prefa_links.jpg
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Mellerud
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Gemischtes Doppel der anderen Art

Holz und Braunkohlenbriketts sind die ideale Kombination für den Kamin

Nicht nur beim Tennis hat ein gemischtes Doppel einen besonderen Reiz, auch in vielen anderen Lebensbereichen kann eine Kooperation zweier unterschiedlicher Partner von Vorteil sein. Wer einen Kamin oder Kachelofen besitzt, sollte zum Beispiel einmal über die Kombination von Holz und Braunkohlenbriketts nachdenken, denn wenn beide Brennstoffe zusammenarbeiten, bilden sie ein nahezu unschlagbares Team. Flackernde Flammen, glimmende Glut, wohlige Wärme. So schätzt und genießt man zwischen Flensburg und Passau bundesweit an rund zehn Millionen Feuerstätten das heimische Kaminfeuer. Wirklich wahr: Bei jedem vierten Kamin-, Kachelofen oder Heizkamin kommen dabei nicht nur Holzscheite, sondern auch Braunkohlenbriketts zum Einsatz. Und das aus gutem Grund, denn die beiden preiswerten heimischen Brennstoffe ergänzen sich ideal. Holzscheite eigenen sich besonders gut, um den Feuerraum rasch aufzuheizen. Allerdings brennen sie auch schnell wieder herunter. Sobald sich ausreichend Glut gebildet hat, ist es daher empfehlenswert, statt Holz Briketts nachzulegen. Markenbriketts, wie sie Rekord Brikett anbietet, verbrennen langsam und mit ruhiger Flamme und sorgen so für eine gleichmäßige, wohlige Wärme. So gelingt es dem gemischten Doppel aus Holz und Briketts nicht nur, eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen, sondern auch bequem die Heizkosten zu senken. Wer Braunkohlenbriketts als Brennstoff verwenden möchte, sollte darauf achten, dass sein Ofen über einen entsprechenden Rost verfügt. "Die Energiepakete verbrennen optimal, wenn ein Großteil der Verbrennungsluft von unten durch den Rost zugeführt wird. Bei entsprechender Luftregelung werden die Briketts regelrecht mit Luft umspült", erläutert Matthias Borgmann von Rekord Brikett. Die Markenbriketts des Lausitzer Unternehmens erkennt man an der Prägung "REKORD". Sie sind bundesweit im Brennstoff-Fachhandel, bei Raiffeisen-Genossenschaften sowie in Bau- und Supermärkten erhältlich. Übrigens: Häufig wird dort auch Kaminholz angeboten, sodass man sich gleich mit beidem eindecken kann. Mehr Informationen unter www.brikett-rekord.com.