Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
SchwörerHaus

Mehr Energie erzeugen als verbrauchen

Ein Haus, das Energie spart, ist gut für die Umwelt und den eigenen Geldbeutel. Passivhäuser sind auf dem Vormarsch und passen perfekt in die aktuellen Bemühungen das Klima nachhaltig zu schützen und die Kohlendioxid-Emissionen dauerhaft zu senken, um der weltweiten Erwärmung vorzubeugen. Immer mehr Menschen wünschen sich daher ein Haus, dass in Sachen Dämmung, erneuerbare Energien, Heizsysteme und Co. auf dem neuesten Stand ist – denn so kann jeder einen Teil dazu beitragen, den Pro-Kopf-Ausstoß zu senken und die Umwelt zu schützen.
 
Die Lösung für all diese Anforderungen bietet der Fertighaushausstellers SchwörerHaus mit seinem „Energieplus-Haus”. Das Haus ”Köln Plan 550” ist bereits das zweite, das der Anbieter auf den Markt bringt. Ausgezeichnet mit dem dena-Gütesiegel „Effizienzhaus 40” überzeugt das Passivhaus durch einen so geringen Energieverbrauch, dass es über die Photovoltaikanlage, die in das Dach integriert ist, über das gesamte Jahr gesehen sogar zusätzliche Energie erzeugt. In vielen Jahren der Forschung und Entwicklung hat SchwörerHaus sein Energiesparkonzept immer weiter optimiert. Verantwortlich für den innovativen Wärmeschutz sind die 46 Zentimeter starken Außenwände mit beeindruckenden Wärmedämmwerten sowie die hoch wärmegedämmte Gebäudehülle in Kombination mit drei- beziehungsweise vierfach verglasten Fenstern.

Energieplus-Haus

Damit das Wohnraumklima trotz umfassender Luftdichtheitsebene stets angenehm und frisch ist, hat das Unternehmen die Schwörer Frischluftheizung entwickelt. Dahinter verbirgt sich eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung, Kleinwärmepumpe und keramischen Direktheizelementen, die eine konventionelle Heizung überflüssig macht. Eine Thermosolar-Anlage mit vier Modulen auf dem Dach für die Warmwasseraufbereitung rundet die intelligente Haustechnik ab. Zudem kann jeder Bewohner auch seinen ganz persönlichen Einsatz zeigen: Wer auf dem Schwörer Heimtrainer in die Pedale tritt, tut nicht nur etwas für die eigene Fitness und Gesundheit, sondern erzeugt auch Energie. Diese verpufft in einem ”Energieplus-Haus” nicht einfach, sondern wird in Energie umgewandelt, die zur Erwärmung des Brauchwassers verwendet wird. Das zukunftsweisende Hauskonzept überzeugt zudem durch den Einsatz von natürlichen Materialien und Baustoffen sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.