Ausgezeichneter Kaminofen

Optional drehbare Brennkammer bietet für alle freie Sicht aufs Feuer

Feuer führt zusammen. An einem Lagerfeuer zu sitzen, das Knistern von verbrennendem Holz zu hören und seinen unverwechselbaren Geruch wahrzunehmen - das alles führt den Menschen zurück zu den Ursprüngen seiner Kultur. Mit einem modernen Kaminofen kann man sich dieses schöne Gefühl auch nach Hause holen. Denn ganz gleich, ob Jung oder Alt, Romantiker oder Realist: Der Faszination und dem Wohlgefühl, die ein Feuer hervorrufen, kann sich kaum einer entziehen.
 
Der Reiz des Flammenspiels
Ein Kaminofen ist die optimale Lösung für jede Wohnsituation. Er kann schnell und ohne viel Aufwand aufgestellt werden und verbindet den Reiz des sichtbaren Feuers mit Komfort und Sicherheit eines geschlossenen Ofens. Als besonders vielseitig erweist sich das mit dem iF product design award 2009 ausgezeichnete Modell „solo” von skantherm. Der elegant in Schwarz gehaltene Kaminofen ist ein Design gewordenes Plädoyer für die kommunikativen Seiten des Elementes Feuer.
 
Die Flammen stets im Blick
Seine drehbare Brennkammer lässt für alle im Raum das Feuerspiel sichtbar und das Gefühl von Zusammengehörigkeit erlebbar werden. Dank innovativer, geschützter Technik aus dem Hause skantherm kann dabei der Rauchabgang trotzdem nach hinten und damit ohne sichtbare Rauchrohre erfolgen, da das Unter- und Oberteil auch bei Drehbarkeit der Brennkammer fixiert ist. Damit es auch nach Stunden noch angenehm warm bleibt, ist es möglich, den Kaminofen auf Wunsch zusätzlich mit einem Wärmespeicher auszustatten. Der sorgt für angenehme Speicherwärme, auch wenn das Feuer bereits erloschen ist.
 
Umweltfreundlich und effizient heizen
Wer es im Design lieber etwas klassischer mag, aber auf eine zeitgemäße umweltfreundliche und effiziente Art des Heizens mit einem Ofen nicht verzichten möchte, dem wird das Sandsteinmodell „beo” von skantherm gefallen. Dabei handelt es sich um einen Speicherofen mit einem Gesamtgewicht von rund 260 Kilogramm, der die Wärme über viele Stunden speichert und sie langsam wieder an die Umgebung abgibt. Wie „solo” verbreitet auch der „beo” ein rundum schönes Kaminofengefühl, da er optional mit einer Drehplatte ausgestattet werden kann. Neben der eleganten Sandsteinausführung ist der „beo” auch in klassischem Speckstein, mit hochwertiger und handgefertigter Keramikverkleidung und als Stahlmodell erhältlich. Mehr unter www.skantherm.de.