Logoclic
Laminatboden
Chic auf Schritt und Tritt
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS
Energiesparen

Mit hochwärmedämmenden Fenstern Passivhausstandard erreichen

(epr) Wenn der Schnee leise rieselt und die Luft frostig ist, freut man sich umso mehr über ein wohlig warmes Zuhause. Das wird in der Regel durch das Aufdrehen der Heizung erreicht, denn die meisten Immobilien sind mit konventionellen Heizsystemen ausgestattet. In Zeiten von Klimadiskussionen und stetig steigenden Energiekosten denken Eigentümer jedoch zunehmend über Alternativen nach.

Zukunft Passivhaus


Wie lässt sich der Verbrauch von fossilen Brennstoffen zur Wärmegewinnung drastisch reduzieren – ohne Abstriche bei der Wohnqualität in Kauf zu nehmen? Innovative Heizsysteme, die ohne Gas oder Öl funktionieren, sind eine Möglichkeit. Ein besonders ambitioniertes, weil ganzheitliches Konzept ist jedoch das Passivhaus. Hier steht die Wärmeanlage nicht isoliert im Fokus, sondern die Bauteile des gesamten Gebäudes werden aufeinander abgestimmt mit dem Ziel, Wärmeverluste stark zu reduzieren und so einen möglichst geringen Heizwärmeverbrauch zu erreichen. Im Idealfall wird eine separate Heizung überflüssig! Die drei grundlegenden Maßnahmen zur Erreichung dieses Ziels sind Wärmedämmung, kontrollierte Lüftung und entsprechend zertifizierte Fenster. Letztere sind eine entscheidende Komponente, da ältere Fenster häufig aufgrund von unzureichender Dichtung oder Verglasung zu großen Wärmeverlusten und damit einhergehend zu erhöhten Heizkosten führen.

 

Hochwärmedämmende Fenster fürs Passivhaus

 

Wer auf der Suche nach optisch attraktiven, hochwärmedämmenden Holz-Aluminium-Fenstern ist, wird bei Unilux fündig. Der Hersteller hat die Entwicklung seines Produktsortiments auf diese Anforderungen abgestimmt, sodass mit den hochwertigen Holz-Aluminium-Fenstern der Passivhaus-Standard erreicht werden kann. Neben der Dreifachverglasung punkten sie mit einem zusätzlichen Dämmkern im Fensterrahmen. Darüber hinaus bietet die verarbeitete Holzart Kiefer von Natur aus schon einen guten Dämmwert. In dieser Kombination kann ein Uw-Wert von bis zu 0,73 erreicht werden, der damit die strengen Kriterien für Passivhausfenster erfüllt. So steht dem gesunden und behaglichen Wohnen ohne großen ökologischen Fußabdruck nichts mehr im Wege.

Ein Zuhause, in dem sich alle rundum wohlfühlen: Dazu gehört nicht nur eine schöne Einrichtung, sondern auch – energetisch gesehen – eine „grüne Weste“. Mit hochwärmedämmenden Fenstern etwa lassen sich Wärmeverluste und damit die Heizkosten deutlich senken. (Foto: epr/UNILUX GmbH)
Mehr vom Hersteller