Albrecht Jung
Albrecht Jung
Fortschritt
als
Tradition
Türgespräche mit Format

Smartes Panel für mehr Sicherheit und Komfort

Sicherheit, Komfort und Funktionalität: Das sind die Merkmale, auf die es den meisten Menschen bei ihrer Türsprechanlage ankommt. Praktisch, wenn sich diese Faktoren in einem smarten Touchpanel vereinen lassen und die Türkommunikation damit eine ganz neue Qualität erhält. Solch eine clevere Lösung hat das Unternehmen Jung im Programm: Das Smart-Control 7 ist eine moderne Video-Sprechstelle mit Format. Auf einen Blick erkennen die Bewohner, wer vor der Tür steht, denn der große Touchscreen hat einen Durchmesser von sieben Zoll oder knapp 18 Zentimetern. Dazu kann zur Überwachung sämtlicher Eingangstüren jederzeit eine Video-/Audio-Verbindung mit den dort installierten Außenstationen hergestellt werden. Und bereits vor dem Aufbau einer Sprechverbindung kann der Bewohner sich anzeigen lassen, wer vor der Tür steht - praktisch zum Beispiel, wenn man eigentlich keinen Besuch erwartet. Für die schnelle, interne Rücksprache lässt sich in dem Fall das Mikrofon des Smart-Control 7 stummschalten. So bleiben die Gespräche zwischen den Bewohnern immer privat, da die Person vor der Tür nicht mithören kann. Für noch mehr Sicherheit ist mit der automatischen Bildaufnahme gesorgt: Bei jedem Türklingeln wird über die Kamera der Außenstation ein Foto des Besuchers gemacht und im internen Bildspeicher hinterlegt. So können die Bewohner beim Heimkommen prüfen, wer während ihrer Abwesenheit um Einlass gebeten hat. Darüber hinaus lassen sich jederzeit Livebilder aller vorhandenen Kameras anzeigen; auch diese können bei Bedarf abgespeichert werden. Alle diese Funktionen ruft der Anwender einfach per Fingertipp über den Touchscreen ab. Dazu ist die Bedienoberfläche klar und übersichtlich aufgebaut, sodass die Handhabung intuitiv erfolgt. Sinnvoll ist zudem, dass das Smart-Control 7 - genauso wie alle weiteren Jung Innenstationen - technisch kompatibel mit den Außenstationen des bekannten Herstellers Siedle ist; dafür steht das Kennzeichen "Siedle Systemtechnik". Mehr dazu sowie zu den zahlreichen weiteren Möglichkeiten, die das smarte Bedienpanel in puncto Haussteuerung bietet, erfahren Interessierte unter www.jung.de. Für Planung und Beratung wenden sie sich am besten an den Elektrofachmann in der Umgebung, zu finden unter www.mein-elektroinstallateur.de.