prefa_links.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Leichter Dachventilator

Mini-Dachventilator mit Drehzahlregelung

Der Mini-Dachventilator EHD eignet sich aufgrund seiner Kompaktheit und seines geringen Gewichts besonders gut für den Einsatz auf Dächern mit eingeschränkter Tragfähigkeit, wie Privatgaragen, Ferienhäusern, kleineren Hallen oder Werkstätten. Der kleinste EHD wiegt gerade einmal 3,1 Kilogramm, das größte Gerät lediglich sechs. Das geringe Gewicht bringt den Vorteil mit sich, dass für den Transport auf das Dach weder ein Kran noch ein Lastenaufzuggerät benötigt wird.
 
Insgesamt ist der extraleichte Mini-Dachventilator EHD in sieben Nennweiten von DN 100 bis DN 310 verfügbar. So kann den unterschiedlichen Voraussetzungen und Gegebenheiten verschiedener Gebäude flexibel begegnet werden. Der EHD entlüftet trotz extrem kompakter Maße sehr leistungsstark und bietet ein Fördervolumen von bis zu 1.450 m³/h. Die Drehzahlsteuerung garantiert eine besonders bedarfsgerechte und auf den Anwendungsfall abgestimmte Entlüftung. Verbrauchte Luft wird einfach über Tellerventile oder Lüftungsgitter abgesaugt und schließlich über den EHD ins Freie ausgeblasen.
 
Der robuste, kugelgelagerte Motor des Mini-Dachventilators EHD sowie seine wetterbeständige, korrosionsfeste Aluminiumhaube versprechen eine lange Lebensdauer ohne Wartungsaufwand. Die Montage des EHD kann auf zwei Arten erfolgen. Entweder wird das Gerät mit Hilfe eines Sockels auf dem Abluftkanal montiert. So steht der extraleichte Ventilator auf einem sehr stabilen Untergrund und hält Sturm und Wind problemlos stand. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Ventilator direkt auf einem Rohr zu befestigen. Die Fixierung erfolgt in diesem Fall mittels Schellen und Schrauben. Mehr Informationen zum Thema Extraleichte Ventilatoren zur Belüftung für Ferienhaus, Werkstattl oder kleine Hallen finden Sie auch auf www.maico-specials.de.