Logoclic
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen für Ihr Zuhause.
Markilux
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Osmo
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Schanz
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
TILE OF SPAIN
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Viessmann
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
VILLEROY & BOCH
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
ALLKAUF HAUS
Bauen.
Wohnen.
Einrichten.
Ideen und Lösungen
für Ihr Zuhause.
Lärm war gestern!

Hochwertige Wohnbauplatte sorgt für das Plus an Schallschutz

Radio- oder Fernsehbeschallung, tobende Kids oder die Baustelle nebenan: In unserem Alltag geht es nicht nur turbulent, sondern oft auch richtig laut zu. In einer gesunden Dosis ist der Lärm, der von außen oder aus den Nachbarwohnungen zu uns dringt, natürlich vertretbar. In stark bevölkerten Gebieten oder in größeren Mietshäusern jedoch gibt es meist zu wenig Ruhe und Privatsphäre, um das geräuschvolle Stadtleben völlig ausblenden zu können. Daher ist es umso wichtiger, in den eigenen vier Wänden für ausreichend Schallschutz zu sorgen. Doch zum Glück schaffen moderne Materialien dank ihrer hervorragenden Schalldämmwerte hierfür beste Voraussetzungen. Als wahre Revolution für den Wohnbau hat Hersteller Rigips in diesem Frühjahr seine massive Wohnbauplatte Rigips Habito auf den Markt gebracht. Massiv wie Stein, nur eben ohne, erlaubt die innovative Platte nicht nur eine Lastenbefestigung von bis zu 30 Kilogramm pro Schraube, wodurch selbst hohe Lasten ohne Dübel und "schweres Gerät" befestigt werden können. Dank ihres massiven Charakters bietet Rigips Habito auch einen äußerst guten Schallschutz, der störende Geräusche sowohl von außen als auch von Raum zu Raum deutlich reduziert. So weist eine beidseitig mit nur einer Lage Rigips Habito beplankte Ständerwand mit einer Mineralwolleinlage von 80 Millimetern bereits ein Schalldämmmaß von 50 Dezibel auf. Mit einer doppelten Beplankungslage kann dieser Wert sogar auf bis zu 68 Dezibel erhöht werden. Eine vergleichbare, verputzte Porenbetonwand zum Beispiel erreicht hingegen einen Schalldämmwert von nur circa 38 Dezibel. Der Effekt für unser Wohlbefinden: Eine Reduktion des sogenannten Schalldruckpegels zwischen sechs und zehn Dezibel empfinden wir in etwa als Halbierung der Lautstärke. Rigips Habito sorgt also für deutlich mehr Ruhe in den eigenen vier Wänden und damit für erhöhten Wohnkomfort. Und das bei einer wesentlich schlankeren Bauweise. Im Vergleich zu Ziegelmauerwerk können zum Beispiel bis zu 70 Prozent an Gewicht und bis zu 25 Prozent an Wandstärke eingespart werden, woraus sich ein deutliches Plus an Wohnfläche ergibt. Darüber hinaus entfallen die im Massivbau sonst üblichen Austrocknungszeiten komplett. Damit eignet sich Rigips Habito perfekt für Ausbauprojekte in Neubau und Sanierung. Mehr unter www.rigips-habito.de.