Kostengünstige Reparaturen an Wannen und Becken

Kleine Schäden selbst beheben

Nicht jeder Schaden im Haushalt erfordert einen Fachmann – bei kleineren Mängeln im Sanitärbereich kann man sich durchaus selbst helfen.  Abplatzungen und Schlagschäden an Badewanne und Waschbecken erfordern schnelles Handeln, damit der Schaden nicht größer wird und am Ende gar komplett ersetzt werden muss. Mit dem Reparaturset von Cramer können nun auch Heimwerker eigenhändig und kostengünstig kleinere Schäden an Wannen und Becken reparieren.

Wannen und Becken selbst reparieren
Entscheidend für den Erfolg vom Erfolg einer Reparatur ist die Qualität der verwendeten Materialien – ebenso wie schnelles Handeln. Denn Makel und Schlagschäden sind nicht nur unschön, sondern verursachen auf lange Sicht rostige und undichte Stellen. Damit es nicht soweit kommen muss, gibt es das hochwertige Cramer-Reparaturset für Duschwannen, Badewannen und Waschbecken.

Einfache Anwendung
Die kostengünstigen Reparatursets für Badewannen, Duschwannen und Waschbecken von Cramer sind in vielen verschiedenen Sanitärfarben erhältlich. Ein Set enthält 2-K-Spachtelmasse, Schleifpapier sowie Farbspray. Die Anwendung ist denkbar einfach: Die Spachtelmasse wird angerührt und auf die gesäuberte und fettfreie Oberfläche aufgebracht. Nach 30 Minuten kann die gespachtelte Fläche bereits mit dem dazugehörigen Schleifpapier abgeschliffen werden. Danach wird zum Abschluss das passende Farbspray in mehreren Schichten aufgetragen, bis die gewünschte Farbdeckung erreicht ist. Nun muss die Reparatur nur noch aushärten - und fertig.

Das Cramer-Reparaturset enthält ausreichend Material für sieben Reparaturen an Badewanne, Waschbecken oder Duschwanne. Weitere Informationen sowie Bezugsquellen für das hochwertige Set, das Handwerkerkosten spart, gibt es unter www.badreparatur.de.