Prefa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
allkauf_rechts_02.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Mellerud
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Fassade

So gelingt der neue Anstrich der Fassade

Es kann viele Gründe geben, weshalb man sich für einen neuen Anstrich der Hausfassade entscheidet. Häufig ist die Farbe durch Wind und Wetter verblasst oder andere Schönheitsmakel machen sich bemerkbar. Doch auch Risse und Löcher in der Hauswand können einen Grund dafür darstellen, dass der Anstrich erneuert werden muss.

So wird eine Fassade gestrichen

Vor dem Anstrich einer Fassade muss zunächst die Ausgangssituation abgeschätzt werden. Sind Beeinträchtigungen für die Hauswand entstanden, so muss zunächst eine Sanierung vorgenommen werden. Zieht eine Fassade nämlich Feuchtigkeit, kann mit der Zeit Schimmel entstehen und auch Risse können sich zu einem Problem entwickeln.

Ist die Fassade intakt, wird mit der Grundierung begonnen. Sobald diese gut angetrocknet ist, kann die Farbe aufgetragen werden. Dank Grundierung haftet diese besonders gut und behält lange ihre Farbintensität.

Bei der Suche nach einer passenden Fassadenfarbe stößt man auf eine Vielzahl an Möglichkeiten. Von Dispersionsfarbe über Silikatfarbe bis hin zu Kalkfarbe – die Auswahl mag auf den ersten Blick überwältigend erscheinen.

Doch so groß das Angebot auch ist: Eine Fassadenfarbe sollte immer auf die jeweilige Fassade angepasst werden. Hatte man bereits vorher Probleme mit Feuchtigkeit, so sollte man eine alkalische Farbe wählen, die die Bildung von Algen und Pilzen hemmt.

Fassade streichen lassen – darauf sollte man achten

Nicht jeder ist der geborene Heimwerker und daher ist der Anstrich einer Fassade auch nicht für jeden alleine machbar. Zum Glück gibt es Spezialisten, die sowohl die Analyse der Hauswand und das Streichen in der passenden Farbe vornehmen. So erhält die Hauswand einen Anstrich, der ordentlich aussieht und die nächsten Jahrzehnte lang schön bleibt.

Möchte man die Fassade streichen lassen, spielen natürlich auch die Kosten eine Rolle. In der Regel richten sich diese nach Aufwand und gewählter Farbe. So können Eigentümer eines Reihenmittelhauses mit 60m² bereits für etwa 1.500€ streichen lassen.

Bei einer notwendigen Sanierung muss man im Normalfall von höheren Kosten ausgehen. Ebenso verhält es sich, wenn man eine Spezialfarbe wählt. Eine Farbe, die einen Lotuseffekt bietet, ist in der Regel teurer als ein gewöhnlicher Fassadenanstrich.

Zudem macht es einen preislichen Unterschied, ob die Fassade viel Farbe aufsaugt oder nicht. Die Preise richten sich in den meisten Fällen nach dem Materialverbrauch, was man unbedingt einkalkulieren sollte.