Logoclic
Laminatboden
Chic auf Schritt und Tritt
Osmo
Holzpflege für Zuhause
Schutz und Werterhalt
Schanz
Beschattungs- Lösungen
Coole Sunblocker!
TILE OF SPAIN
KERAMISCHE FLIESEN
FÜR EIN WOHNGEFÜHL DER EXTRAKLASSE
viessmann_links_3.jpg
DIE ZUKUNFT
DES HEIZENS
ENERGIESPAREN MIT NEUEN TECHNOLOGIEN
VILLEROY & BOCH
BADEZIMMER
WELLNESS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN
ALLKAUF HAUS
ALLKAUF HAUS
DER GÜNSTIGE WEG ZUM TRAUMHAUS
Belüftung

Lüftungssystem für Sichtdachstuhl-Konstruktionen

(epr) Fenster auf, Frischluft rein – was auf den ersten Blick naheliegend scheint, ergibt in puncto Energieeffizienz wenig Sinn. Denn gerade in der kalten Jahreszeit geht beim Lüften wertvolle Heizenergie verloren. Wesentlich besser ist deshalb ein System für die kontrollierte Wohnraumlüftung, das im Zusammenspiel mit einer perfekten Dämmung den Wärmeverlust stoppt – und das auf jeder Etage.

Frische Luft im ganzen Haus

Ob die Küche im Erdgeschoss, das Schlafzimmer im ersten Stock oder das Kinderzimmer gleich unter dem Dach – das bewährte Lüftungsnetzwerk Via Vento S von ERLUS sorgt im ganzen Haus für frische Luft. Praktisch: Das Verteilsystem passt in jede 17,5 Zentimeter starke Wand und spart aufgrund dessen viel Platz. Ein Pluspunkt, denn offene, großzügige Wohnräume, die schön hell sind, werden immer beliebter – kein Wunder also, dass auch Sichtdachstühle im Trend liegen. Speziell für diese Konstruktionen wurde Via Vento S jetzt um eine neue Komponente erweitert: die ERLUS Wandhochführung, die das Lüftungssystem trotz offenem Dachstuhl optimal „versteckt“. So wird auf der Decke der darunterliegenden Etage ein massiver 90-Grad-Betonbogen montiert, und zwar genau an der Stelle, wo später eine Zwischenwand im obersten Geschoss entstehen soll. Nach dem Betonieren werden Leitungsabschnitte an den Bogen angeschlossen, wobei die separaten Abschnitte mit einem Rohrdurchmesser von 75 Millimetern und ihrem kubischen Betonmantel problemlos in die 11,5 Zentimeter starke Wand passen.

Gesundes Klima dank einfacher Reinigung

Die Hochführung in der Zwischenwand erfolgt schnell und unkompliziert, denn die in diversen, miteinander kombinierbaren Längen erhältlichen Leitungsabschnitte werden einfach ineinandergesteckt. Mauerwerkslaschen verankern sie sicher im Wandverbund und machen aufwendige Nacharbeiten überflüssig. Das Beste: ERLUS Via Vento S ist mit jedem handelsüblichen zentralen Wohnraumlüftungsgerät kompatibel und lässt sich aufgrund der hygienischen Beschichtung der Einzelkomponenten spielend sauber halten – das entsprechende Reinigungsset wird praktischerweise gleich mitgeliefert.

Belüftung, Hausbelüftung, Frischluft, Wärmetauscher
Das bewährte Lüftungsnetzwerk Via Vento S von ERLUS sorgt für frische Luft in den eigenen vier Wänden, ohne dass im Winter wertvolle Heizwärme verloren geht. (Foto: epr/ERLUS)
Mehr vom Hersteller