prefa_links.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Mellerud
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Gartenmöbel

Komfortabel: Gartenkissen runden die Ausstattung ab

Die Sonne scheint, der Feierabend wird eingeläutet oder Freunde haben sich zu einem Kaffee angesagt – es gibt viele Gründe, sich in den Garten zu setzen und eine schöne Zeit zu genießen. Dabei sollte ein höchstmöglicher Komfort geboten werden. Hier sind Gartenkissen eine optimale Ergänzung zu den Möbelstücken.

Robust und bequem – darum dürfen Gartenkissen nicht fehlen

Die Gartenmöbel sind ausgesucht, Tisch und Stühle stehen oder das Sofa aus Rattan wartet auf seinen Einsatz? Noch sind die Vorbereitungen jedoch nicht abgeschlossen. Besonders praktisch ist es, jetzt die passenden Gartenkissen zu haben. Gartenkissen heben sich von klassischen Kissen ab. Sie sind für den Einsatz im Freien konzipiert und können daher auch dann draußen bleiben, wenn es einmal regnet. Natürlich ist es grundsätzlich empfehlenswert, die Kissen bei einer Nichtnutzung trocken zu lagern. Wer jedoch einmal vergisst, die Auflagen hereinzuholen, kann diese dennoch weiter verwenden. Normalerweise trocknen sie schnell, sind besonders robust und haben dennoch einen sehr hohen Komfort.

Verschiedene Designs für die Gartenmöbel

So unterschiedlich wie die Möbel selbst, sind auch die Designs bei den Kissen. Hier kommt es auf die richtige Größe und den persönlichen Geschmack an. Bei der Auswahl sollten daher die Maße der Möbel bekannt sein. Einige Kissen sind mit Lehne versehen, andere sind einfache Sitzkissen ohne eine zusätzliche Lehne. Abhängig davon, ob sie auf eine Bank, ein Sofa oder einen richtigen Hochlehner gelegt werden sollen, spielen die Maße eine große Rolle. Als besonders praktisch erweisen sich Kissen, die zusammengeklappt werden können. Beim Verstauen brauchen sie nur wenig Platz. Aber auch die Farben dürfen ruhig zum eigenen Geschmack und dem Design der Möbel passen. Beliebt sind schlichte Töne, wie Dunkelbraun, Beige oder auch ein dunkles Grün. Schöne Kontraste im grünen Garten bieten Varianten in Creme oder Weiß.

Tipp: Es gibt spezielle Truhen und Taschen für die Aufbewahrung der Gartenkissen. Diese bieten viel Stauraum und sorgen dafür, dass die Auflagen sehr gut im Schuppen, im Gartenhaus oder auch im Keller gelagert werden können.

Die richtige Pflege der Gartenkissen

Um lange Freude an den Auflagen zu haben, sollten die Kissen optimal gepflegt werden. Abhängig vom Material werden sie einfach feucht abgewischt oder können auch in die Waschmaschine.