Logoclic
Laminatboden
Chic auf Schritt und Tritt
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS

So erschafft man sich schnell und einfach die neue Traumdusche

(epr) „Es könnt’ alles so einfach sein, isses aber nicht“ – diese beliebte Textzeile aus einem Lied der Fantastischen Vier kann häufig auf den Alltag übertragen werden. Sie impliziert, dass vergleichsweise simpel zu lösende Sachverhalte auf Umwegen und mit unnötigem Aufwand bearbeitet werden. Vielleicht ist das Problem, dass man diese Unkompliziertheit manchmal einfach nicht erkennt. Beispielsweise ist eine Sanierung oder Neugestaltung des Badezimmers dann kein Hexenwerk, wenn man sich innovativer Möglichkeiten bedient.

Ebenerdige Dusche nachträglich einbauen
Ein nachträglicher Einbau einer ebenerdigen Dusche etwa geht schnell und einfach vonstatten, wenn man für die Umsetzung auf das Programm KINEDO by SFA Sanibroy setzt. Und das Ergebnis im neuen Lieblingsraum kann sich sehen lassen. Prädestiniert dafür ist die Kombination aus der Duschwanne Kinerock und der Duschabtrennung Kinequartz. Erstere besitzt eine geringe Aufbauhöhe von nur vier Zentimetern und ist aus höchst belastbarem Hybrid-Mineralgusswerkstoff hergestellt. Dadurch lässt sich die Wanne inklusive Rahmen direkt auf den Altfußboden aufsetzen oder teilweise in den Estrich einbetten – eine zusätzliche Verdichtung entfällt. Mit einem werkseitig bereits integrierten Abfluss versehen, überzeugt die Kinerock aber vor allem dadurch, dass sie millimetergenau zugeschnitten werden kann. Damit passt sie sich auch ungewöhnlichen Raumgegebenheiten optimal an und die Bewohner kommen in den Genuss einer designstarken, barrierefreien Duschwanne.

Alles komplett aus einer Hand
Kombiniert werden kann diese mit der hochwertigen Duschabtrennung Kinequartz, durch die geräumig-exklusive Walk-In-Lösungen auch auf kleinstem Raum Realität werden. Edel kommt bei der Kinequartz das schlanke, acht Millimeter starke Sicherheitsglas daher. Ob rahmenlos puristisch oder durch schmale Aluprofile akzentuiert, die Abtrennung verleiht der Dusche klare Linien. Beim Material hat man die Auswahl zwischen Klarglas, auf das es zehn Jahre Garantie gibt, Rauchglas und verspiegeltem Glas – für einen bodenhohen Spiegel. Das Sicherheitsglas ist mit einer beschichteten Metall-Oxid-Oberfläche versehen, wodurch es neben brillantem Glanz eine besondere, schmutzabweisende Wirkung erhält. Zudem scheint das Duschwasser fast magisch von der Kinequartz abzuperlen.

Ebenerdige Dusche, barrierefreies Bad, Dusche statt Wanne
Die Duschwanne Kinerock lässt sich millimetergenau zuschneiden und somit an die Gegebenheiten im Badezimmer anpassen, sodass sie in jeder Nasszelle realisiert werden kann. (Foto: epr/Kinedo by SFA Sanibroy)
Mehr vom Hersteller