Zierer Fassaden
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Kampa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Prefa
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Alpina
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Velux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Coverlam
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
allkauf haus
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Zapf-Garagen
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Home Office einrichten: so geht´s

Home Office einrichten: so geht´s

Den Wunsch, von zu Hause aus zu arbeiten, erfüllen immer mehr Arbeitgeber ihren Angestellten. Vielen ist jedoch nicht klar, dass man sich daheim nur dann wirklich konzentriere und arbeiten kann, wenn das Umfeld stimmt. Ideal dafür ist ein eigenes Zimmer, das zum Home Office umgestaltet wird.


Wie das Arbeiten von zu Hause funktioniert


Entgegen dem weltweiten Trend ist die Zahl der Menschen, die im Home Office arbeiten, in Deutschland rückläufig. Laut derm Statistischen Bundesamt ging die Anzahl der Heimarbeit zwischen 2008 und 2012 von 9,7 auf nur noch 7,7 Prozent zurück ñ und lässt Experten verblüfft nach den Gründen suchen. In anderen Ländern sehen diese Zahlen ganz anders aus: So arbeiten in Skandinavien, Großbritannien und Frankreich bereits 20 % der Mitarbeiter im Home Office und im kalten Island bleibt sogar jeder Dritte zu Hause.


Mitschuld haben in Deutschland sicher die Firmen, die nach wie vor einer Präsenzkultur anhängen, die in anderen Ländern als längst überholt gilt. Aber auch die Arbeitnehmer selbst haben oft falsche Vorstellungen vom Home Office, denn gemütlich auf der Couch, möglicherweise noch mit dem laufendem Fernseher im Hintergrund und zwei kleinen Kindern nebenher, lässt sich nun einmal nicht produktiv und konzentriert arbeiten. Das geht nur in einer büroähnlichen Umgebung.


So wird das Home Office eingerichtet


Ein heller Raum mit viel Tageslicht ist die ideale Arbeitsumgebung, die vorzeitiges Ermüden vermeidet. Schließlich gibt es zu Hause nicht das grelle Neonlicht wie in den meisten Büroräumen. Für den Boden eignet sich Parkett oder Laminat am besten, wobei ein strategisch platzierter kleiner Teppich in der Raummitte ebenso farbige Akzente setzen kann wie eine Design-Tapete an einer Wand. Allerdings reicht dabei eine einzige Wand vollkommen, denn in den Arbeitspausen benötigt das Auge auch eine blanke Fläche zum Ausruhen.


Schreibtisch ja, Sofa nein


Die Möbel sollten sich an der Büroausstattung orientieren: Der Schreibtisch, wie er hier angeboten wird, samt einem hochwertigen Schreibtischstuhl steht hier im Mittelpunkt. Wer die Rückenmuskulatur entlasten will, kann auch auf einen modernen Steh-Sitz-Tisch setzen oder auf einen Sitzball.


Ein bequemes Sofa in der Ecke lädt dagegen zum Faulenzen oder gar zu einem Nickerchen ein ñ es hat im Home Office nichts verloren. Genauso wenig wie ein Fernseher, der höchstens für Ablenkung sorgt. Pflanzen heitern das Home Office auf, doch der Kratzbaum für die Katze oder gar die Kiste mit dem Kinderspielzeug sollten ebenfalls vor der Tür bleiben.