Feuchteschutz über den Sockel hinaus

Mit System zur dauerhaften Abdichtung gegen Feuchtigkeit und Spritzwasser

Strahlend weiße Wände, ein angenehmes Raumklima und eine wohlige Atmosphäre in den kalten Monaten - so stellen wir uns das ideale Zuhause vor. Doch Behaglichkeit und Wohngesundheit kommen nicht von ungefähr, entscheidend ist die Bausubstanz: Eine mangelhafte Wärmedämmung und undichtes Mauerwerk führen früher oder später meist zu Feuchteschäden, Schimmelpilzbefall sowie hohen Wärmeverlusten, die wiederum unnötige Energiekosten mit sich ziehen. Wer hier am falschen Ende spart, wird es schwer haben, aus diesem Teufelskreis herauszukommen. Bekanntermaßen soll man das Übel bei der Wurzel packen. Ein Blick auf den Sockel, dem außen liegenden, untersten sichtbaren Bereich eines Gebäudes, kann daher nicht schaden. Da dieser durchgehend mit Bodenfeuchte, aber auch mit Regen- und Spritzwasser zu kämpfen hat, sollte er dauerhaft abgedichtet sein. Denn Feuchtigkeit, die über den Sockel eindringt, kann bis auf die Innenseite der Wand vordringen. Muffiger Geruch und Schimmelpilzbildung sind dann die Folge. Remmers steht mit seinen Abdichtungssystemen seit über 65 Jahren für Kompetenz und Qualität bei der Bauwerksabdichtung. Das Herz des Sortiments ist die innovative Hybridabdichtung Multi-Baudicht 2K, die sämtliche Richtlinien aller aktuellen Regelwerke erfüllt. Sie eignet sich sowohl für die Sockelputzabdichtung als auch für die Bauwerksabdichtung unterhalb und die Spritzwasserabdichtung oberhalb der Geländeoberkante. Das universell einsetzbare Produkt hält auf praktisch allen Untergründen, ist überstreich- und überputzbar und garantiert eine sichere Anbindung an die Anschlussbereiche. Remmers Multi-Baudicht 2K stellt damit für die Sockelabdichtung die perfekte Lösung gegen Feuchtigkeit von außen dar. Das Sortiment umfasst darüber hinaus die Injektionscreme Kiesol C für die nachträgliche Querschnittsabdichtung, den Sanierputz Universal HS, mit dem der Putz auf und oberhalb der Abdichtung wiederhergestellt wird, und die Spezialcreme Remmers Funcosil FC, um auch steinschichtiges Ziegelmauerwerk vor schädlichen Feuchteeinflüssen zu schützen. Mit diesen Komponenten gelingt die Abdichtung über den Sockel hinaus sowie bei Wärmedämmverbundsystemen und kniffligen Anschlussbereichen wie bodentiefen Fenstern und Türen. Weitere Informationen unter www.remmers.de.
© epr / Remmers Bausstofftechnik GmbH
Weitere Beiträge des Herstellers
Weitere Beiträge zum Thema