prefa_links.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Durchatmen auf jeder Etage

Neues Verteilsystem sorgt für optimale Lüftung im ganzen Haus

Dass beim Kochen, Baden, Duschen und Wäschetrocknen Feuchtigkeit entsteht, lässt sich nicht vermeiden. Deshalb ist es wichtig, zu Hause regelmäßig zu lüften. Denn die Gebäudehüllen sind heutzutage so luftdicht, dass kein ausreichender natürlicher Luftaustausch mehr stattfinden kann. Die verbleibende Feuchtigkeit kondensiert an kühlen Stellen, etwa an den Wänden. Das wiederum begünstigt die Schimmelbildung und gefährdet die Gesundheit der Bewohner. Frische Luft wollen wir nicht nur draußen genießen, sondern auch in den eigenen vier Wänden. Doch wie unangenehme Kochdünste, übermäßige Feuchtigkeit und schlechte Gerüche loswerden, ohne in der kalten Jahreszeit durch exzessives Lüften wertvolle Heizwärme zu verschenken? Die Lösung kommt von ERLUS: Das Unternehmen, das sein gesamtes Produktportfolio in Deutschland herstellt, bietet neben Dachkeramik und Schornsteinsystemen mit Via Vento S eine Neuauflage seines bewährten Lüftungsnetzwerks an, die auch für Passivhäuser bestens geeignet ist. Weil das Verteilsystem in jede 17,5 Zentimeter starke Wand passt, spart es enorm viel Platz - Wohnfläche geht nicht verloren. Via Vento S ist ein- oder zweizügig mit zusätzlichem Installationsschacht für die Haustechnik erhältlich, wobei alle Komponenten und das Zubehör exakt aufeinander abgestimmt sind. So gibt es die senkrechten Vento-Schächte sowohl als geschosshohe Elemente oder einzeln für die Montagebauweise. Für den Abzweig zur unsichtbaren, in der Betondecke liegenden Querverteilung in den Etagen stehen vorgefertigte Anschlusssteine und die neuen sechsfachen Via-Querverteiler zur Verfügung. An diese Verteiler können jeweils bis zu sechs Flexrohre angeschlossen werden, die zu den Ventilen führen. ERLUS Via Vento S lässt sich mit jedem handelsüblichen, zentralen Wohnraumlüftungsgerät kombinieren und ist aufgrund der hygienischen Beschichtung der einzelnen Komponenten leicht zu reinigen. Besonders praktisch: Das Reinigungsset wird gleich mitgeliefert. Zentrale Revisionsöffnungen sorgen darüber hinaus dafür, dass alle Luftleitungswege bequem erreichbar sind. Dank Via Vento S herrscht in allen Räumen ein angenehmes Wohlfühlklima - Schimmel hat keine Chance! Weitere Informationen gibt es unter www.erlus.com.