WAMA
Gewächshäuser & Hochbeete
Ganzjähriges
Gärtnerglück
Gewächshaus

Mit einem Gewächshaus die Gartensaison verlängern

(epr) Wenn rot-gelbe Blätter die Natur in ein spektakuläres Farbkleid hüllen und sich das Jahr allmählich dem Ende neigt, halten viele die Gartensaison für beendet. Die Terrassenmöbel werden untergestellt und die freie Zeit vermehrt im Inneren verbracht. Doch obwohl die Tage langsam wieder kürzer werden, ist im Außenbereich keinesfalls tote Hose angesagt!

Ideal für Kübelpflanzen

Mit einem Gewächshaus erfüllen sich Gartenfreunde den Traum vom ganzjährigen Gärtnern. Gut geschützt unter Glas reifen bestimmte Sorten bis in den Winter hinein. Zudem lassen sich dort auch ideal Kübelpflanzen unterstellen, wenn es für sie draußen zu kalt wird. Zu den Gewächsen, denen in der kalten Jahreszeit ein frostfreier Unterschlupf gewährt werden sollte, gehören unter anderem Azaleen, Lorbeer, Bleiwurz und Aloe. Viele Gewächse, wie Olivenbäume oder Oleander, kommen in einem sogenannten Kalthaus wunderbar aus. Exotischere Varianten mögen es dagegen etwas wärmer – in diesem Fall kann das Gewächshaus mit verschiedenem Zubehör versehen werden. Heizungen, Planen und Wärmeplatten schaffen beste Bedingungen bei jeder Witterung. Das Familienunternehmen WAMA verfügt nicht nur über jahrelange Erfahrung im Bereich Gewächshäuser, sondern bietet auch eine große Auswahl an. Hobbygärtner finden hier verschiedenste Modelle in unterschiedlichen Größen – so gibt es die passende Lösung für jede Gegebenheit. Extrem stabile Aluminiumkonstruktionen sorgen in Verbindung mit verwindungssteifen Profilquerschnitten für den nötigen Schutz und halten auch starken Winden, Regenfällen und Schneelasten stand. Viele extrabreite Fenster sorgen neben Licht auch für die nötige Belüftung.

Ganzjährige Nutzung möglich

Besonders die ThermoSerie Flora eignet sich für eine ganzjährige Nutzung, da hier zur Vermeidung von Kältebrücken auf Kunststoffprofile zurückgegriffen wird. Um die hervorragende Isolation dieses Gewächshauses zu vervollständigen, verwendet WAMA als Verglasung eine 32 Millimeter dicke Stegvierfachplatte. So können neben typischen Sorten wie Feldsalat und Spinat auch exotischere Vertreter problemlos angepflanzt werden und mit Beginn des neuen Jahres ist schon wieder Zeit zum Säen!

Das Familienunternehmen WAMA bietet verschiedenste Modelle an, sodass jeder das passende Gewächshaus findet. Für den Bau eignet sich übrigens der Herbst – dann ist genug Zeit für das Errichten des Fundaments und pünktlich zum neuen Jahr kann das Gärtnern losgehen! (Foto: epr/WAMA)
Mehr vom Hersteller