Leinos
Leinos
Natürliche
Produkte für
perfekte
Oberflächen
Qualitäts-Hartwachsöl

Parkett, Dielen & Co. perfekt veredelt

Ein Fußboden hat ganz entscheidenden Einfluss auf den Charakter eines Wohnraums. Damit er diesen auch über viele Jahre ausstrahlt, sollte der Bodenbelag einen entsprechend hochwertigen Schutz erfahren. Das Hartwachsöl 290 von Leinos eignet sich dafür bestens, da dies Parkett und Dielen, aber auch Terrakotta, Steinzeugfliesen und andere Untergründe perfekt veredelt. Es belebt die natürliche Struktur des Fußbodens, vertieft die Tönung und sorgt für eine offenporige, seidenmatte und strapazierfähige sowie wasserabweisende Oberfläche.

Verschiedene Farbtöne für die individuelle Gestaltung

Insgesamt ist das Hartwachsöl 290 in den Farbtönen Farblos, Farblos glänzend, Kirsche, Sandgelb, Nussbaum, Eiche natur, Doppelweiß, Ebenholz, Neutralisierend, Weiß und Grau erhältlich. So lässt sich jeder optische Wunsch ganz einfach in die Tat umsetzen. Das gilt übrigens nicht nur für stark strapazierte Fußböden, sondern auch für die Treppe. Zur Vorbereitung sollte die Fläche trocken, sauber und staubfrei sein.

Mit Versiegelungsrolle oder Wischmopp auftragen

Das gebrauchsfertige Hartwachsöl wird vor der Anwendung gründlich aufgerührt, bevor es per kurzfloriger Versiegelungsrolle oder Wischmopp dünn und gleichmäßig aufgetragen wird. Überstände werden nach rund 15 bis 20 Minuten entfernt und mit einem weißen Pad auspoliert. Nach 16 bis 24 Stunden folgt ein zweiter, dünner Anstrich inklusive Auspolieren. Im Anschluss an die sechs bis zwölf Stunden Trockenzeit können sich die Bewohner dann am überzeugenden Ergebnis erfreuen. Weitere Informationen zum Produkt, den Anwendungsbereichen und dem genauen Ablauf gibt es unter www.leinos.de.

Leinos; Wohnzimmer mit Fensterfront
Wer seinen Fußboden mit dem Hartwachsöl 290 von Leinos pflegt, belebt seine Struktur, vertieft die Tönung und erschafft eine offenporige, seidenmatte und strapazierfähige sowie wasserabweisende Oberfläche. (Foto: epr/LEINOS)