bund neben neuen Thermostatventilen in Verbindung mit dem hydraulischen Abgleich auch den Austausch alter Heizungspumpen mit einem Anteil von bis zu 30 Prozent auf den Netto-Rechnungsbetrag fördert.

VDMA Armaturen
Richtig clever: Wer seine Heizungsanlage vom Fachmann optimieren lässt, spart bares Geld und schont die Umwelt. (Foto: epr/VDMA Armaturen/©Fotolia_152743893)
Mehr vom Hersteller