Mellerud
Mellerud
Zuhause leben
und
wohlfühlen
Logoclic
Laminatboden
Chic auf Schritt und Tritt
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS
Kalksandstein

Natürlich und wohngesund bauen mit nachhaltigen Baustoffen

(epr) Die Themen Umwelt- und Klimaschutz sind aktuell in aller Munde. Plastikvermeidung und Energiesparen sind längst in sämtlichen Gesellschaftsschichten angekommen. Zu wissen, wo die Dinge herkommen, ist den Menschen wieder wichtiger geworden. Ebenso wie das Bewusstsein dafür, Sachen möglichst regional zu kaufen. Das gilt für Kleidung, Bücher und Lebensmittel ebenso wie für Baumaterialien.

Mauerwerk erweist sich in diesem Zusammenhang seit jeher als besonders ökologisch und wohngesund. Zum Beispiel besteht massives Kalksandstein-Mauerwerk nur aus den natürlichen Ressourcen Sand, Kalk und Wasser, welche in nahezu unbegrenzter Menge praktisch vor der Haustür zur Verfügung stehen. Diese Rohstoffe setzen keine umweltschädlichen Stoffe oder Emissionen frei. Entscheidet man sich als Bauherr für dieses nachhaltige Material, kann man sicher sein, dass die Transportwege vom Abbaugebiet bis zur Baustelle kurz sind. Die positiven Folgen: niedrige Beschaffungskosten, eine gute CO2-Bilanz und dadurch eine geringere Umweltbelastung. Auch eine aktuelle Studie der TU Darmstadt bescheinigt dem massiven Baustoff eine hohe Nachhaltigkeitsqualität. Auf Basis einer lebenszyklusorientierten Analyse von Ein- und Zweifamilienhäusern aus Mauerwerk zogen Wissenschaftler für den Vergleich Musterhäuser mit identischen Voraussetzungen heran. Ausgehend von einer Nutzungsdauer von 50 Jahren wurde zudem der Rückbau beachtet: So konnten die Häuser aus massivem Kalksandstein-Mauerwerk mit einem vergleichsweise sehr guten ökobilanziellen Wert aufwarten. Ebenso ist ein schadstofffreies Wohnklima essentiell. Auch hier punktet der weiße Mauerstein auf ganzer Linie. Die gute Wärmedämmung funktionsgetrennter KS-Außenwände trägt zu einem niedrigen Energiebedarf bei. Und dank hervorragender Speicherkapazität werden Temperaturschwankungen effektiv ausgeglichen. Das führt nicht zuletzt zu einer wohngesunden Umgebung, von der Mensch und Umwelt gleichermaßen profitieren. Weitere Informationen gibt es unter www.kalksandstein.de sowie auf www.facebook.com/kalksandstein.