Prefa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Alpina
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Tile of spain
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
allkauf haus
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Zapf-Garagen-Welt
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schlafkomfort

Richtig schlafen – so wird jede Nacht zum Genuss

Wir alle kennen es: War die Nacht schlecht oder der Schlaf unruhig, so ist der darauffolgende Tag umso geladener mit Negativem. Man möchte sich am liebsten nur verkriechen. Für die menschliche Psyche und auch dem allgemeinen Wohlbefinden leistet der richtige Schlaf einen unabdingbaren und dementsprechend bedeutenden Beitrag. Entsprechend viel Wert sollte also dem eigenen Schlafkomfort zugesprochen werden. Das richtige Bett darf dabei keinesfalls fehlen. Finden Sie in diesem Ratgeber heraus, wie Sie Ihren Schlaf optimieren.

Das richtige Bett bietet die Grundlage

Liegen, wie auf Wolken, träumen, als würde man schweben. Im Schlaf sind einem selbst keine Grenzen gesetzt. So sollte man sich, wenn man einen dauerhaft sanften Schlaf aufrechterhalten möchte, bereits frühzeitig mit dem richtigen Bett beschäftigen. Boxspringbetten erfreuen sich dank eines an individuellen Bedürfnisses anpassbaren Schlafkomfort großer Beliebtheit. Die vielen Schichten eines Boxspringbettes lassen sich unterschiedlich gestalten und ermöglichen es so, selbst den höchsten Ansprüchen von Prinzessinnen oder auch Prinzen gerecht zu werden. Mit dieser Auswahl wird jeder Anspruch bestens bedient.

Die Vorbereitung auf den Schlaf

Nun ist das perfekte Bett gefunden. Um sicher zu gehen, dass man richtig schlafen gehen kann, sollte man auch auf die richtige Vorbereitung achten. Allen voran spielt ein angenehmes Ambiente eine entscheidende Rolle hierfür. Der Magen sollte nicht unnötigen Belastungen ausgesetzt sein. Viele kennen zwar das berüchtigte Mittagstief, das nach dem Mittagessen eintritt und für Müdigkeit sorgt, aber wenn man die ganze Nacht durchweg problemlos schlafen möchte, sollte man am besten die letzten Stunden vor der Bettruhe nichts mehr essen - ansonsten häuft man sich Energie an, das Entladen werden möchte. Ebenso wichtig ist es, das Smartphone wegzulegen und nicht dauernd erreichbar bleiben zu wollen. Man sollte bestenfalls alle Pflichten, von denen man umgeben ist, einfach beiseitelegen und sich seinem Schlaf widmen.

Weiß man, dass man unter der Woche täglich um 22 Uhr zu Bett gehen möchte, sollte man sich auch an einen geregelten und wiederholenden Tagesablauf halten. Das heißt konkret, dass man täglich in etwa zur gleichen Zeit mit dem Abendessen beginnt, seine sportlichen Aktivitäten möglichst zur gleichen Uhrzeit einstellt und dem Körper ein langsames Einschlafen ermöglicht.

Alkohol ist auch für den richtigen Schlaf keine Lösung

Es wird als eine alte Dorfweisheit wahrgenommen zu behaupten, man schlafe mit Alkohol wie ein Baby. Daran ist allerdings kaum etwas dran. Das Einschlafen funktioniert mit Alkohol oft leichter, doch der darauffolgende Schlaf erweist sich in den meisten Fällen als unruhig. Schließlich wacht man bereits nach wenigen Stunden Schlaf im Rausch auf und hat dann Probleme wieder einzuschlafen. Daher gilt auch für jeden, der sich nach einem ruhigen Schlaf sehnt: Finger weg vom Alkohol.

Gegen Müdigkeit im Alltag und Schlafstörungen nicht verkrampfen

Der größte Feind des Schlafes ist Stress. Und wenn man unter Schlafstörungen leidet oder gegen tägliche Müdigkeit ankämpft, sollte man sich nicht verkrampft dagegen aufstellen. Denn so gerät man weiter unter Druck und hat erst recht Probleme, den richtigen Schlaf zu finden. Manchmal kann zu viel Schlaf am Stück genauso ein Auslöser solcher Probleme sein, wie auch zu wenig Schlaf. Im Zweifelsfall hilft ein Arzt oft mit individuellen Lösungen weiter. Beherzigt man allerdings die Tipps aus diesem Ratgeber, kommt man seinem entspannten und ruhigen Schlaf um einiges näher.