prefa_links.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Plattformlift

Münster zeigt wie es geht: Aufzug für Kindertagesstätte

(epr) Das Thema Barrierefreiheit ist in aller Munde – und wird dennoch oft nur sehr einseitig betrachtet. Stellt man beispielsweise jemandem die Frage, wer von derartigen Maßnahmen profitiert, werden meist als erstes Senioren und dann vielleicht noch körperlich beeinträchtigte Menschen genannt. Und es stimmt, der Vorteil für diese beiden Gruppen liegt nahe, doch Fakt ist: selbst für die Jüngsten kann das Thema von Interesse sein.

Komfortgewinn im Alltag

Streng genommen bedeutet Barrierefreiheit nämlich nichts anderes als Komfortgewinn im Alltag. Vor diesem Hintergrund werden auch immer mehr Schulen und Kindertagesstätten barrierefrei umgerüstet. So wie eine Kita in Münster. Problem hier: Die Küche befindet sich auf einer anderen Etage als die Räume, in denen gegessen wird. Das bedeutet, die Speisen müssen tagtäglich zu den Kindern getragen werden, denn der Essenswagen ist auf der Treppe unbrauchbar. Um diese Hürde abzubauen, entschloss man sich zum Einbau eines Plattformliftes der Firma Ammann & Rottkord. Der Cibes A 5000 ist kostengünstig, benutzerfreundlich und eignet sich ideal für den nachträglichen Einbau. Im Unterschied zu herkömmlichen Aufzügen wird er in einem Kassettenschacht aus lackiertem Blech oder gehärtetem Glas installiert, der zum Beispiel im Treppenauge untergebracht werden kann. Darin ist auch die gesamte Antriebstechnik integriert, sodass der Platzbedarf minimal bleibt. Sogar auf die sonst übliche Schachtgrube kann verzichtet werden.

Immobilie optimal nachrüsten

Der Lift lässt sich in einer lediglich 50 Millimeter tiefen Aushebung auf dem Fußboden aufstellen – vorgefertigte Module ermöglichen dabei eine große Zeitersparnis. Trotz seiner kompakten Maße ist der Cibes A 5000 sehr geräumig. Die Personenplattform macht 70 Prozent der gesamten Grundfläche aus. Praktisches Detail für eine Kita: Der Taster zum Rufen des Aufzugs befindet sich auf einer Höhe, die von Kindern nicht erreicht werden kann. Aber auch private Immobilien lassen sich mit dem Plattformlift optimal nachrüsten – sei es aus Notwendigkeit oder dem Wunsch nach mehr Wohnkomfort. Durch die Lackierung, die in allen RAL-Farben möglich ist, fügt sich der Aufzug in jede Umgebung gut ein. Ein verglaster Schacht verleiht dem Raum zudem schlichte Eleganz.

Plattformlift, Kindertagesstätte, Homelift
Auch für die Jüngsten kann Barrierefreiheit zum Thema werden. Um Hürden im Alltag abzubauen, werden inzwischen auch immer mehr Schulen und Kindergärten entsprechend umgebaut. (Foto: epr/Ammann & Rottkord)
Mehr vom Hersteller