Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Bürogestaltung

Optimales Arbeiten am Schreibtisch

Das Arbeiten am Arbeitsplatz gehört für viele Menschen zur alltäglichen Routine. Ist der Sitzplatz ergonomisch angepasst und bequem, der Schreibtisch in richtiger Position, hat man schon einmal einige wichtige Pluspunkte für sich ergattern können. Doch in den meisten Büros sieht es in der Regel oftmals ganz anders aus.

 

Da sitzen Betroffene stundenlang in völlig falscher Sitzposition. Der Rücken ist krumm nach vorn gebeugt und weiteres Rutschen nach vorn in eine äußerst ungesunde Haltung ist vorprogrammiert. Der Stuhl ist zu klein, die Sitzfläche nicht ausreichend und gut geformt und die Rückenlehne ein Albtraum für den Rücken, im Zuge dessen ist dann auch noch zu guter Letzt der Schreibtisch völlig falsch eingestellt. Die Höhe ist nicht richtig und der Winkel für Tastatur und PC ebenso falsch für den Blick des Sitzenden und dessen Nackenmuskulatur. Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich sind gang und gäbe und noch schlimmer: Rückenleiden sind die Folge von jahrelang falscher Sitz- und Arbeitsposition. Während die Krankenkassen die Kosten für Behandlungen hierfür tragen müssen, ist es für Arbeitgeber ebenfalls ärgerlich, wenn immer wieder Ausfälle der Mitarbeiter zu verbuchen sind. Aber für Betroffene und deren Gesundheit ist dieser Teufelskreis fatal. Gute und qualitativ hochwertige Büromöbel, die ein ergonomisches Sitzen ermöglichen, sind hier also wichtiger denn je.

 

Der Schreibtisch

 

Jeder Mensch ist verschieden konstruiert und das ist auch gut so. Schließlich macht uns unsere Individualität auch aus. Dementsprechend wichtig ist dann auch, dass wir uns ernsthaft darum kümmern, dass wir unser Konstrukt, den menschlichen Körper und dessen Eigenschaften, so weit es geht gesund und vital erhalten. Das funktioniert aber eben nur, wenn wir uns mit diesem Thema ausreichend befassen und dementsprechend auch handeln. Der Schreibtisch beispielsweise ist am Arbeitsort der zentrale Punkt. Besonders im Bürowesen ist er der Platz, vor dem man Platz nimmt. Und zwar etliche Stunden tagtäglich. Die Verschiedenheiten und Modelle eines Schreibtischs sollte man beachten, wenn man loszieht, um einen geeigneten Tisch kaufen zu wollen. Auf Moebelshop24 beispielsweise, findet man eine üppige Auswahl an etlichen, unterschiedlichen Modellen und Designs. Wichtig ist im Wesentlichen, dass er möglichst im Neigungswinkel verstellbar sein kann und ganz entscheidend, dass er in der Höhe verstellbar und anpassungsfähig ist.

 

Der Bürostuhl

 

Die Stühle für das Büro variieren zwischen hochmodernem Outfit, ergonomisch geformtem Design und althergebrachter Statuten. Denn immer wieder will man in der Regel gern als Chefsessel einen dick und weich gepolsterten üppigen Stuhl am Schreibtisch haben, der zwar komfortabel ist, doch alles andere als gesund für die Körperhaltung auf Dauer. Denn Bequemlichkeit muss nicht zwingend auch mit gesundheitlich förderlich und ergonomisch einhergehen. Da klaffen dann Anforderungen und Preisgefüge stark auseinander. Ebenso auch die Hochwertigkeit bei Billigprodukten gegenüber qualitätsvollen Büromöbeln mit Gütesiegeln beispielsweise. Gesundheit am Arbeitsplatz sollte immer vorrangig betrachtet werden, da besonders Rückenleiden, die Krankheit Nummer Eins in Deutschland, hauptsächlich von schlechter Körperhaltung und ungesundem Sitzen am Arbeitsplatz kommt. Der Bürostuhl sollte mit oder ohne Armlehnen bestückt sein und dennoch ein gesundes und ergonomisches Sitzen ermöglichen können. Hierzu ist die Höhe wie auch die Formung der Rückenlehne von großer Bedeutung. Die Sitzfläche an sich sollte ebenso der Körperlänge im Sitzen exakt angepasst sein: Ein Probesitzen auf diversen Möbeln ist bei der Vorauswahl dabei nie verkehrt. Der rechte Winkel der Beinhaltung beim Sitzen muss so sein, dass die Fußspitzen mit Leichtigkeit den Boden berühren können. Die Höheneinstellung der Sitzfläche muss gegeben sein und am besten gleich auch noch die Verstellbarkeit der Rückenlehne. Wichtig ist, dass man in einer aufrechten Sitzposition dennoch gut und bequem sitzen und arbeiten kann.

 

Regale, Ablagen und Schränke

 

Diese Möbel gehören immer zum Inventar eines Büros. Schließlich benötigen Akten, Schreibkram und Co. auch genügend Platz und Raum zum Abstellen und Lagern. Hat der Bürostuhl Rollen als Untersatz, könnte man sogar ohne aufstehen zu müssen von A nach B rollen und Akte XY aus dem Regal kramen. Doch Sinn macht es, wenn man für jede Tätigkeit sich auch dementsprechend in Bewegung setzen muss. Das hält schlank und vital, belebt die Geister und fördert zudem die Durchblutung und vieles mehr. Ablagen sollten in erreichbarer Nähe sein, damit man selbst bei einem Telefonat am Schreibtisch mit dem Hörer in der Hand auch darauf zurückgreifen kann. Ein ganz wichtiger Aspekt sind die Schubladen und auch verschließbaren Schränke. Denn nicht alle Dokumente und Schriftstücke sollten für alle frei zugänglich sein. Deshalb ist die Möglichkeit des Verschließens eines Schrankes oder einer Schublade nie verkehrt.