Kunstvolle Ofen-Formen für mollige Wärme

Kachelöfen im Stil von Gaudí und Hundertwasser

Das eigene Haus oder die eigene Wohnung bieten uns vielfältige Möglichkeiten, unseren Gestaltungsvorstellungen freien Lauf zu lassen. Kunstwerke wie Gemälde, Skulpturen oder schön gearbeitete Möbelstücke dienen der individuellen Ausgestaltung. Aber auch die Räume selber, die Böden und die Wände, die Fenster und die Türen, können zu einem kunstvollen Einrichtungsstil beitragen. Verwendet werden hierbei seit jeher vielfältige Materialien wie Holz, Naturstein, Metall, Glas und Keramik. Das äußerst wandelbare und langlebige Material wurde in allen Epochen der Kunst- und Architekturgeschichte zur Verschönerung von beispielsweise Gebäuden, aber auch im Innenraum eingesetzt - sei es in einem schön gestalteten Fußbodenmosaik oder in einem individuellen Kachelofen. Weltberühmt sind die Architekturprojekte des katalanischen Künstlers Gaudí. Viele seiner Gebäude hat er mit bunter Keramik verziert. Auch der Österreicher Hundertwasser, der mehr als 100 Jahre nach Gaudí künstlerisch tätig war, nutzte für die Gestaltung seiner Bauwerke immer wieder Keramik in vielerlei Farben. In Franken verwendet heute die künstlerisch arbeitende Ofen-Werkstatt Inderwies die "Irdenware", um daraus Kachelöfen herzustellen. Dabei hat sie sich von Gaudí und Hundertwasser inspirieren lassen - nicht nur, was das Material angeht, sondern auch hinsichtlich der Form. Die Kachelöfen aus dem Hause Inderwies sind ebenso naturgeprägt, organisch-weich und farbenfroh wie die Kunstwerke ihrer Vorbilder. So verschmelzen bei den Inderwies-Kachelöfen Kunst und Handwerk, Handwerk und Kunst zu Kunsthandwerk in seiner schönsten Form. Die Ofen-Profis haben sich seit 1987 auf Entwurf und Herstellung individuell geplanter Kachelöfen spezialisiert. Ohne Ecken und Kanten gestaltet und behutsam auf die Wohnung abgestimmt, fügen sich ihre handgemachten Kachelöfen stilvoll in die Räume ein und verbreiten ein Gefühl von Harmonie und Gemütlichkeit. Oberflächen und Farben in reicher Vielfalt machen unendlich viele Variationen möglich. Weil es keinen sensibleren und intimeren Ort als die eigenen vier Wände gibt, wächst jeder Kachelofen als Unikat aus den Wünschen und Vorstellungen der künftigen Ofenbesitzer einerseits und der Handwerkskunst der Ofenbauer andererseits. Mehr Informationen unter www.inderwies-keramik.de.