Kampa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Prefa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Alpina
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Velux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Tile of spain
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
allkauf haus
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Zapf-Garagen
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Mehr Ordnung im Keller

So einfach gelingt es, Kellerräume auf Vordermann zu bringen!

Der Keller ist für die meisten Menschen ein Ort, um verschiedene Dinge zu lagern und zu verstauen. So sieht jeder Kellerraum schon nach kurzer Zeit oftmals unordentlich aus und raubt dem Wohnraum wertvollen Platz. Durch Kartons, alte Möbel, Gartenutensilien und jede Menge andere häuslichem Unrat verlieren viele Hausbewohner schnell den Überblick. Wenn der Keller lediglich als Lagerraum genutzt wird und verschiedene Dinge wahllos angehäuft werden, muss man früher oder später mit dem Entrümpeln beginnen. Hier ist aller Anfang schwer: Vielen Menschen haben große Probleme mehr Ordnung in den Keller zu bringen und wissen nicht so recht wie sie eigentlich beginnen sollen, wenn sie ein ordentliches Souterrain schaffen wollen. Im folgenden Ratgeber erhalten Sie daher ein paar praktische Tipps und Tricks, um der Unordnung im Keller endlich Herr zu werden. Ebenso stehen Ihnen hier ein paar Ratschläge zur Verfügung, um das Gesamtbild in Kellerräumen zu verbessern, so dass der Wohnraum im Keller gleich viel harmonischer und aufgeräumter wirkt.

Ein neues System im Keller bringt Ordnung

Nicht selten werden Kartons und Möbel in Kellerräumen einfach nur gestapelt und verstopfen so schon nach einiger Zeit jeglichen Zugang zum Keller. Ein Blick in den Keller reicht oftmals schon aus, um zu erkennen, dass die meisten Sachen und Dinge keinerlei mehr Verwendung finden. Alles andere wie Werkzeuge, Dekorationen und Gartenmöbel brauchen jedoch einen festen Platz im Keller, um für Ordnung zu sorgen. Durch hochwertige Regalsysteme wird es ganz einfach möglich eine Vielzahl von wichtigen Dingen sicher und systematisch zu verstauen. Um nicht immer viel Zeit bei der Suche nach Werkzeugen oder anderen dringend benötigten Gegenständen zu verschwenden, stellen Schwerlastregale eine simple, jedoch hochwertige Lösung dar. So lassen sich gleich unterschiedliche Regelsysteme im Keller aufbauen und für verschiedene Gegenstände verwenden. In einem Regel gelingt es beispielsweise alle Werkzeuge aufzubewahren, während ein anderes Regel allein für Gartenutensilien und Co. zur Verfügung steht. Auf diese Weise wird dem Chaos im Keller ein für allemal ein Ende bereitet und man kann deutlich einfacher alle benötigten Gegenstände finden.

Den Keller rigoros ausmisten

Viele Menschen können sich nur schlecht von alten Möbeln, Hausrat und anderen Gegenständen aus dem Keller trennen. Doch um den Keller clever nutzen zu können, kommt man um eine umfassende Entrümpelung nicht herum. Hierbei sollte man rigoros den Keller ausmisten und wirklich nur die Dinge behalten, die noch eine Verwendung finden. Alle anderen Sachen kommen entweder auf den Müll, können gespendet oder noch verkauft werden. Auf diese Weise gelingt es innerhalb weniger Arbeitsstunden mehr Platz zu schaffen und neuen Wohnraum im Keller freizubekommen.

Den Keller neu in Szene setzen

Ist der Keller erst einmal ausgemistet und gibt es durch Regalsysteme ausreichend Stauraum, heißt es den Keller auch optisch herzurichten. Ein Bodenanstrich im Keller kann hier wahre Wunder bewirken und den Keller stilvoll in Szene setzen. Auch ein neuer Anstrich der Wände macht es einem alten und verstaubten Kellerraum wieder einen echten Hingucker. So gilt es das Aufräumen durch ein paar Verschönerungsarbeiten gelungen abzurunden. Damit wird es möglich den Keller nicht nur als Ablageort zu nutzen, sondern sich auch einen Hobbyraum im Souterrain errichten zu können.